Umschulung zum/zur Verwaltungsfachangestellten in Düsseldorf

Düsseldorf bietet mehrere Umschulungsanbieter aus allen Sparten.

Düsseldorf liegt im Westen Deutschlands und hat sich als Modestadt und Kunstzentrum einen Namen gemacht. Östlich des Rheins befindet sich die Altstadt und auf der anderen Seite findet man zahlreiche moderne Handelsbetriebe. Auch in Düsseldorf gibt es die Möglichkeit, eine Umschulung zum/zur Verwaltungsfachangestellten zu machen. Wichtig dafür sind ein relativ guter mittlerer Schulabschluss sowie gute Deutsch- und Mathematikkenntnisse. Manche Umschulungen können auch in Teilzeit absolviert werden und ein Anbieter ermöglicht sogar eine teilweise Ausbildung im Ausland.

 

BBQ

In Düsseldorf bietet zum Beispiel die Baumann Bildung und Qualifizierung GmbH eine Umschulung zum/zur Verwaltungsfachangestellten. Diese Umschulungsmaßnahme nimmt zwei Jahre in Anspruch und beinhaltet zwei Praktika, die jeweils 3 Monate dauern. Die Umschulung schließt mit einer Prüfung am Studieninstitut für kommunale Verwaltung in Düsseldorf ab. Nach dieser Umschulung haben Sie die Möglichkeit, ein Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst einzugehen. Nach zwei Jahren Berufserfahrung als Verwaltungsfachangestellter haben Sie dann die Gelegenheit, an einem weiteren 3-jährigen Aufstiegslehrgang zum Verwaltungsfachwirt teilzunehmen. Die Schwerpunkte der Umschulung folgen dem offiziellen Rahmenlehrplan für die Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten. Voraussetzung für die Ausbildung ist ein mittlerer Schulabschluss oder ein Abitur.

Adresse: BBQ, Niederlassung Flingern-Nord, Grafenberger Allee 125, 40237 Düsseldorf.
Telefon: 0211 – 15 81 33 51
E-Mail: duesseldorf@bbq.de

 

Stadt Düsseldorf

Auch die Stadtverwaltung Düsseldorf bildet Interessenten zum/zur Verwaltungsfachangestellten aus. Die Voraussetzungen für die Teilnahme am Ausbildungsprogramm ist mindestens ein Hauptschulabschluss vom Typ A. Die Ausbildung dauert insgesamt 3 Jahre und gliedert sich in einen theoretischen und in einen praktischen Teil. Die praktische Schulung findet in den Ämtern der Stadtverwaltung statt. Dafür gibt es eine Vergütung nach dem gültigen Tarifmodell. Die theoretische Ausbildung absolvieren Sie im Studieninstitut für kommunale Verwaltung in Düsseldorf.

Kontakt: Melanie Meyer
Telefon 0211 – 8995746
E-Mail: melanie.meyer@duesseldorf.de

Christina Teppler
Telefon 0211 – 8921112
E-Mail: christina.teppler@duesseldorf.de

 

Bezirksregierung Düsseldorf

Die Bezirksregierung in Düsseldorf bietet ebenfalls eine Ausbildungsmöglichkeit zum/zur Verwaltungsfachangestellten. Auch diese Ausbildung erfolgt dual. Der theoretische Teil wird am Institut für öffentliche Verwaltung in Hilden durchgeführt und die Berufsschule besuchen Sie am Max-Weber-Berufskolleg in Düsseldorf. Die Praktika müssen Sie in den einzelnen Dezernaten der Bezirksregierung Düsseldorf absolvieren. Voraussetzung für diese Ausbildung, die 3 Jahre dauert, ist die Fachoberschulreife. Darüber hinaus gibt es ein Auswahlverfahren, welches jedes Jahr in schriftlicher und mündlicher Form stattfindet und die Einstellung erfolgt jeweils ab 1. August. Während der Ausbildung erhalten Sie eine Vergütung nach den gültigen Tarifverordnungen.

Adresse: Ausbildungsteam 11 (Dezernat 11: Personalangelegenheiten)
E-Mail an Ansprechpartner/in Ausbildungsteam
Tel.: 0211 475-3707

 

Handwerkskammer Düsseldorf

Die Düsseldorfer Handwerkskammer HWK bildet alljährlich 3 Ausbildungsplätze zum/zur Verwaltungsfachangestellten an. Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Auch für diese Ausbildung erhalten die Auszubildenden eine entsprechende Vergütung. Für bestimmte Personengruppe wie Eltern mit Kindern oder Personen, die Angehörige pflegen müssen, besteht die Möglichkeit einer Teilzeitausbildung. Die Berufsschulausbildung absolvieren die Teilnehmer in der Berufsschule in Soest in Blockform. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein entsprechender zumindest mittlerer Schulabschluss.

Kontakt: Nadine Rosenau, Personalreferentin & Gleichstellungsbeauftragte
Tel. 0211 8795-226
Fax 0211 8795-95226
nadine.rosenau@hwk-duesseldorf.de

Bei dieser Ausbildung besteht ferner die Möglichkeit, einen Teil davon im Ausland zu absolvieren. Partnerinstitutionen dafür gibt es in Malta und London. Die Bewerbungsfrist für 2021 ist bereits abgelaufen.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner