Umschulungsangebote in Darmstadt

Sie sind in Darmstadt von Arbeitslosigkeit bedroht, seit Längerem auf Arbeitssuche oder möchten einen beruflichen Neuanfang wagen? Ihr erster Weg sollte Sie zur Agentur für Arbeit in Darmstadt führen. Wenn Sie Grundsicherung beantragen oder bereits beziehen, ist das Jobcenter in Darmstadt Ihr Ansprechpartner. Beide Adressen sind insbesondere dann wichtig für Sie, wenn Sie eine Umschulung, eine Aufstiegsfortbildung oder eine Weiterbildung in Darmstadt absolvieren möchten. Auf diese Weise eröffnen Sie sich neue Perspektiven am Arbeitsmarkt und können die berufliche Veränderung vollziehen, nach der Sie sich schon so lange sehnen.

Umschulungen können vom Arbeitsamt über einen Bildungsgutschein finanziert werden. Es erwartet sie ein vielfältiges Angebot an Weiterbildungen insbesondere im Bereich IHK-zertifizierter Lehrgänge.

 

Umschulung in Darmstadt bei der IHK

Ein Berufsabschluss bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) genießt nach wie vor ein exzellentes Renommée. Wenn Sie in diesem Bereich eine Aus- oder Weiterbildung absolvieren möchten, wenden Sie sich einfach an die IHK Darmstadt Rhein Main Neckar.

Weiterbildungen der IHK Darmstadt werden in den Bereichen Handwerk, Handel, Technik und Informatik sowie Gestaltung angeboten. Es gibt sowohl Schulungen, die von der IHK Darmstadt selbst getragen werden, als auch zahlreiche freie Träger, die von der IHK zur Durchführung entsprechender prüfungsvorbereitender Schulungen zertifiziert sind. Außerdem wenden sich die Angebote der IHK Darmstadt an Personen, die gern selbstständig machen möchten, zum Beispiel in Form von Workshops für Existenzgründer.

Eine Finanzierung Ihres Lehrgangs, der Sie auf die Abschlussprüfung bei der IHK Darmstadt Rhein Main Neckar vorbereitet, können Sie übrigens unter bestimmten Bedingungen bei Ihrer Agentur für Arbeit Darmstadt bzw. bei Ihrem Jobcenter Darmstadt beantragen. Informieren Sie sich hier am besten direkt vor Ort.

Für junge arbeitssuchende Fachkräfte vergibt die IHK Darmstadt übrigens regelmäßig Stipendien zur Weiterbildung.

 

Umschulung in Darmstadt in Teilzeit

Die Bedürfnisse von Umschülern sind sehr individuell verschieden: Während manche von ihnen eine Umschulung in Vollzeit gut bewältigen können, sind andere nebenbei noch berufstätig oder haben familiäre Verpflichtungen wie die Erziehung von Kindern oder die Pflege von Angehörigen. Deshalb haben sich Anbieter von Umschulungen, Aus- und Weiterbildungen auch in Darmstadt bereits auf eine Vielfalt von Lebenssituationen eingestellt und bieten ihre Angebote unter anderem auch in Teilzeit, als Abend- oder Wochenendkurse, als Blockunterricht oder sogar als Fernunterricht mit E-Learning- oder Blended Learning-Formaten an.

So bieten beispielsweise das Institut für Berufliche Bildung (IBB), die WBS Training Group, die DEKRA und andere Anbieter entsprechende Umschulungen in Teilzeit an. Wir stellen Ihnen im Folgenden einige der Anbieter vor.

Dabei werden gerade in Hessen Fachkräfte für die Wirtschaft dringend gesucht. Deshalb kann sich eine Umschulung in Darmstadt auch für Sie lohnen.

 

Umschulungen in Darmstadt: Anbieter

 

WBS TRAINING Darmstadt

WBS Training ist ein bundesweit etablierter privater Anbieter von Weiterbildung und Umschulung. Der private Anbieter, der auf berufliche Bildung spezialisiert ist, hat seinen Hauptsitz in Berlin, betreibt aber zahlreiche Standorte in ganz Deutschland, darunter auch in Solingen. Das Spektrum von WBS Training ist dabei außerordentlich breit: Vom kaufmännischen Sektor über Informatik und EDV bis hin zu Berufen im Bereich Gesundheit und Soziales. Einige der Angebote von WBS Training in Darmstadt können als Umschulungen auch über den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit bzw. vom Jobcenter Darmstadt finanziert werden.

 

Deutsche Angestellten-Akademie (DAA) Darmstadt

Auch die Deutsche Angestellten-Akademie ist ein bundesweit arbeitender, seit Langem etablierter Anbieter von beruflicher Bildung, der ursprünglich aus dem gewerkschaftlichen Bereich kam. Die Deutsche Angestellten-Akademie hat auch einen Standort in Darmstadt. Hier können Sie kaufmännische Weiterbildungen, Weiterbildungen im Bereich Gesundheit und Soziales sowie Technik, Aufstiegsfortbildung und Lehrgänge zur Vorbereitung auf externe Prüfungen etwa von der IHK absolvieren. Ein wichtiges Standbein der Deutschen Angestellten-Akademie Darmstadt ist die Beratung von Selbstständigen und Existenzgründern, deren Angebote auch bei einem beruflichen Neustart attraktiv sein können.

 

Institut für Berufliche Bildung (IBB) Darmstadt

Das bundesweit arbeitende Institut für Berufliche Bildung (IBB) betreibt zwar kein eigenes Weiterbildungszentrum in Darmstadt, bietet ihre Angebote aber auch in Darmstadt über den lokalen Partner GFN an. Weiterbildungen können hier in acht Bereichen absolviert werden:

  • EDV und IT: Weiterbildungen in verschiedenen IT-Anwendungen
  • Kaufmännisch: Weiterbildung in Buchhaltung und Software
  • Management: verschiedene Bereiche des Managements und der Personalführung, auch Hilfe bei Existenzgründung
  • Gesundheit/Pflege: Weiterbildungen etwa im Bereich Praxismanagement
  • Medien: Internet, Programmieren und Bildbearbeitung
  • Technik: Energie, Umwelt und Software
  • Sprachen: Wirtschaftsenglisch
  • Pädagogik: Ausbildung der Ausbilder

 

Dabei können einige, aber nicht alle Angebote als Umschulung absolviert und dann auch über die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter Darmstadt finanziert werden. Aber auch für kürzere Lehrgänge bestehen Möglichkeiten der finanziellen Förderung.

 

F+U Rhein-Main-Neckar gGmbH Darmstadt

Die gemeinnützige F+U Rhein-Main-Neckar GmbH bietet über ihr Weiterbildungszentrum auch Umschulungen in Darmstadt an. Im Zentrum stehen dabei die Umschulung zum Steuerfachangestellten sowie im Bereich Büromanagement. Diese werden sowohl in Teilzeit als auch in Vollzeit durchgeführt. Über Finanzierungsmöglichkeiten über die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter Darmstadt informiert Sie Ihr Ansprechpartner vor Ort, unter bestimmten Bedingungen können die Kosten über einen Bildungsgutschein übernommen werden.