Umschulungen in Paderborn

Paderborn bietet eine Reihe von Umschulungsmöglichkeiten.

Paderborn im Osten Nordrhein-Westfalens bietet einen vergleichsweise guten Arbeitsmarkt, der viele Möglichkeiten auch im Falle einer beruflichen Neuorientierung bietet. Die Arbeitslosenquote liegt hier mit 4,8 % sogar etwas unter dem bundesdeutschen Durchschnitt (Stand: Februar 2019, Quelle: Statistik der Arbeitsagentur). Hier gibt es nicht nur eine stark ausgebildete Industrie in den Sektoren Nahrung und Zulieferer für Automobile. Besonders der IT-Bereich ist seit einigen Jahrzehnten in Paderborn besonders ausgeprägt, und die Großstadt inzwischen sogar einer der wichtigsten Standorte für Informationstechnologie in Deutschland. Wenn Sie in Paderborn auf Arbeitssuche sind und nach einer geeigneten Umschulung suchen, könnten diese Branchen für Sie von besonderem Interesse sein, denn Fachkräfte werden hier dringend gesucht. Aber auch in den Bereichen Gesundheit und Pflege stehen Ihnen viele Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt offen, wenn Sie sich beruflich verändern möchten.

Ihr erster Ansprechpartner bei Ihrer Suche nach einer geeigneten Umschulung in Paderborn ist die Agentur für Arbeit Paderborn. Diese betreibt auch Standorte in Höxter und Warburg. Das Angebot des Arbeitsamts Paderborn richtet sich an Arbeitssuchende, die Arbeitslosengeld I beziehen, aber auch an Personen, die von Arbeitslosigkeit bedroht sind. Hier werden Sie zu Umschulungen und finanziellen Fördermöglichkeiten unter anderem über Bildungsgutscheine und Bildungsprämien beraten.

Wenn Sie ALG II empfangen oder beantragen möchten, wenden Sie sich bitte an das Jobcenter Paderborn. Auch hier erhalten Sie Informationen über eine Umschulung in Paderborn und die Option, diese zu finanzieren.

Über das Kursnet der Agentur für Arbeit finden Sie übrigens eine Übersicht aller Umschulungen in Paderborn in Teil- und Vollzeit von zertifizierten Anbietern, die auch über einen Bildungsgutschein abgerechnet werden können.

 

 

Umschulung in Paderborn bei der IHK

Die Industrie- und Handelskammer steht für deutschlandweit und international anerkannte Berufsabschlüsse, die Sie auch durch Weiterbildungen und Umschulungen erwerben können. Wenn Sie in Paderborn eine Umschulung mit IHK-Abschluss absolvieren möchten, sind Sie mit Blick auf den dortigen Arbeitsmarkt an der besten Adresse. Ihr Ansprechpartner ist hier die Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld. Hier haben sich fast 115.000 Unternehmen aus der Region zusammengeschlossen. Eine Übersicht über alle Prüfungen der IHK Ostwestfalen findet sich online .

Die Bilanz der IHK Paderborn ist übrigens durchaus beeindruckend. Laut der letzten Absolventenbefragung von 2013 haben rund drei Viertel derer, die bei der IHK einen Abschluss gemacht haben, danach eine berufliche Verbesserung erlebt. Beinahe 70% haben sich dadurch auch finanziell verbessert, ein großer Teil sogar deutlich. Etwa ein Viertel der IHK-Absolventen konnten nach ihrem Abschluss sogar einen Verdienstzuwachs von 750,00 Euro oder mehr im Monat verzeichnen, und ein Großteil würde die Angebote empfehlen. Wichtige Branchen im Bereich der IHK mit besonders hoher Zufriedenheit der Absolventen sind

  • Kaufmann/ Kauffrau für Personalwesen
  • Technische Betriebswirtschaft
  • Bilanzbuchhaltung

 

Selbstverständlich gibt es auch zahlreiche weitere Abschlüsse bei der IHK Paderborn. Ausgeschlossen von dem Programm sind lediglich die Boom-Branchen Handwerk sowie Gesundheit und Pflege.

 

Umschulung in Paderborn in Teilzeit

Ihre Umschulung in Paderborn können Sie nicht nur in Vollzeit, sondern auch in Teilzeit absolvieren. Dafür gibt es einige gute Gründe. Wenn Sie beispielsweise neben Ihrer Umschulung weiterhin berufstätig bleiben wollen, können Sie bei einem späteren Arbeitgeber mit Berufserfahrung und Weiterbildung neben dem Job punkten. Auch für Arbeitssuchende, die neben dem Beruf Kinder erziehen oder Angehörige pflegen müssen, ist eine Umschulung in Paderborn für Sie das Richtige sein. Unter bestimmten Umständen kann auch eine solche Teilzeitumschulung von der Agentur für Arbeit bzw. vom Jobcenter Solingen finanziell gefördert werden, etwa über den Bildungsgutschein oder die Bildungsprämie.

Mit Blick auf den Arbeitsmarkt in Paderborn gibt es hier einige Branchen, in denen eine Umschulung auch in Teilzeit gute Jobchancen eröffnet. Hierzu gehören Umschulungen in den Bereichen IT/ Informatik und Handel. Bei der WBS Training AG, die bundesweit arbeitet und auch in Paderborn tätig ist, gibt es zahlreiche Angebote auch in Teilzeit in diesem Bereich. Die WBS arbeitet dabei mit der Sprachwerkstatt Paderborn zusammen und bietet hier ihre Angebote an.

Das Institut für Berufliche Bildung (IBB) ist ebenfalls unter anderen in der EDV/ IT und im kaufmännischen Bereich spezialisiert. Beliebt sind auch die Angebote in den Bereichen Technik und Medien sowie Management.

Wer sich im Bereich Gesundheit und Pflege weiterbilden möchte, kann auch im Johannisstift Paderborn fündig werden. Durch Nutzung moderner Technologien und E-Learning kann hier auch zeit- und ortsunabhängig gelernt werden.

 

Umschulungen in Paderborn: Anbieter

 

WBS Training AG Paderborn

Die WBS Training AG hat ihren Hauptsitz in Berlin, arbeitet bundesweit und in Paderborn mit dem lokalen Bildungsanbieter Sprachwerkstatt zusammen. Sie reichen von Basislehrgängen in Kommunikation und PC-Grundlagen bis hin zu vollen Umschulungen in IT und Medien sowie im kaufmännischen Bereich, die sowohl in Voll- als auch in Teilzeit absolviert werden können.

Die Angebote der WBS Training AG Paderborn sind zu großen Teilen von der Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter als förderungsfähig anerkannt und können bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen als Umschulungen finanziert werden.

 

Institut für Berufliche Bildung (IBB) Paderborn

Das Angebot des IBB Paderborn ist in sechs Bereiche gegliedert: EDV und IT mit Angeboten unter anderen in den Bereichen Office und Programmieren, kaufmännischer Sektor mit SAP, Buchhaltung und Personalwesen, Management, Gesundheit und Pflege, Technik, Sprachen und Pädagogik.

Die Angebote der WBS Training AG Paderborn können auch als Umschulungen in Teilzeit absolviert und über die Agentur für Arbeit Paderborn und das Jobcenter Paderborn finanziell gefördert werden.

 

Sprachwerkstatt Paderborn

Die Sprachwerkstatt Paderborn ist seit 1988 im beruflichen Bildungsbereich tätig und unter anderem auf Umschulungen im kaufmännischen Bereich spezialisiert. Das passt perfekt zum Industrie- und IT-Standort Paderborn. Angehende Kaufleute können sich bei der Sprachwerkstatt Paderborn in den folgenden Bereichen umschulen lassen:

  • Industrie
  • Büromanagement
  • Groß- und Außenhandel
  • Immobilien
  • Automobil
  • Tourismus und Freizeit
  • Spedition und Logistikdienstleistung
  • Gesundheitswesen in Teilzeit
  • Einzelhandel
  • Personaldienstleistung

 

Das Angebot der Sprachwerkstatt Paderborn, die auch mit der WBS Training kooperiert, ist für den regionalen Arbeitsmarkt maßgeschneidert, sodass Ihnen eine Umschulung spannende neue Karrierewege eröffnen kann.

 

Bildungszentrum für Gesundheit und Soziales Johannesstift

Beim Bildungszentrum für Gesundheit und Soziales Johannesstift Paderborn kann man eine Umschulung in einem der Bereiche machen, die derzeit boomen: Gesundheit und Pflege. Hier herrscht bekanntlich derzeit großer Fachkräftemangel in ganz Deutschland, und auch in den Region Ostwestfalen sind die Berufsaussichten hier bestens. Hier werden Weiterbildungen für (angehende) Pflegekräfte, Alltagsbegleiter und Betreuer angeboten, mit denen Sie sich neue Chancen am Arbeitsmarkt eröffnen können.