In Potsdam gibt es mehrere Umschulungsanbieter im Bereich Erziehung.

Erzieher ist ein interessanter und vielseitiger Beruf, der aktuell sehr gefragt ist. Hier finden Sie Ausbildungseinrichtungen für Umschulung zum Erzieher in Potsdam, mit einer Kurzbeschreibung des Angebots sowie der Voraussetzungen und mit den Kontaktdaten.

Nach einer Umschulung zum Erzieher in Potsdam können Sie in vielen Bereichen Arbeiten, wie u.a. in Kindergärten, Kinder- und Jugendheimen, Kitas und Kinderkrippen. Dazu wird ständig Personal gesucht. Somit lohnt sich die Investition von Zeit und Geld. Außerdem können Sie auch eine Kostenübernahme über das Arbeitsamt oder die Rentenkasse beantragen. Im Folgenden haben wir Ihnen ein paar Ausbildungseinrichtungen für die Umschulung zum Erzieher in Potsdam herausgesucht.

 

AWO Fachschule für Sozialwesen

Bei der AWO Fachschule für Sozialwesen kann man sowohl eine Erstausbildung zum Erzieher absolvieren, als auch eine Umschulung. Das Programm für letztere nennt sich: „Profis für die Praxis KiTa“. Im Rahmen dieser Ausbildung erhalten Studierende die Qualifikation zum staatlich geprüften Erzieher.
Die Umschulung zum Erzieher in Potsdam dauert zwei Jahre und umfasst Theorie sowie Praxis in Kindertageseinrichtungen. Bei erfolgreichem Absolvieren der Ausbildung erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat der FSSW und eine Gleichwertigkeitsbescheinigung des SFBB (Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg).

AWO Fachschule für Sozialwesen
Anschrift
AWO Fachschule für Sozialwesen
Röhrenstraße 6
14480 Potsdam

0331 73040719
0331 73040710

erzieher@awo-potsdam.de

 

Berufliche Schulen Hermannswerder

An dieser Einrichtung können Studierende die Erzieherausbildung in Vollzeit- sowie in Teilzeitform absolvieren. Sie erhalten eine staatlich anerkannte Qualifikation, um in sämtlichen sozialpädagogischen Bereichen zu arbeiten, wie in Kindertagesstätten, in der Familienberatung, der Jugendsozialarbeit, in Kindergärten, an Vorschulen, in Heimen usw. Die Ausbildung gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil. Ersterer besteht aus einem allgemeinen Part und einem fachspezifischen. Darüber Hinaus können Studierende Zusatzangebote wahrnehmen, wie einen Este Hilfe-Kurs oder einen Kurs zur Gewaltprävention.


Studienanfänger müssen eine der drei Voraussetzungen erfüllen:

  • Die Fachoberschulreife oder eine gleichwertige Schulbildung sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • Die Fachhochschulreife und eine für den Bereich förderliche Tätigkeit
  • Die allgemeine Hochschulreife und eine für die Fachrichtung förderliche Tätigkeit
  • Teilzeitstudienerde müssen dazu einen Nachweis über ihre berufliche Tätigkeit erbringen.Unter bestimmten Voraussetzungen übernimmt die Agentur für Arbeit oder die Rentenkasse die Kosten für die Umschulung zum Erzieher in Potsdam. Das gilt jedoch nicht für Berufstätige. Allerdings belaufen sich die Kosten auf nur 90 Euro pro Monat. Diesen Betrag können Angestellte monatlich zur Seite legen und bezahlen.

Berufliche Schulen Hermannswerder
Hermannswerder 10
14473 Potsdam
Tel.: 0331 23 13-150
Fax: 0331 23 13-407
E-Mail: berufliche-schulen@hoffbauer-bildung.de

Wie bewerten Sie dieses Angebot?