Umschulung in Salzgitter

Wenn Sie sich vom Lernen erholen wollen, hat Salzgitter auch tolle Natur zu bieten.

Umschulung in Salzgitter mit der Agentur für Arbeit und dem Jobcenter – so funktioniert es: Wer sich beruflich neu orientieren möchte oder muss, benötigt, um finanziell unterstützt zu werden, die Zustimmung der Arbeitsagentur oder des Jobcenters. Um von der Arbeitsagentur betreut und gefördert zu werden, muss man keineswegs arbeitslos sein. Es genügt, sich als arbeitssuchend zu registrieren, um einen Termin für eine Umschulungsberatung zu erhalten.

Zunächst sollte man seine eigenen Wünsche und Vorstellungen bezüglich einer neuen Tätigkeit mit den vorhandenen Möglichkeiten abgleichen. Dabei hilft das Internetangebot BERUFENET, bei dem man über verschiedene Suchmöglichkeiten sich geeignete neue Tätigkeiten ansehen kann. Das Portal KURSNET gibt einen guten Überblick über die von der Agentur für Arbeit geförderten Bildungsmaßnahmen. Der Arbeitsmarktmonitor zeigt lokale und regionale Besonderheiten. Ausbildungsbetriebe, die möglicherweise auch Umschulungsplätze anbieten, werden über die Jobbörse gefunden.

Das Jobcenter betreut ausschließlich Empfänger von Arbeitslosengeld 2 (Hartz 4). Wer eine Umschulungsmaßnahme in Anspruch nehmen möchte, muss glaubhaft machen, dass diese für die Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt nötig ist. Das Jobcenter bestätigt diese individuellen Voraussetzungen durch die Ausstellung des Bildungsgutscheins. Der Umschüler erhält damit den direkten Zugang zu den von der Arbeitsverwaltung zugelassenen Umschulungen.

Wer eine Förderung seiner Umschulung erhält, kann mit dem dies dokumentierenden Bildungsgutschein sich den Bildungsträger und die Maßnahme seiner Wahl suchen. Ein Anspruch auf einen Bildungsgutschein besteht nicht, er kann nicht eingeklagt werden.

 

Umschulung in Salzgitter und die Industrie- und Handelskammer und Handwerkskammer

Die Kammern verweisen auf die Bildungsträger und Ausbildungsbetriebe. Die Kammern sind bei der Abwicklung von Ausbildungsverhältnissen für gewöhnlich nur durch die Durchführung der Prüfungen eingebunden. Beratungen oder Unterstützung bei der Suche nach Betrieben, die Umschulungsvereinbarungen eingehen, werden nicht angeboten.

 

Umschulung in Salzgitter – Träger von Bildungsmaßnahmen

Aufgrund der Nachbarschaft zu Braunschweig sind die bekannten Träger von Umschulungsmaßnahmen kaum vertreten. Es werden hier daher auch Maßnahmeträger des Bildungsberatungsnetzwerks Region Braunschweig genannt.

 

1. Oskar Kämmer Schule Braunschweig

In Salzgitter besteht eine Niederlassung, die u. a. als Qualifizierungszentrum für junge Menschen mit sozialpädagogischer Begleitung dient, modulare Ausbildung in Pflegeberufen durchführt und prüfungsvorbereitende Kurse anbietet und in der eine Berufsberatung stattfinden kann.

Das gemeinnützige Unternehmen bietet zertifizierte Umschulungsmaßnahmen in folgenden Fachrichtungen:

  • Garten, Landschaftsbau und Floristik
  • Gesundheit und Soziales
  • Handwerk
  • Hotel-Gaststätten und Hauswirschaft
  • Lager und Handel
  • SAP
  • Wirtschaft und Verwaltung

 

Eine Kontaktaufnahme kann über info@oks.de erfolgen.

 

2. IBB Institut für berufliche Bildung AG und SBH

Das IBB ist in Salzgitter mit seinem Partnerunternehmen SBH Stiftung für Bildung und Handwerk vertreten. Diese führt in Salzgitter auch für Umschüler geeignete Ausbildungen zum Fachlagerist/in und zur Fachkraft für Lagerlogistik durch. Diese Ausbildungen können mit einem Bildungsgutschein in Anspruch genommen werden. Die Kontaktaufnahme kann per E-Mail erfolgen: info-salzgitter@sbh-nord.de.

 

3. DAA Deutsche Angestellten-Akademie GmbH

Der große Bildungsträger ist zwar in Salzgitter vertreten, führt aber dort keine Umschulungsmaßnahmen durch. Jedoch ist es möglich, die kompetente Bildungsberatung zu den Möglichkeiten im benachbarten Braunschweig in Anspruch zu nehmen. Dort werden Umschulungen zu folgenden Berufen durchgeführt:

  • Industriekaufmann/-frau
  • Immobilienkaufmann/-frau
  • Kaufmann/-frau für Büromanagement
  • Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistungen
  • Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel
  • Kaufmann/-frau im Einzelhandel
  • Kaufmann/-frau im Gesundeheitswesen
  • Tourismuskaufmann/-frau
  • Fachinformatiker/-in Anwendungsentwicklung
  • IT-Systemkaufmann/-frau
  • Informatikkaufmann/-frau

 

Eine Kontaktaufnahme ist auf allen bekannten Wegen und über die sozialen Netzwerke möglich.

 

Umschulung in Salzgitter in Teilzeit

Die Oskar Kämmer Schule in Braunschweig bietet einzelne Maßnahmen auch berufsbegleitend an. Gleiches gilt auch für die Deutsche Angestellten Akademie, die für einzelne kaufmännische Berufe die Möglichkeit gibt, den Berufsabschluss mit einer verlängerten Ausbildungsdauer ( 36 Monate anstelle von normal 24 Monaten) in Teilzeit zu erwerben.