Hamm liegt im Zentrum von Nordrhein-Westfalen und gehört damit zum Mittelzentrum des Bundeslandes. Mit heute ca. 176.000 Einwohnern gehört Hamm zu den Großstädten Deutschlands. Wirtschaftlich prägend sind für die Stadt vor allem der Bergbau und die Stahlindustrie. Mit dem Strukturwandel der letzten Jahrzehnte haben die Chemie- und die Autozuliefererindustrie an Bedeutung gewonnen. Die Arbeitslosenquote liegt bei 11 Prozent.

 

Berufsförderungswerk Hamm

Das bfw Hamm bietet seit 1976 Weiterbildungen für Menschen an, die aus gesundheitlichen Gründen aus ihren ursprünglich erlernten Beruf nicht mehr ausüben können. Daher bietet das Förderungswerk Vorförderungen und Reha-Maßnahmen an. Im Bereich der Vorförderungen werden Kurse angeboten, die auf das Durchführen von Reha-Maßnahmen vorbereiten sollen. Dies beinhaltet die Möglichkeit, sein Deutsch zu verbessern, was sich vor allem an Migranten richtet, Teilzeitvorförderung, in denen Grundlagen des Lernens sowie Kenntnisse in Deutsch und Mathematik aufgefrischt werden, und eine Rehabilitationsvorbereitung, die vor allem psychisch Vorerkrankten die Möglichkeit einer Stabilisierung bieten soll.

Im Rahmen des RehaAssessment werden unter Berücksichtigung der individuellen Situation Möglichkeiten der Berufswahl und -vorbereitung abgesteckt. Für die Kurse gibt es spezielle Zeiten für Alleinerziehende sowie die Möglichkeit, auf dem Grundstück des bfw ein Apartment zu beziehen. Danach kann eine Umschulung im Haus in den Bereichen Kaufmännisches, IT- und Elektrotechnik, Gesundheitswesen, Metalltechnik oder Altenpflege begonnen werden.

 

Deutsche Angestelltenakademie Hamm

Durch die DAA werden deutschlandweit an über 200 Standorten Menschen in allen Fachbereichen geschult und weitergebildet. In Hamm liegt der Schwerpunkt auf Angeboten in Wirtschaft, EDV, Handel und Gesundheit. So werden Kurse z. B. im Außenhandel, Betriebswirtschaftslehre oder Rechnungswesen angeboten. Des Weiteren gibt es Bewerbertrainings und Integrationskurse. Die meisten Maßnahmen werden mit individuellem Kursbeginn durchgeführt und können in Voll- oder Teilzeit belegt werden. Einige Kurse werden im Einzel- oder Gruppenunterricht, als Präsenzseminar oder im Web angeboten. Die Maßnahmen werden mit einem IHK- oder DAA-Zertifikat abgeschlossen.

 

Kolping Berufsförderungszentrum Hamm

Das Kolping BFZ Hamm gehört zu den Kolping-Bildungszentren Westfalen, das 1072 gegründet wurde. Das Zentrum richtet sich mit verschiedenen Qualifikationsmaßnahmen an Jugendliche und Erwachsene. Einen Schwerpunkt bildet die Beschäftigungsförderung, durch die arbeitslose Erwachsene leichter in den Arbeitsmarkt integriert werden sollen. Dazu werden unterschiedliche Maßnahmen, wie etwa Orientierungskurse, Bewerbercoachings und Sozialtrainings, angeboten. Außerdem gibt es ein spezielles Programm zur Frauenförderung, bei dem es konkrete Angebote für alleinerziehende Frauen gibt.

 

WBS Training Hamm

Die WBS Training bietet deutschlandweit an mehr als 150 Standorten Umschulungen in verschiedenen Fachbereichen an. Sie richten sich hauptsächlich an Arbeitssuchende und Arbeitnehmer, die sich beruflich verändern oder weiterbilden möchten. Die angebotenen Maßnahmen in der Niederlassung Hamm liegen in den Bereichen IT, Kaufmännisches, Gesundheit, Lager und Logistik sowie Schutz und Sicherheit. Außerdem gibt es Einzelmaßnahmen zum spezifischen Training von Sprachen, z. B. Englisch, oder Bewerbertrainings. Die Kurse werden im Präsenzunterricht angeboten oder können von zu Hause durch das WBS LernNetz Live absolviert werden. Die Kurse werden mit einem IHK- oder WBS-Zertifikat beendet.

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Google MapsRoutenplanung starten
Umschulungen in Hamm
Stimmen Sie ab! Haben Ihnen obige Informationen weitergeholfen? (1 Stern= überhaupt nicht, 5 Sterne=ja, voll und ganz)


Sag was dazu.