Die Studien-Gemeinschaft Darmstadt – in der Regel mit SGD abgekürzt – ist einer der wichtigsten Anbieter für Fernunterricht in Deutschland. Diese Fernschule ist eine Bildungseinrichtung mit privatem Träger. Die Qualität der Kurse wird jedoch ständig von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht überprüft. Dies bedeutet, dass sich die Teilnehmer der Kurse stets sicher sein können, dass Sie hier ein hochwertiges Bildungsangebot erhalten. Die SGD bietet Kurse an, bei denen Sie einen Schulabschluss nachholen oder eine Berufsausbildung absolvieren können.

Darüber hinaus werden noch viele weitere Kurse angeboten, bei denen es sich zwar nicht um eine anerkannte Berufsausbildung handelt, die aber dennoch für den beruflichen Werdegang von großer Bedeutung sein können. Wissenschaftliche Hochschulstudiengänge werden von der SGD zwar nicht angeboten, doch besteht in diesem Bereich eine enge Kooperation mit der Wilhelm Büchner Hochschule. Diese Bildungseinrichtung wurde von der SGD ins Leben gerufen und die Kurse, die Sie hier belegen können, zählen daher ebenfalls zum Angebot dieser Bildungseinrichtung.

 

Die Geschichte der SGD

Die SGD wurde 1948 – kurz nach dem Zweiten Weltkrieg – von Werner Kamprath gegründet. Die ursprüngliche Idee, die hinter der Einrichtung dieser Fernschule stand, bestand darin, der Generation, die durch den Krieg keine Möglichkeit zu einer Berufsausbildung hatte, eine Gelegenheit dazu zu geben, diese nachzuholen. Daher wurde ein System entwickelt, mit dem Arbeiter aus dem gesamten Bundesgebiet im Selbststudium alle notwendigen Kenntnisse erwerben konnten, die für den gewählten Beruf notwendig waren. Durch den großen Erfolg dieses Konzepts wurden immer mehr Bildungsangebote entwickelt.

Nach kurzer Zeit bot die SGD auch Lehrgänge an, um einen Schulabschluss nachzuholen. 1997 konnte die SGD schließlich einen weiteren wichtigen Schritt durchführen, indem sie die Wilhelm Büchner Universität gründete. Somit konnte diese Fernschule fortan auch ein vollwertiges Hochschulstudium anbieten. Seit der Gründung nach dem Krieg haben bisher mehr als 800.000 Menschen ein Fernstudium bei der SGD absolviert. Dies bezeugt, dass es sich hierbei um einen der herausragendsten Anbieter handelt, der bereits über viel Erfahrung in diesem Bereich verfügt. Pro Jahr werden etwa 60.000 Fernkurse belegt, das Angebot umfass mehr als 200 verschiedene Möglichkeiten.

Das Bildungsangebot der SGD

Das Kursangebot der SGD umfasst mehr als 200 verschiedene Kurse, sodass es für Menschen mit ganz unterschiedlichen Interessen hier möglich ist, einen passenden Lehrgang zu finden. Die verschiedenen Angebote werden in acht verschiedene Bereiche eingeteilt. Besondere Schwerpunkte stellen dabei beispielsweise die Bereiche Wirtschaft, Technik und Informatik dar, doch auch für die Fachgebiete Persönlichkeit und Gesundheit, kreative Berufe und Hobby sowie Sprachen bestehen vielfältige Angebote. Die große Vielfalt der verschiedenen Möglichkeiten ist eine wichtige Grundlage dafür, dass die Fernschüler hier stets ein passendes Bildungsangebot finden. Die Art der Kurse kann dabei ganz unterschiedlich sein.

Bei Lehrgängen, die für die berufliche Laufbahn keine große Bedeutung haben, wird den Teilnehmern lediglich eine Bescheinigung über die erfolgreiche Teilnahme ausgestellt. Bei anderen Kursen, die eine Grundlage für ein Beschäftigungsverhältnis darstellen können, können die Teilnehmer hingegen durch eine spezielle Prüfungsaufgabe ein benotetes Zertifikat erwerben, um dieses dem Arbeitgeber vorzulegen. Bei vielen Kursen handelt es sich hingegen um eine anerkannte Berufsausbildung. In diesen Fällen vermitteln die Fernlehrgänge alle Inhalte, die für eine entsprechende Prüfung notwendig sind. Allerdings kann in diesen Fällen die SGD die Prüfung nicht selbst durchführen. Die Teilnehmer werden in den Kursen lediglich auf das Examen vorbereitet, dieses muss jedoch von der IHK abgehalten werden.

 

Der zeitliche Aufwand für die Kurse bei der SGD

Alle Kurse, die von der Studiengemeinschaft Darmstadt angeboten werden, sind so konzipiert, dass sie problemlos berufsbegleitend durchgeführt werden können. In der Regel wird von einer zeitlichen Belastung von etwa zehn Stunden pro Woche ausgegangen. Wenn Sie diese Zeit für das Studium einplanen, sollte es möglich sein, dieses innerhalb des vorgegebenen Zeitraums zu absolvieren. Allerdings ist es problemlos möglich, die Lernzeiten an Ihre persönlichen Möglichkeiten anzupassen. Sollten Sie über größere Freiräume verfügen, können Sie auch wesentlich mehr Zeit für das Fernstudium aufwenden und so den Kurs früher abschließen. Doch auch wenn Ihnen Ihr Beruf nur wenig Freizeit lässt, stellt dies kein Problem dar. Sie haben hier die Möglichkeit, die Lernzeiten zu reduzieren und den Betreuungszeitraum dafür kostenlos zu verlängern. In manchen Fällen ist neben dem Fernunterricht auch ein Präsenzseminar erforderlich, das in der Regel in den Räumen der SGD in Darmstadt durchgeführt wird.

 

Die Kosten für das Fernstudium an der SGD

Da es sich bei diesem Anbieter um ein gewinnorientiertes Unternehmen handelt, das nicht vom Staat unterstützt wird, müssen hier alle notwendigen Mittel durch die Kursgebühren eingenommen werden. Dies hat zur Folge, dass die Fernschüler damit rechnen müssen, dass die Teilnahme einige Ausgaben mit sich bringt. Allerdings hängen die Kosten vom jeweiligen Kurs ab. In vielen Fällen müssen Sie mit etwa 150 Euro monatlich rechnen. Je nach Länge des Kurses können sich die Kosten so stark unterscheiden. Bei einem halbjährigen Kurs fallen daher etwa insgesamt 900 Euro an Gebühren an, die Gesamtkosten für einen zweijährigen Kurs liegen mit etwa 3.600 Euro erheblich höher. Aufgrund der großen Unterschiede ist es jedoch sinnvoll, bei jedem Kurs die Kosten genau zu überprüfen.

 

Eine Umschulung bei der SGD durchführen

Da die SGD viele Angebote anbietet, die eine anerkannte Berufsausbildung darstellen, finden Sie hier sehr vielfältige Möglichkeiten, um einen anderen Beruf zu erlernen. Daher bietet sich diese Fernschule auch sehr gut für eine Umschulung an. Die Kurse sind alle so konzipiert, dass Sie sie problemlos berufsbegleitend durchführen können. Dies ist besonders praktisch, wenn Sie im Moment noch in ihrem bisherigen Beruf weiterarbeiten können. Die SGD-Lehrgänge vermitteln alle notwendigen Kenntnisse, die für die IHK-Prüfungen notwendig sind und der überwiegende Teil der Schüler besteht die Prüfungen nach dieser intensiven Vorbereitung problemlos.

 

Aktuellen Studienführer anfordern
Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Infomaterial der SGD an: 

4 Wochen ein SGD-Fernstudium testen – völlig kostenlos und unverbindlich!


Sag was dazu.