In Chemnitz gibt es mehrere Umschulungsanbieter für angehende Erzieherinnen.

Mit der Umschulung zum Erzieher erhalten Sie eine Qualifikation für einen vielseitigen Beruf mit einer hohen Verantwortung. Wir haben Ihnen für die Umschulung zum Erzieher in Chemnitz ein paar Ausbildungsstätten herausgesucht.

Nach der Ausbildung können Sie zwischen vielen Einsatzorten wählen, wie unter anderem Kindergärten, Kinderheime, Kitas, Jugendzentren, Vorschulen und Familienberatungsstellen. Die gängigen Voraussetzungen für die Umschulung zum Erzieher in Chemnitz sind die mittlere Reife, ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis und Freude am Umgang mit Kindern sowie mit Menschen im Allgemeinen.

 

Umschulung zum Erzieher in Chemnitz

Ausbildungsmöglichkeiten gibt es in jedem Bundesland. Auch in Chemnitz können Sie die Umschulung zum Erzieher absolvieren. Im Folgenden haben wir ein paar Ausbildungsstätten aus Chemnitz für Sie zusammengetragen.

 

Freie Schulen Chemnitz

An den Freien Schulen Chemnitz können Sie u. a. eine Vollzeitausbildung zum Erzieher absolvieren. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Sie gliedert sich in einen theoretischen in Part, in welchem Sie auf die Anforderungen des sozialpädagogischen Handlungsfeldes vorbereitet werden, und einen praktischen Part. Letzterer findet immer am Ende eines Schuljahres in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe statt.
Voraussetzungen für die Teilname an dieser Ausbildung sind die Mittlere Reife und ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate). Dazu sollten Sie eine mindestens zweijährige Ausbildung in einem verwandten Bereich vorweisen. Alternativ können Sie auch eine andere Berufsausbildung angeben, insofern Sie ein bis zwei Jahre in diesem Bereich gearbeitet haben. Auch wenn Sie über keine Berufsausbildung verfügen, aber mindestens sieben Jahre in einem erzieherischen Bereich gearbeitet haben, werden Sie zur Umschulung zugelassen.

Freie Schulen Chemnitz
Annaberger Straße 79
09120 Chemnitz

Telefon: 0371 53006-0
info@freie-schulen-chemnitz

 

Euro Akademie

Studierende der Euro Akademie in Chemnitz haben die Möglichkeit, Rahmen der Ausbildung zum Erzieher die Fachhochschulreife zu erlangen. Die Ausbildung dauert drei Jahre und kann auch berufsbegleitend in Teilzeit absolviert werden.
Die Inhalte der Ausbildung teilen sich in einen allgemeinen und einen berufsbezogenen Teil. Im ersten wird Ihnen Mathematik, Deutsch, Englisch und Wirtschafts- und Sozialpolitik beigebracht. Im berufsbezogenen Teil lernen Sie pädagogische Beziehungen zu gestalten, Gruppenprozesse zu begleiten sowie Kinder, Jugendliche und jungen Erwachsene in besonderer Lebenssituationen zu unterstützen uvm. Zusätzlich zur theoretischen Ausbildung absolvieren Sie drei Blogpraktika in verschiedenen sozialpädagogischen Handlungsfeldern.

Euro Akademie Chemnitz
Hartmannstr. 3a-7
09111 Chemnitz

Telefon: 0371 43311230
Fax: 0371 433112320
chemnitz(at)euroakademie.de

 

DPFA-Schulen

An den DPFA-Schulen, die es auch in Dresden, Görlitz, Leipzig und Zwickau gibt, können Studierende eine dreijährige Ausbildung zum Erzieher in Vollzeit absolvieren. Dazu gibt es die Option einer berufsbegleitenden vierjährigen Ausbildung. Wenn Sie bereits einen Abschluss als Heilerziehungspfleger haben, können Sie die Umschulung zum Erzieher in Chemnitz in nur einem Jahr berufsbegleitend ableisten.
Inhalte der Ausbildung sind sozialpädagogische Kompetenzen, wie u.a. Kulturelle Ausdrucksmöglichkeiten, Teamarbeit, Bildungs- und Entwicklungsprozesse anregen sowie Lebenswelten von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen analysieren, strukturieren und mitgestalten.
Die Umschulung zum Erzieher in Chemnitz können Sie absolvieren, wenn sie über den Realschulabschluss verfügen, ein einwandfreies erweitertes Führungszeugnis besitzen und ein Attest über die gesundheitliche Eignung vorlegen. Dazu müssen Sie einen, für diesen Bildungsgang förderlichen, Berufsabschluss von mindestens zwei Jahren nachweisen. Alternativ können Sie einen anderen zweijährigen Berufsabschluss und eine ebenfalls zweijährige Berufserfahrung nachweisen. Nach dem zweijährigen Berufsabschluss können Sie auch lediglich ein Arbeitsjahr vorweisen, wenn es in einem bildungsrelevanten Umfeld stattgefunden hat. Die letzte Option besteht in einer siebenjährigen Tätigkeit im sozialpädagogischen Bereich.

DPFA-Schulen gemeinnützige GmbH
Bildungszentrum Chemnitz
Emilienstraße 50
09131 Chemnitz

Kerstin Dohn
Schulleiterin
0371 45901-162
0371 45901-181
kerstin.dohn@dpfa.de

Wie bewerten Sie dieses Angebot?