Umschulung zum/zur Verwaltungsfachangestellten in Hamburg

In Hamburg existieren zahlreiche Umschulungsmöglichkeiten.

Hamburg ist eine der wichtigsten Hafenstädte Deutschlands und befindet sich an der Elbe, die als Verbindung zu Nordseeküste dient. Da Hamburg ebenfalls als Ballungszentrum gilt, gibt es auch in dieser Stadt zahlreiche Ausbildungsplätze für Verwaltungsfachangestellte. Für die Umschulung oder Ausbildung müssen Bewerber über einen guten mittleren Schulabschluss verfügen. Vor allem die Fächer Deutsch und Mathematik sind hier von vorrangiger Bedeutung. Hier finden Sie Umschulungsmöglichkeiten oder Ausbildungsmöglichkeiten zum/zur Verwaltungsfachangestellten in Hamburg.

 

Zentrum für Aus- und Fortbildung

Das Zentrum für Aus- und Fortbildung in Hamburg ist ein Bestandteil des Landesbetriebs ZAF/AMD. Hier bietet man eine Umschulung zum/zur Verwaltungsfachangestellten. Diese Umschulung dauert 2,5 Jahre und besteht in einer dualen Ausbildung. Das bedeutet, ein Teil der Ausbildung erfolgt theoretisch in Form eines Unterrichts und ein Teil besteht aus praktischen Tätigkeiten in Verwaltungsabteilungen. Voraussetzung für die Umschulung ist ein guter mittlerer Schulabschluss. Außerdem müssen Sie einen Eignungstest absolvieren. Vermittelt werden alle theoretischen Kenntnisse für die Verwaltungstätigkeit sowie alle dafür relevanten praktischen Kenntnisse.

Adresse: Zentrum für Aus- und Fortbildung – ZAF 1, Normannenweg 26, 20537 Hamburg.
Telefon: 040 – 42 831-2316

 

Bundeswehr

Eine Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten gibt es auch im Bundeswehr-Dienstleistungszentrum in Hamburg. Voraussetzung dafür ist ein zumindest befriedigender mittlerer Schulabschluss. Auch diese Ausbildung findet in dualer Form statt und dauert 3 Jahre. Den Abschluss bildet eine Verwaltungsprüfung vor dem Prüfungsausschuss des Bundes. Während dieser Ausbildung gewährt die Bundeswehr eine Vergütung gemäß dem gültigen Tarifgesetz.

Adresse: Bundeswehr Dienstleistungszentrum Hamburg, Osdorfer Landstraße 365, 22589 Hamburg.
Telefon: 040 – 86648 – 5130
E-Mail: BwDLZHamburgAusundFortbildung@bundeswehr.org

 

Kirchenkreis Hamburg-Ost

Die evangelische Kirchengemeinde Hamburg-Ost bietet eine dreijährige Vollzeitausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten. Für diese Ausbildung ist ein guter mittlerer Schulabschluss notwendig. Geboten wird eine staatlich anerkannte Ausbildung als Fachkraft im Bereich der öffentlichen Verwaltung. Dazu gibt es betriebliche Vergünstigungen wie Betriebssport, Gesundheitstage und ein Ticket zur Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in Hamburg. Auch hier gibt es eine entsprechende Vergütung während der Ausbildung nach dem Tarifgesetz.

Adresse: Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost, Steindamm 55, 20099 Hamburg.
Telefon: 040 – 519 000 406
E-Mail: m.sommerfeld@kirche-hamburg-ost.de

 

Dataport AöR

Dataport ist eines der größten staatlichen Unternehmen, das sich als IT-Dienstleister für die öffentliche Verwaltung spezialisiert hat. Es bietet unter anderem auch Ausbildungsplätze zum/zur Verwaltungsfachangestellten mit dem Schwerpunkt Digitalisierung an. Diese Ausbildung ist jedoch akademischer NAtur und erfolgt im Rahmen eines 7-semestrigen dualen Studiums. Voraussetzung dafür ist ein Fachabitur. Für dieses Studium für IT-Management und Verwaltungsinformatik gibt es eine Ausbildungsvergütung.

Adresse: Dataport AöR, Billstraße 82, 20539 Hamburg.
Telefon: 040 42846 2658
E-Mail: poststelle@dataport.de

 

Gemeinde Wentorf

Die Gemeinde Wentorf bei Hamburg bildet jedes Jahr Verwaltungsfachangestellte aus. Die Ausbildung dauert in der Regel 3 Jahre, kann aber unter bestimmten Voraussetzungen auf 2,5 Jahre verkürzt werden. Der Schwerpunkt liegt im Bereich der Kommunalverwaltung. Voraussetzung ist ein guter mittlerer Bildungsabschluss. Die Ausbildung erfolgt dual. Die theoretische Ausbildung findet in der Berufsschule in Mölln statt und dazu kommen noch zwei Verwaltungslehrgänge ab der Verwaltungsakademie in Bordesholm statt. Während der Ausbildung erhalten die Auszubildenden eine Vergütung und durchlaufen alle Ämter in der Gemeindeverwaltung.

Adresse: Gemeinde Wentorf, Hauptstraße 16, 21465 Wentorf bei Hamburg
Telefon: 040 / 72001-233, 040 / 72001-234

 

 

Cookie Consent mit Real Cookie Banner