Gleich im Forum losfragen und mitdiskutieren!

Umschulung per Fernstudium an der PFH Göttingen

 

Bei der Privaten Hochschule Göttingen handelt es sich um einen Anbieter für Fernstudiengänge in den Bereichen der Wirtschaftswissenschaften und der Psychologie. Hierbei handelt es sich in erster Linie um Bachelor- und Masterstudiengänge. Wenn Sie sich für diesen Anbieter entscheiden, können Sie hier einen akademischen Abschluss erreichen, der Ihre Karriere erheblich fördern kann. Darüber hinaus werden jedoch auch einige weitere Kurse angeboten, die nicht den Umfang eines wissenschaftlichen Studiums haben.

 

Ein Fernstudium an der PFH Göttingen

Wenn Sie sich für ein Studium an der PFH Göttingen entscheiden, haben Sie die Möglichkeit, den Anbieter zunächst intensiv zu testen. Sollten Sie innerhalb der ersten drei Monate feststellen, dass Sie den Belastungen eines Fernstudiums nicht gewachsen sein sollten oder dass die Bildungseinrichtung Ihre Ansprüche nicht erfüllt, können Sie ohne Angaben von Gründen vom Vertrag über die Ausbildung zurücktreten. In diesem Fall werden Ihnen die Studiengebühren vollständig zurückerstattet. Die Kurse sind so gestaltet, dass Sie diese zum größten Teil komplett zu Hause absolvieren können. Jedoch haben Sie auch die Möglichkeit, an verschiedenen Präsenzseminaren teilzunehmen. Dies stellt eine sehr gute Möglichkeit dar, um die Kommilitonen kennenzulernen und um die Unterrichtsinhalte zu vertiefen. Allerdings ist die Teilnahme in diesem Bereich freiwillig. So können Sie das Studium auch dann erfolgreich absolvieren, wenn Sie keine Zeit für eine Teilnahme an den Seminaren haben oder wenn die Anreise zu den Veranstaltungsorten zu lang für Sie ist.

Verpflichtend ist jedoch die Teilnahme an den Klausuren, mit denen Sie die einzelnen Module abschließen müssen. Dazu müssen Sie zu einem der zwölf Studienzentren in Deutschland und Österreich reisen. Durch die große Zahl der Vertretungen wird jedoch sichergestellt, dass die Anreise nicht zu lange wird. Der Studienbeginn bei dieser Fernhochschule ist zu mehreren Terminen im Jahr möglich. Zwar können Sie das Studium so nicht zu jedem beliebigen Zeitpunkt aufnehmen, doch sind die Möglichkeiten deutlich vielfältiger als an einer normalen Universität.
 

 

Das Lehrangebot an der PFH Göttingen

Der Schwerpunkt der Lehrveranstaltungen an der PFH Göttingen liegt im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich. Hier können Sie beispielsweise Betriebswirtschaftslehre als Bachelor- oder Masterstudiengang belegen oder Management als Master studieren. Auch wenn Sie sich für einen kürzeren Fernkurs ohne die Verleihung eines akademischen Grades entscheiden, finden Sie hier verschiedene Angebote, die mit den Wirtschaftswissenschaften in Verbindung stehen. Außerdem können Sie hier Kurse aus dem Bereich der Mathematik und Statistik oder aus der Wirtschaftspsychologie belegen. Ein neues Feld für die PFH Göttingen ist der Bereich der Psychologie. Ab Oktober 2013 sollen verschiedene Bachelor- und Masterstudiengänge aus diesem Bereich angeboten werden.

Die zeitliche Belastung für das Studium an der PFH Göttingen können Sie an Ihre persönlichen Möglichkeiten anpassen. Der wöchentliche Aufwand wird vom Anbieter für das Bachelorstudium mit 25 bis 30 Stunden pro Woche angegeben – je nachdem, ob Sie den Abschluss in sechs oder acht Semestern erreichen wollen. Sollten Sie vorhaben, das Studium berufsbegleitend zu absolvieren, müssen Sie daher eine recht hohe zusätzliche Belastung einplanen. Wenn Sie das Lehrangebot der PFH Göttingen betrachten, sollten Sie stets beachten, dass sich die Angebote für das Präsenzstudium und für das Fernstudium erheblich unterscheiden können. Um Verwechslungen vorzubeugen, ist es stets sinnvoll, genau zu überprüfen, ob der Studiengang, für den Sie sich interessieren, als Fernstudium angeboten wird.

 

Dauer und Kosten für die Studiengänge an der PFH Göttingen

Die Dauer des Fernstudiums kann sich an der PFH Göttingen je nach gewähltem Fach erheblich unterscheiden. Im Bereich der nicht-akademischen Kurse gibt es Angebote mit einer Dauer zwischen drei und zwölf Monaten. Für die Bachelorstudiengänge müssen Sie mit sechs bis acht Semestern rechnen. Die Masterstudiengänge sind hingegen etwas kürzer und haben eine Dauer von drei bis sechs Semestern. Auch hinsichtlich der Kosten gibt es erhebliche Unterschiede. Je nach Unterrichtsfach und Länge des Kurses können die Gebühren für nicht-akademische Kurse hier zwischen gut 500 und knapp 5.000 Euro betragen. Auch bei den wissenschaftlichen Studiengängen gibt es erhebliche Unterschiede, insgesamt ist das Preisniveau jedoch erheblich höher.

Die Kosten für einen Bachelorstudiengang im Bereich der Betriebswirtschaftslehre oder der Psychologie betragen beispielsweise 12.554 Euro. Je nach gewählter Dauer muss dieser Betrag in Monatsraten mit einer Höhe von 248 oder 330,67 Euro beglichen werden. Der Master of Arts in den Fächern Psychologie oder Betriebswirtschaftslehre kostet hier 11.378 Euro. Der Master of Business Administration hingegen ist etwas günstiger, da hier die Kosten nur 8.514 Euro betragen.

 

Eine Umschulung an der PFH Göttingen durchführen

Eine Umschulung an der PFH Göttingen kann Ihnen die Möglichkeit dazu bieten, Ihre Karrierechancen erheblich zu verbessern. Wenn Sie sich für die Bereiche Wirtschaftswissenschaften oder Psychologie interessieren, können Sie hier einen hochwertigen akademischen Abschluss erlangen. So können Sie nicht nur Ihr Berufsfeld verändern, Sie haben so auch die Möglichkeit, in Führungspositionen vorzudringen. Ein Problem für alle, die hier eine Umschulung durchführen wollen, stellt die relativ hohe zeitliche Belastung dar. Da der wöchentliche Lernaufwand recht hoch ist, kann es schwierig sein, das Studium berufsbegleitend durchzuführen. Allerdings können Sie hier ohne Risiko drei Monate lang ein Probestudium absolvieren, in dem Sie feststellen können, ob das Fernstudium an der PFH Göttingen für Sie geeignet ist.