Gleich im Forum losfragen und mitdiskutieren!

Was tun bei Depri?

 

Schlagwörter: , ,

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Butterblume vor 1 Jahr, 3 Monate.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #3204

    Siebenstein
    Participant

    Ich wollte mich mal erkundigen, ob ihr irgendwelche Tipps habt, was man tun kann, wenn man sich mehrere Tage am stück so richtig down fühlt. Keine Lust rauszugehen, keinen rechten Hunger und schon gar keine Lust, sich mit der besten Freundin zu treffen. Antidepressiva hab ich vor Jahren schon mal genommen, hab aber das Gefühl, dass ich davon abhängig wurde und habs dann gelassen…
    Gesund ernähren tu ich mich schon, mit Meditation hab ichs auch versucht, bringt irgendwie nichts…nun geht das schon seit fast einer Woche, obwohl draußen strahlend schönes Wetter ist…


    #3208

    Ulli
    Participant

    Das Wichtigste ist glaub ich: Rausgehen, jeden Tag, auch wenn du keine Lust hast! Sonnenlicht ist ganz wichtig wenn es dir psychisch gut gehen soll.

    Tu viel für dich, mach Sport, tu das was dir Spaß macht und vor allem: Setz dich nicht unter Druck von wegen, dir muss es morgen wieder besser gehen!

    Ich hatte vor zwei Jahre auch schlimme Depressionen, hab dann Antidepressiva genommen und hatte das Gefühl, dass sie mich zu einem Gefühls-Zombie machen…Hab sie dann schnell abgesetzt.

    Vielleicht brauchst du jetzt einfach bisschen Zeit, um dich auf dich zu konzentrieren…Alles Gute für dich!


    #3487

    bitotoma
    Participant

    bin auch seit 2 wochen krank wegen psyche..
    vor monaten deswegen schon mal länger krank gewesen..
    wie ist das, kann man ohne umschulungsbetrieb auch weiter Umschulung machen??
    würde gerne kündigen, da ich mich total falsch verstanden fühle und einfach nicht mehr kann…
    vielen dank für eure antworen..


    #3915

    Siebenstein
    Participant

    Hallo biotoma,

    wie geht es dir heute? Wie ging es weiter? Geht es dir besser? bitte entschuldige, dass ich erst jetzt schreibe, ich habe deinen Eintrag nicht gelesen…
    Mir tut die Aussicht auf Frühling jedenfalls gut. So langsam spriesst es an Bäumen und auf den wiesen, und das Herz denkt auch wieder ans Blühen 🙂


    #4722

    Charles
    Keymaster

    Hallo Siebenstein,

    wie gehts dir gerade? Die Sonne scheint, laue Sommerabende – hat das deine Depression ein wenig abklingen lassen? Wie ist denn der aktuelle Stand?


    #4744

    Sandy
    Participant

    Hallo,

    Ich wollte mich hier auch mal erkundigen wie es ist wenn man raus aus seinen Beruf möchte..Bin jetzt schon seit über 15 Jahren Köchin und möchte unbedingt raus aus der Gastro…Werd auch langsam depri..weil der Job keinen Spaß mehr macht und Privatleben Null stattfindet…Wer kann mir hier helfen??


    #4746

    Siebenstein
    Participant

    Hallo Sandy,

    hast du denn eine Erstausbildung oder hast du nur gejobbt bislang?


    #4853

    Sandy
    Participant

    Hallo Siebenstein,

    Hab ne Ausbildung gemacht..und dann die ganzen Jahre als Köchin gearbeitet.Und möchte jetzt unbedingt raus! Wer kann einen da weiterhelfen???Aufn Amt wird gesagt Köche bekommen keine Umschulung….Ich komme einfach nicht weiter!!Will raus aus der Gastro…..


    #5003

    Butterblume
    Participant

    Hallo Sandy,

    nachdem du schon 15 Jahre arbeitest und schreibst dass dich dein Job krank macht – Depressionen hast.
    Vereinbare bei der Rentenversicherung einen Termin zu einem Beratungsgespräch.

    Zum einen um deine Arbeitskraft zu erhalten – Antrag auf Medizinische Reha – die Dir hilft mit dem aktuellen Job klar zu kommen.

    Oder wenn dich der Job so krank gemacht hat, dass du ihn aus psychischen Gründen gar nicht mehr ausüben kannst – Teilhabe am Arbeitsleben (Umschulung) – aber dass durch zu bekommen wird schwierig und langwierig, weiß ich aus eigener Erfahrung.

    Viel Erfolg
    Butterblume


Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.