Gleich im Forum losfragen und mitdiskutieren!

Umschulungsanbieter in Hamburg

 

SBB Kompetenz gGmbH Hamburg

Die Weiterbildungseinrichtung mit Schulungscentern in verschiedenen Hamburger Stadtteilen sowie Standorten in Niedersachsen und Schleswig-Holstein ist nach den Standards der Arbeitsagentur zertifiziert.
Das breite Spektrum des Betrieblichen Umschulungs-System BUS der SBB Kompetenz richtet sich an Erwerbslose im ALG-Bezug, insbesondere an Menschen, die aufgrund ihrer persönlichen, schulischen oder sprachlichen Voraussetzungen weniger gute berufliche Perspektiven hatten, beispielsweise Personen mit Migrationshintergrund.
Es werden vielfältige Umschulungen im gewerblich-technischen Bereich, Berufe im Pflege-, Hotel-, und Gastronomiebereich, kaufmännische Umschulungen sowie im Bereich Logistik und Dienstleistungen, wie Friseur/in, Änderungsschneider/in oder Kosmetiker/in angeboten.

 

WBS Training AG Hamburg

WBS gehört zu den bundesweit tätigen Bildungseinrichtungen und bietet vielfältige förderungsfähige Maßnahmen zur beruflichen Qualifizierung an.
In Hamburg werden Umschulungen in den Bereichen Alternative und erneuerbare Energie, kaufmännische Berufe, Personal und Management, Informationstechnologie, Kommunikation, Redaktion und Medien, Pflege und Gesundheit, Hotellerie und Gastronomie, Sicherheit und Objektschutz, SAP Zertifikate, CAD-Anwendungen, Automatisierungstechnik sowie Zollabwicklung angeboten.

 

Grone Berufsfachschulen für Ergotherapie und Physiotherapie Hamburg

Die Grone Berufsfachschulen für Ergotherapie und Physiotherapie gehören zum Grone Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe GmbH.
An dieser Schule werden Ergotherapeuten und Physiotherapeuten ausgebildet.
Zielgruppe der Umschulungsmaßnahme sind staatlich anerkannte Erzieher/-innen und Physiotherapeuten/-innen, die nicht mehr in ihrem Beruf arbeiten können.
Die Finanzierung der etwa 24 Monate dauernden Umschulung ist über den Bildungsgutschein sowie als Rehamaßnahme durch die Berufsgenossenschaft und die Deutsche Rente möglich.

 

DAA – Deutsche Angestellten Akademie Hamburg

Als bundesweit tätiger Anbieter für berufliche Qualifizierungen bietet die Deutsche Angestellten-Akademie (DAA) Fortbildungen, Umschulungen und Weiterbildungen sowie Deutschkurse an.
Das Angebot der Umschulungsmaßnahmen in Hamburg beinhaltet 14 verschiedene kaufmännische Berufe sowie viele weitere Berufe im IT- und Gesundheitsbereich.
In Hamburg liegen die Sprachschulen und Weiterbildungszentren in den Stadtteilen Billstedt, Barmbek, Wandsbek, Bergedorf und Harburg.

 

DEKRA Akademie Hamburg

Die DEKRA Akademie gehört zu den größten privaten Bildungseinrichtungen für Aus- Fort- und Weiterbildungen in Deutschland.
Der Schwerpunkt der beruflichen Qualifizierungsmaßnahmen liegen bei der DEKRA Akademie an über 150 Standorten in den Bereichen Transport, Lager- und Gefahrgutlogistik. Doch werden auch vielfältige Weiterbildungsmaßnahmen im Gesundheitswesen, Personal und Organisation, IT-Services und in den kaufmännischen Berufsfeldern angeboten.
Im p.r.o.f.i. TrainingCenter der DEKRA in Hamburg können Umschulungen im kaufmännischen Bereich, wie beispielsweise zum / zur Kaufmann für Bürokommunikation oder Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung sowie Berufe der Logistik, wie Fachlagerist/in oder Hafenlagerist/in absolviert werden.
Die Umschulungen werden mit der IHK Prüfung abgeschlossen und können mittels Bildungsgutschein gefördert werden.

 

SWA – Steuer und Wirtschaftsakademie GmbH sowie Seminar- und Weiterbildungsakademie GmbH Hamburg

An verschiedenen Standorten in Deutschland vertreten, führen die SWA Steuer- und Wirtschaftsakademie GmbH sowie die SWA Seminar und Weiterbildungsakademie GmbH in Zusammenarbeit mit den Arbeitsagenturen und Jobcentern Qualifizierungen für Akademiker, Studienabbrecher und Berufsrückkehrer in Bereichen der Wirtschaftswissenschaften und Jura durch.
In Hamburg bietet die SWA Umschulungen zur / zum Steuerfachangestellten an. Die Teilnahme ist förderungsfähig.