In Göttingen gibt es einen renommierten Anbieter zur Umschulung zum Erzieher.

Erzieher sind heutzutage sehr gefragt. Demnach stellt die Umschulung zum Erzieher eine Investition in eine gesicherte Zukunft dar. Außerdem haben Sie dann eine solide Qualifikation für vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Wir haben für Sie nachgesehen, welche Bildungseinrichtung die Umschulung zum Erzieher in Göttingen anbietet.

Die Umschulung zum Erzieher ist eine gute Idee. Immer mehr berufstätige Eltern benötigen eine umfassende Betreuung für ihre Kinder. Es werden zunehmend Betreuungseinrichtungen gebaut. Folglich werden Erzieher mehr denn je benötigt. Lassen Sie sich nicht von den Ausbildungskosten abschrecken. Die übernimmt die Agentur für Arbeit oder die Rentenkasse. Göttingen ist eine kleine, idyllische Studentenstadt in Niedersachsen. Dort findet man sämtliche Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. Für die Umschulung zum Erzieher in Göttingen sind die Berufsbildenden Schulen Ritterplan die richtige Adresse, und zwar die dort integrierte Fachschule für Sozialpädagogik. Wir haben für Sie nähere Infos zu dieser Bildungsstätte zusammengetragen.

 

Fachschule für Sozialpädagogik der Berufsbildende Schulen Ritterplan

An den Berufsbildende Schulen Ritterplan (BBS Ritterplan) können Sie die Qualifikation zum „Staatlich anerkannten Erzieher“ erwerben. Dadurch sind Sie befugt, in Kindertageseinrichtungen, Jugendsozialeinrichtungen, in der Familienberatung und in allen weiteren sozialpädagogischen Bereichen zu arbeiten. Im Anschluss an die Ausbildung können Sie auch ein Sozialpädagogisches Fach studieren. Die Ausbildung setzt sich aus theoretischen und praktischen Anteilen zusammen. Erstere gliedern sich in einen Teil, in welchem Ihnen Allgemeinwissen sowie Deutsch, Englisch, Mathematik usw. beigebracht werden und einen speziellen fachspezifischen Teil. Die Ausbildung zum Erzieher in Göttingen ist an dieser Bildungseinrichtung sowohl in Teilzeit- als auch in Vollzeitform möglich.

Um sich an der Fachschule für Sozialpädagogik der BBS Ritterplan anzumelden benötigen Sie einen lückenlosen tabellarischen Lebenslauf mit Lichtbild, einen Erste Hilfe-Schein und Kopien Ihrer Zeugnisse.

Kontakt
Montag bis Donnerstag: Schulsekretariat Frau Wüstefeld, Telefon 0551 | 49509-14
Freitag: Frau Wimar, Telefon 0551 | 49509-24

Wie bewerten Sie dieses Angebot?