Umschulungsanbieter für den Bereich Erzieher gibt es in Schwerin ein paar.

Sie können in Ihrem bisherigen Beruf nicht mehr arbeiten und möchten Erzieher werden? Das ist eine gute Idee. Sie haben einen soliden Beruf ausgesucht, der gerade sehr gefragt ist. Im Folgenden haben wir Ihnen Ausbildungsstätten für die Umschulung zum Erzieher in Schwerin herausgesucht.

Erzieher tragen eine sehr hohe Verantwortung und haben einen abwechslungsreichen Arbeitstag. Dazu sind sie in vielen Bereichen einsetzbar, wie beispielsweise in Kindergärten, Vorschulen, Kindertagesstätten, Jugendfreizeiteinrichtungen, Horte oder in der Familienberatung. Wenn Sie die Umschulung zum Erzieher in Schwerin interessiert, können Sie bei einer der Ausbildungseinrichtungen, die wir für Sie herausgesucht haben, anfragen.

 

Berufliche Schule der Landeshauptstadt Schwerin | Gesundheit und Sozialwesen

Die Umschulung zum Erzieher in Schwerin dauert in dieser Bildungseinrichtung vier Jahre. In den ersten zwei Jahren werden Sie zum Sozialassistenten ausgebildet. Darauf baut eine zweijährige Ausbildung zum Erzieher auf. Während der Ausbildung werden Sie praktisch sowie theoretisch darauf vorberietet, in sämtlichen sozialpädagogischen Bereichen zu arbeiten, wie u. a. in der Kindertageseinrichtungen, in der Jungendarbeit oder in der Schulsozialarbeit.

Um die Ausbildung an der Beruflichen Schule der Landeshauptstadt Schwerin anzutreten, müssen Sie die mittlere Reife und eine zweijährige Berufsausbildung vorweisen. Des Weiteren benötigen Sie ein Arbeitsverhältnis in einer sozialpädagogischen Einrichtung von mindestens 20 Stunden die Woche. Diese Arbeit läuft parallel zur Umschulung zum Erzieher in Schwerin. Ihr Arbeitgeber muss allerdings mit der Bildungsmaßnahme einverstanden und das schriftlich mitteilen.
Ferner müssen Sie ein aktuelles Gesundheitszeugnis, ein logopädisches Gutachten sowie das erweiterte Führungszeugnis vorlegen.

Berufliche Schule der Landeshauptstadt Schwerin – Gesundheit und Sozialwesen –
Frau Wossidlo, Schulleiterin
Frau Deichmann, stellvertretende Schulleiterin
Dr.-Hans-Wolf-Straße 9
19055 Schwerin

info@geso-sn.de
0385 555 7410

 

SWS Schulen gGmbH

Die Umschulung zum Erzieher in Schwerin dauert drei Jahre. In den ersten zwei Jahren werden Ihnen die theoretischen Grundlagen vermittelt. Danach folgt ein Praxisjahr.
Die Zulassungsvoraussetzungen für eine Ausbildung an den SWS Schulen sind Mittlere Reife und eine einschlägige zweijährige Berufsausbildung, zum Beispiel zum Sozialassistenten.
An dieser Bildungsstätte müssen Sie Schulgeld zahlen. Die monatlichen Kosten belaufen sich auf rund 160 Euro. Die Prüfung kostet einmalig 150 Euro. Dieser Betrag wird auch für die Anmeldung erhoben.

SWS Schulen gGmbH
Bereich Sozialwesen
Ziegelseestr. 1
19055 Schwerin
Tel: 0385/20888-0
Fax: 0385720888-59
E-Mail: info@sws-schulen.de

 

Ecolea Schwerin

Fernab von der Hektik des Alltags, malerisch gelegen, ist die private Berufsschule Ecolea. Auch dort können Sie die Umschulung zum Erzieher in Schwerin vornehmen. Allerdings dauert sie vier Jahre. Die ersten beiden Jahre werden Sie zum Sozialassistenten ausgebildet. Daran schließt dann die Ausbildung zum Erzieher an. Quereinsteiger können die Studienzeit unter Umständen verkürzen.

Um an der Ecolea Schwerin zu studieren sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • Mittlere Reife
  • Abgeschlossene Ausbildung zum staatlich anerkannten Sozialassistenten oder Ähnliches
  • Persönliche Eignung (z. B. Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft etc.)
  • Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis
  • Gesundheitszeugnis
  • Logopädisches GutachtenFür weitere Informationen, nutzen Sie bitte die kostenfreie InfoHotline: 0800 / 593 77 77

    Ecolea Schwerin
    Lankower Straße 9 – 11
    19057 Schwerin

    Telefon +49 (0385) 745 26 – 0
    Telefax +49 (0385) 745 26 – 21
    info(at)seminarcenter.de 

Wie bewerten Sie dieses Angebot?