Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Sabine aus Hamburg vor 4 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2965 Antwort

    Jelly
    Teilnehmer

    Hallo,
    ich würde gerne eine Umschulung zur Bürokauffrau machen.
    Ich habe bereits vor 4 Jahren eine Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel gemacht, vor 1,5 Jahren habe ich bei meinem selbstständigen Vater im Büro angefangen, für ein par Stunden in der Woche, zu arbeiten.
    Da ich ein Kind habe, bekomme ich Leistungen vom Arbeitsamt, da ich bis jetzt nicht vollzeit arbeiten konnte.
    Mein Vater würde mich gerne Vollzeit einstellen, da ich aber leider nur eine Kaufmännische Ausbildung habe, und ich alleine für sein Büro zuständig wäre (da er keine Zeit dafür hat), habe ich nicht die Kenntnisse die ich dazu brauchen könnte.
    Ich würde daher gerne eine Umschulung zur Bürokauffrau machen, und wüsste gerne in wie weit mich das Arbeitsamt unterstützen würde?
    Kennt sich jemand damit aus? Soweit ich weiß fördert das AA nicht jede Umschulung.
    Danke im vorraus.


    #2980 Antwort

    Es werden wie ich weiß fast nur betriebliche Umschulungen gefördert. Dein Vater ist ja wahrscheinlich kein anerkannter Umschulungsbetrieb…

    Das heißt, du müsstest dir einen Betrieb suchen und dort dich dort für eine Umschulung bewerben. Allerdings könnte es mit der Finanzierung schwer werden…

    Hast du schon an ein Fernstudium gedacht? Du könntest dir so die Fähigkeiten beibringen und einen richtigen abschluss brauchst du ja nicht, wenn du bei deinem Vater arbeitest, oder?


      Diesen Beitrag zitieren
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
Antwort auf: Umschulung Bürokauffrau
Deine Information:




5 + 1 =