Umschulung zum/zur Verwaltungsfachangestellten in Dortmund

blank
Dortmund ist viel mehr als nur Zeche und BVB: auch zahlreiche Umschulungen zum Verwaltungsfachangestellten werden hier angeboten.

Die kreisfreie Großstadt Dortmund befindet sich im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Sie ist ein Teil der Metropolregion Rhein-Ruhr und zugleich die größte Stadt im Ruhrgebiet. Dortmund galt einst als wichtige Bergbauregion. Heute befinden sich in dieser Stadt zahlreiche Handelszentren. Auch in Dortmund gibt es einige Ausbildungs- und Umschulungsmöglichkeiten zum/zur Verwaltungsfachangestellten. Ein guter mittlerer Bildungsabschluss ist jedenfalls eine wichtige Voraussetzung, um eine derartige Qualifizierung in Anspruch nehmen zu können.

Nutzen Sie für eine schnelle Navigation das Inhaltsverzeichnis:

 

Grone

Die Bildungsinstitution Grone ist eine Stiftung, die sich auf die Qualifizierung von Menschen in verschiedenen Bereichen der Wirtschaft spezialisiert hat. Hier finden Sie eine Umschulung zum/zur Verwaltungsfachangestellten. Diese Umschulung dauert zwei Jahre und schließt mit einer Kammerprüfung zum Verwaltungsfachangestellten ab. Diese Umschulung können Sie auch mit einem Bildungsgutschein finanzieren. Die praktische Ausbildung findet dabei im Rathaus, im Landratsamt, in der Kirchenverwaltung, in der Kommunalverwaltung sowie in der Landesverwaltung und in diversen Ämtern und Behörden statt. Bei dieser Umschulung steht auch ein virtuelles Klassenzimmer zur Verfügung. Das heißt, Sie können die theoretische Ausbildung auch zu Hause absolvieren. Diese Umschulung können Sie in Anspruch nehmen, wenn Sie arbeitssuchend sind oder aus gesundheitlichen Gründen in ihrem bisherigen Beruf nicht mehr arbeiten können. Voraussetzungen sind ein mittlerer Bildungsabschluss, eine abgeschlossene Berufsausbildung sowie 1 bis 3 Jahre Berufserfahrung.

Adresse: Grone-Bildungszentrum Dortmund (Hauptverwaltung) – Kampstraße 38, 44137 Dortmund.
Servicenummer: 0800 1895 300 (kostenlos)
E-Mail: umschulungen@grone.de
Telefon: 0231 997800-14

 

IHK Dortmund

Eine Ausbildungsmöglichkeit zum/zur Verwaltungsfachangestellten finden Sie auch bei der IHK in Dortmund. Die Ausbildung dauert insgesamt 36 Monate und beinhaltet eine theoretische Schulung und eine praktische Ausbildung. Den Praxisteil können die Teilnehmer in verschiedenen kommunalen oder kirchlichen Organisationen absolvieren. Die theoretische Ausbildung erfolgt im Hubertus-Schwarz-Berufskolleg in Soest.

Adresse: IHK zu Dortmund, Märkische Straße 120, 44141 Dortmund.
Telefon: 0231 – 5417-0

 

Stadtverwaltung Dortmund

Die Stadt Dortmund bietet ebenfalls die Möglichkeit, eine Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten in Angriff zu nehmen. Die Ausbildung dauert 3 Jahre und gliedert sich in eine theoretische und eine praktische Ausbildung in den verschiedenen Bereichen der Stadtverwaltung. Der theoretische Unterricht findet in Form von drei Unterrichtsblöcken statt, die jeweils 13 Wochen dauern. Diese Ausbildung wird im Robert-Schuman-Berufskolleg absolviert. In der praktischen Ausbildung gibt es eine dienstbegleitende Unterweisung, die am Studieninstitut Ruhr (SIR) über die Bühne geht. Hier werden Sie in erster Linie in den Bereichen Personalwesen, Sozialhilferecht und Kommunalrecht unterrichtet. Voraussetzung für die Teilnahme an dieser Ausbildung ist ein Hauptschulabschluss nach der 10. Klasse oder eine höhere abgeschlossene Schulausbildung.

Adresse: Stadt Dortmund, Personal- und Organisationsamt, Zentrum für Ausbildung und Kompetenzen. Kronenburgallee 7, 44139 Dortmund.
Telefon: 0231 – 50 24987 oder 50 22773 oder 50 16231
E-Mail: jsaath@stadtdo.de (Jennifer Saath)
jreimann@stadtdo.de (Janine Reimann)
tschuetz@stadtdo.de (Tobias Schütz)

 

LWL

Die LWL bietet eine Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten in Münster an. Münster ist ebenfalls eine Großstadt, die sich rund 61 km südlich von Dortmund befindet. Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Ausbildungsort ist die LWL Hauptverwaltung in Münster. Die theoretische Ausbildung findet im Studieninstitut Westfalen-Lippe sowie im Hansa-Berufskolleg Münster statt. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Fachoberschulabschluss mit guten Leistungen.

Adresse: Online-Bewerbung erwünscht: 0251 591-3291
E-Mail: michaela.balster@lwl.org