Umschulung zum Verwaltungsfachangestellten in München

blank
Bier, Brezen und viele Umschulungsangebote: Das ist München.

München ist die Landeshauptstadt von Bayern. Das Stadtbild wird in erster Linie von zahlreichen Museen und historischen Bauwerken dominiert. Wenn Sie Interesse an einer Umschulung oder Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten in München haben, finden Sie auch hier einige Möglichkeiten. Die Grundvoraussetzung für eine derartige Umschulung ist in jedem Fall das Vorhandensein eines guten mittleren Schulabschlusses mit relativ guten Noten in den Fächern Deutsch, Mathematik sowie Wirtschafts- und Sozialkunde.

Nutzen Sie für eine schnelle Navigation das Inhaltsverzeichnis:

 

BFW München

Das BFW München bietet eine zweijährige Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten an. Teilnehmer an dieser Ausbildung lernen alle wesentlichen Kenntnisse im Bereich der Verwaltungsbetriebslehre, des Personalwesens, des Verwaltungsrechts und der Wirtschafts- und Sozialkunde. Nach einem Jahr gibt es eine Zwischenprüfung und am Ende schließt eine Prüfung an der Bayerischen Verwaltungsschule die Ausbildung ab. Die praktische Prüfung erfolgt anhand eines fachpraktischen Prüfungsgesprächs. Voraussetzung für die Teilnahme am Ausbildungsprogramm sind gute Deutschkenntnisse und ein Gefühl für juristische Belange.

Adresse: Berufsförderungswerk München, Moosacher Straße 31,85614 Kirchseeon.
Telefon: 08091 – 51-0
E-Mail: info@bfw-muenchen.de

Die Ausbildungsstätte erreichen Sie mit dem Auto oder mit der S-Bahn. Vom Bahnhof Kirchseeon sind es etwa 15 Gehminuten.

 

Stadt München

Auch die Stadt München selbst bietet alljährlich eine Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten an. Die Ausbildung gliedert sich ebenfalls in einen theoretischen Teil an der Bayerischen Verwaltungsschule sowie einen praktischen Teil in der Stadtverwaltung München. Die Schwerpunkte sind Privatrecht, Kommunalrecht, Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre sowie Personalwesen und EDV. Als Voraussetzung für diese Ausbildung gilt ein erfolgreicher Mittelschulabschluss oder eine gleichwertige Ausbildung. Im Rahmen dieser dualen Ausbildung erhalten alle Teilnehmer eine Vergütung, die sich nach dem aktuellen Tarifgesetz orientiert.

Adresse: Landeshauptstadt München
Telefon: 01 – 522 2955 456
E-Mail: ausbildung@muenchen.de

 

BVS

Die Bayerische Akademie für Verwaltungsmanagement BVS hat ebenfalls eine Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten anzubieten. Dieses Angebot richtet sich an Azubis, die sich bereits in einem Berufsausbildungsverhältnis von staatlichen oder kommunalen Ausbildungsbehörden befinden. Für die Umschulung und Weiterbildung in dieser Akademie werden keine spezifischen Voraussetzungen genannt. Die Ausbildung übernimmt dabei die Bayerische Verwaltungsschule in einem Vollzeitlehrgang mit insgesamt 540 Unterrichtsstunden. Start dieser Lehrgänge ist immer im September und die Lehrgänge finden landesweit nach Bedarf statt. Die Lehrgänge sind jedoch mit Gebühren verbunden. Die praktische Ausbildung erfolgt in jenen Ausbildungsstätten, in denen die Teilnehmer bereits in einem Beschäftigungsverhältnis als Auszubildende stehen. Der Besuch des Lehrgangs ist mit einer dienstbegleitenden Unterweisung verbunden.

Adresse: Region München und Südbayern
Telefon: 089 54057-8263, 089 54057-918263
E-Mail: m.kaessner@bvs.de

 

Bundeswehr

Die Bundeswehr bietet auch in und um München zahlreiche Ausbildungsplätze zum/zur Verwaltungsfachangestellten. Voraussetzung für eine derartige Ausbildung ist ein guter Realschulabschluss mit guten Noten in Deutsch, Mathematik und teilweise auch in den naturwissenschaftlichen Fächern. Die Ausbildung erfolgt in Vollzeit und dauert drei Jahre. Die Ausbildung schließt mit einer Prüfung vor dem Prüfungsausschuss des Bundesamtes für das Personalmanagement der Bundeswehr ab.

Adresse: Bundeswehr Dienstleistungszentrum München, 80637 München.
Telefon: 089 / 1249 – 3024