Umschulungen von A bis Z

Welche Umschulung passt zu mir?

 

Sie stehen noch vor der Entscheidung für eine bestimmte Umschulung oder wollen sich einfach Informationen holen, für welche berufliche Richtungen Umschulungen angeboten werden? In fast allen Bereichen werden verkürzte Ausbildungen/ Umschulungen angeboten. Hier können Sie sich einen Überblick über die einzelnen Berufe verschaffen.

Die Frage Welche Umschulungen gibt es? ist letztlich gleichbedeutend mit der Frage nach der aktuellen Anzahl von Berufsausbildungen. Denn grundsätzlich kann jeder Ausbildungsberuf in Deutschland auch als Umschulung gelernt werden. Umschulungen sind lediglich eine verkürzte Version der Ausbildung und stellen den Umschüler vor die Herausforderung, den gleichen Lernstoff in kürzerer Zeit zu verinnerlichen. Aktuell gibt es in der Bundesrepublik 326 anerkannte Ausbildungsberufe. Zusätzlich gibt es auch berufliche Qualifizierungen, die zwar keine dreijährige Ausbildungszeit erfordern, aber nach dem Abschluss zur Ausübung bestimmter Berufe berechtigen. Da sowohl einjährige, zwei- und dreijährige Ausbildungen immer auch als Umschulungen erlernt werden können, sind somit weit mehr Umschulungen möglich.

 

Welche Umschulungen bietet das Arbeitsamt an?

Die Agentur für Arbeit finanziert auf Antrag Umschulungen, wenn Sie bestimmte gesetzliche Voraussetzungen erfüllen. Die Umschulungen werden jedoch nicht von der Arbeitsagentur selbst angeboten, sondern lediglich bezahlt. Die eigentliche Durchführung der beruflichen Qualifizierung erfolgt durch zertifizierte Umschulungsanbieter. Nur so ist es möglich, dass eine große Bandbreite an Weiterbildungen bundesweit in regelmäßigen Abständen ermöglicht wird.

Welche Umschulungen werden durch die Arbeitsagentur finanziert?

Das Arbeitsamt zahlt nur Umschulungen bei Umschulungsanbietern die nach einem Zulassungsverfahren zertifiziert wurden. Erst dann ist die Umschulungsstätte berechtigt einen Bildungsgutschein, mit dem die berufsqualifizierende Weiterbildung finanziert wird, anzunehmen.

Welche Umschulungen werden von der Rentenversicherung und dem Jobcenter bezahlt?

Gleiches gilt auch für die Frage, welche Umschulungen das Jobcenter und die Rentenversicherung anbieten. Diese Behörden sind als Kostenträger lediglich für die Finanzierung der Maßnahmen zuständig.

Welche Umschulungen werden gefördert?

Gleich ob Sie Ihre Umschulung selbst organisieren und finanzieren, oder die Kosten von der Arbeitsagentur oder Rentenversicherung übernommen werden – wenn die Finanzierung steht, dann können Sie meist selbst entscheiden, wie Sie die Umschulung absolvieren möchten. Die Kostenträger fördern sowohl betriebliche, schulische und überbetriebliche Umschulungen. Ebenso sind Umschulungen beim aktuellen Arbeitgeber, in Internaten oder als Fernlerngänge von Zuhause möglich. Das entscheidende ist hierbei für eine finanzielle Förderung durch das Arbeitsamt oder sonstige Kostenstelle, dass der jeweilige Anbieter zertifizier bzw. zugelassen ist. Ob dies der Fall ist, können Sie zum Beispiel daran erkennen, wenn ein Fernstudium mit dem AZAV-Siegel gekennzeichnet ist.

 

Ein Fernstudium ist übrigens oft eine flexible und moderne Alternative zur klassischen Umschulung:

Umschulung per Fernstudium - unsere Empfehlungen:

 

Welche Umschulungen sind aktuell möglich?

Bei uns finden Sie alphabetisch sortierte Umschulungsberufe aus allen Bereichen in alphabetischer Ordnung: 

 

Weiterbildungen nach Berufen:

 

2 Gedanken zu „Umschulungen von A bis Z“

  1. Ich bin Koch und kann nach einen
    Unfall nicht mehr riechen.
    Da ich aber im Arbeitsleben bleiben möchte, suche ich eine Umschulung. Weiß aber nicht als was. Und dafür brauche ich Hilfe.

    Antworten
  2. Sehr Geehrter Damen und Herren,

    Ich bin ein gelernte Altenpflegerin. Habe es aber seit einige Jahren nicht mehr gemacht und bin gesundheitlich nicht mehr in der Lage es zutuen. Habe in den letzte Jahren als Polizistin und Hilfslehrerin in der USA gearbeitet.
    Brauche Hilfe mich wieder hier in meine Heimat einzuleben.

    Danke,
    Iris

    Antworten

Schreibe einen Kommentar