Umschulungen in Duisburg

Umschulungsanbieter gibt es in der Ruhrpottmetropole einige.

Duisburg gehört zum Regierungsbezirk Düsseldorf. In der Stadt leben rund 500.000 Menschen. Durch den Strukturwandel der Region im Rahmen des Niedergangs der Bergbau- und Stahlindustrie gehört Duisburg wie viele andere Städte im Ruhrgebiet zu den finanziell schwachen Großstädten

Im Segment der Stahlindustrie ist Duisburg zwar weiterhin führender Standort in Mitteleuropa, jedoch kam es auch hier durch den Strukturwandel in der Stahlindustrie zu einem deutlichen Abbau von Arbeitsplätzen. Heute prägen die chemische Industrie und die Papierindustrie, Unternehmen des Anlagen-, Maschinen- und Schiffbaus, Hersteller von Präzisionsinstrumenten sowie bekannte Unternehmen der Nahrungsmittelindustrie die Wirtschaftsstruktur der Stadt. Auch große Dienstleistungsunternehmen aus den Bereichen Handel, Verkehr und Logistik sind in Duisburg ansässig. Bekannt ist Duisburg weiterhin durch den Zoo. Viele Arbeitsplätze konnten auch durch die Einrichtung von Callcentern geschaffen werden. In diesem Bereich ist Duisburg führend in der Informations- und Dienstleistungsbranche. Neue Arbeitsplätze sollen auch durch innovative Technologien im Bereich der Mikro- und Nanotechnologie sowie Informationstechnologien entstehen.

Die Unternehmen der microTEC Gesellschaft für Mikrotechnologie mbH „Tectrum“ kooperieren dabei mit den Forschungseinrichtungen der Universität Duisburg-Essen. Einsparungen im Rahmen des Haushaltsicherungskonzeptes auf personellem Gebiet, Einschränkungen bei öffentlichen Einrichtungen und hohe Steuern (z.B. Grundsteuer) konnten das Eigenkapital der Stadt in den vergangenen Jahren nicht decken. So soll Duisburg nun durch den sogenannten „Stärkungspakt Kommunalfinanzen“ saniert werden. Duisburg verfügt über eine geringe Kaufkraft und die Arbeitslosenquote liegt mit 13,4% im Februar 2013 deutlich über dem Bundesdurchschnitt sowie über dem Landesdurchschnitt Nordrhein-Westfalens.

 

Umschulung in Duisburg durch das Arbeitsamt

Die Agentur für Arbeit ist zuständig für die Betreuung aller Arbeitssuchenden. Zu dieser Betreuung gehört nicht nur die Abwicklung von Arbeitslosengeld und neuen Arbeitsplätzen. Auch bei einer Umschulung und der zugehörigen Finanzierung kann die Arbeitsagentur unterstützen. Die Berater vor Ort ermitteln individuell mit ihnen ein Fortbildungskonzept. Sollte eine Umschulung befürwortet werden, ist auch die Übernahme der Kosten wahrscheinlich. Wenn ihre Chancen auf einen Arbeitsplatz durch die Umschulung signifikant steigen, ist auch die Befürwortung des Arbeitsamtes absehbar.

Die Arbeitsagentur Duisburg liegt im Stadtteil Duissern. Damit ist der Standort des Arbeitsamtes ausgesprochen zentral und kann gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln jeglicher Art erreicht werden. Sofern Sie noch nicht lange arbeitssuchend sind oder Sie sich aus einem bestehenden Arbeitsverhältnis heraus für eine Umschulung interessieren, sind Sie bei der Arbeitsagentur richtig. Für Bezieher des Arbeitslosengeldes II sind die beiden Jobcenter in Duisburg zuständig. Die verschiedenen Standorte der Jobcenter finden Sie hier. So können Sie das Jobcenter ermitteln, das für Sie am besten zu erreichen ist.

 

Umschulung in Duisburg bei der IHK

Die IHK Duisburg ist nicht nur für alle anerkannten Abschlussprüfungen im Stadtgebiet zuständig. Sie stellt auch die Qualität diverser Bildungsanbieter sicher. Von der IHK anerkannte Institute erfüllen die offiziellen Anforderungen und bereiten Sie bestmöglich auf die Abschlussprüfung vor. Darüber hinaus können Sie an der IHK viele Lehrgänge und Seminare besuchen. Diese können ihre derzeitige Tätigkeit unterstützen und wertvolles Zusatzwissen vermitteln. Spezielle Aufstiegsfortbildungen können ihnen beim Erlernen von Kenntnissen für leitende Positionen helfen. Zudem berät Sie die IHK gerne zu den diversen Weiterbildungs- und Umschulungsmaßnahmen.

Für klassische Umschulungen im Rahmen eines Berufswechsels verweist die IHK auf die verschiedenen lokalen Anbieter. Diese sind auf Umschulungen spezialisiert und können daher das notwendige Wissen bestmöglich vermitteln.

 

Möglichkeiten zur Teilzeitumschulung in Duisburg

Die Option einer Umschulung in Teilzeit kann viele persönliche Zeitpläne deutlich entspannen. Insbesondere Mütter vor dem Wiedereinstieg in den Beruf und Alleinerziehende sind von dieser Problematik betroffen. Während eine Vollzeitmaßnahme zeitlich nicht mit der Familie zu vereinbaren wäre, besteht diese Möglichkeit dank einer Teilzeitumschulung. Die Qualität der Inhalte leidet dabei keineswegs. Die Dauer der Maßnahme wird nur meistens von zwei auf drei Jahre verlängert. Dafür erwerben Sie auch nach einer Teilzeitumschulung einen anerkannten Abschluss – genauso wie ihre Mitschüler in Vollzeit.

Am Duisburger Standort der WBS Training können Sie beispielsweise Teilzeitumschulungen besuchen. Die WBS ist Partner von gängigen Softwareanbietern für Geschäftskunden und ermöglicht sehr praxisnahen Unterricht. Mit 32 Monaten dauert eine Teilzeitumschulung an der WBS nicht einmal drei Jahre. Der Unterricht findet von 8:00 Uhr bis 14:30 Uhr statt. Somit stehen weite Teile des Nachmittags und der frühe Morgen zur freien Verfügung. Das schafft Freiräume in der individuellen Tagesplanung.

 

Umschulungen in Duisburg: Die beliebtesten Berufe

Eine Zeit lang haben sich insbesondere kaufmännische Berufe einer hohen Nachfrage erfreut. Die Informationstechnologie und auch soziale Berufe holen aber besonders in den letzten Jahren auf. Eine kurze Übersicht der beliebtesten Umschulungsberufe finden Sie nachfolgend. Neben einer Vorstellung des Berufsbildes können Sie auch mögliche Anbieter der Maßnahmen vergleichen.

 

Umschulung zum Erzieher / zur Erzieherin in Duisburg

Neben der Betreuung, Erziehung und Pflege von Kindern und Jugendlichen bietet der Beruf des Erziehers noch einiges mehr. Für Veranstaltungen ist Organisationstalent gefragt. Im Gespräch mit Eltern muss dafür das eine oder andere Mail Durchsetzungskraft bewiesen werden. Aufgrund immer mehr alleinerziehender Elternteile steigt auch die Nachfrage an Erziehern. Ohne eine Betreuungseinrichtung wäre der Wiedereinstieg in den Beruf schließlich kaum denkbar.

Umschulungen zum Erzieher sind jedoch schwierig zu finden. Daher ist eine klassische Ausbildung oft das Mittel der Wahl. Für diese müssen oft eine vorangegangene Ausbildung zum Sozialassistenten oder Erfahrung im Betreuungsbereich nachgewiesen werden. Wenn Sie diesen Weg gehen möchten, sollten Sie sich vorab darauf vorbereiten.

Die Fachschullaufbahn zum Erzieher können Sie am Gertrud Bäumer Berufskolleg absolvieren. Alternativ wird diese Option auch am Geschwister Scholl Berufskolleg geboten. Inhaltlich sind beide Anbieter ähnlich strukturiert und arbeiten auf einen anerkannten Abschluss als Erzieher hin.

 

Während der Ausbildung zum Erzieher lernen Sie unter anderem:

  • Pädagogik
  • Deutsch
  • Religion
  • Erziehungswissenschaften

 

Weitere Infos zur Umschulung zum Erzieher finden Sie hier

 

Umschulung zum Bürokaufmann / zur Bürokauffrau in Duisburg

Bürokaufleute sind in großen und kleinen Unternehmen in der Region Duisburg gefragt. Als Bürokaufmann sind Sie vielseitig einsetzbar und können nicht nur einfache kaufmännische Tätigkeiten übernehmen. Beispielsweise können Sie für die Reiseplanung, den Einkauf oder die Buchhaltung verantwortlich sein. Diese berufliche Vielfalt eröffnet ihnen einen großen Spielraum bei der Berufswahl. Viele Stellen können von ihnen als Bürokaufmann besetzt werden.

An der WBS Training dauert ihre Umschulung zum Bürokaufmann ungefähr zwei Jahre. Neben den theoretischen Aspekten wird mit einer Übungsfirma gearbeitet, um ihnen diverse Sachverhalte zu veranschaulichen. Außer dem WBS-Zertifikat für die erfolgreiche Teilnahme an der Umschulung können Sie einen anerkannten IHK-Abschluss erwerben. Das Ziel der Maßnahme ist es, Sie in die Lage zu versetzen, verschiedene kaufmännische Tätigkeiten in einem Unternehmen ausüben zu können.

Ein weiterer Anbieter für Umschulungen in Duisburg ist die Gemeinnützige Gesellschaft für Beschäftigungsförderung, kurz GfB. Ein staatlich anerkannter Abschluss ist auch hier das erklärte Ziel der Umschulung. Im Anschluss erhalten Sie zudem Unterstützung bei den anstehenden Bewerbungen. Für die Praxisphasen während der Umschulung stehen zudem viele lokale Kooperationspartner bereit.

 

Umschulung zum / zur Steuerfachangestellten in Duisburg

Nicht nur Geschäftskorrespondenz in Anwaltskanzleien und bei Steuerberatern gehört zu den Aufgaben von Steuerfachangestellten. Dieses komplexe Berufsfeld umfasst sogar die selbstständige Korrespondenz mit Behörden oder die Beratung von Mandanten. Als große Erleichterung im Berufsalltag sind Steuerfachangestellte bundesweit gerne gesehene Fachkräfte.

Das Sozialwirtschaftliche Fortbildungsinstitut bietet diese Umschulung in Duisburg an. Neben guten mathematischen Kenntnissen werden auch analytisches Denken und Interesse an wirtschaftlichen und steuerlichen Sachverhalten vorausgesetzt. Die Umschulung kann in Vollzeit oder Teilzeit stattfinden. Dabei variiert die Dauer zwischen zwei und drei Jahren. Auch wenn es keine Voraussetzung ist, erleichtert eine Hochschul- oder Fachhochschulreife die Umschulung deutlich.

 

Weitere Infos zur Umschulung zum Steuerfachangestellten finden Sie hier

 

Umschulung zum Fachinformatiker / zur Fachinformatikerin in Duisburg

Die Technologiebranche wächst weltweit. Informatiker werden mittlerweile in großen Industrieunternehmen und kleinen Handelsbetrieben benötigt. Von diesem Umstand können Sie mit einer Umschulung zum Fachinformatiker profitieren. Als Fachinformatiker unterstützen Sie ihre Kollegen bei Problemen mit der Hardware im Büro oder sorgen für eine optimale IT-Infrastruktur. Alternativ können Sie auch für die Bereitstellung und Konfiguration der richtigen Software verantwortlich sein.

An der GFN können Sie am Standort Duisburg sowohl den inhaltlichen Schwerpunkt Systemintegration als auch die Anwendungsentwicklung verfolgen. Der Unterricht wird persönlich durchgeführt und bietet daher gute Erfolgschancen. Neben technischem Interesse benötigen Sie eine verwandte Berufsausbildung oder eine mehrjährige Berufserfahrung, um an der Umschulung teilnehmen zu können. Ohne jegliches Vorwissen würde das Risiko groß sein, nicht mit dem Lerntempo mithalten zu können.

 

Weitere Infos zur Umschulung zum Fachinformatiker finden Sie hier

 

Umschulungsanbieter in Duisburg

 

Eckert Schulen Duisburg

Die Eckert Schulen gehören zu den größten privaten Einrichtungen für Erwachsenenbildung in Deutschland. Das Angebot umfasst berufliche Erstausbildungen, Weiterbildungsprogramme, Hochschulstudiengänge, Fernlehrkursen, berufliche Rehabilitation sowie firmenspezifischen Seminaren und Trainings. In der Akademie der Eckert Schulen werden verschiedene Maßnahmen zur beruflichen Qualifizierung und Weiterbildungen im technischen Bereich, wie Elektrotechniker oder Mechatroniker sowie Kraftfahrer, angeboten.

Neben Lehrgängen mit IHK-Prüfung zum Wirtschaftsfachwirt und Fachkaufmann für Einkauf und Logistik können auch Meisterlehrgänge mit IHK-Prüfung im Bereich Metall, Elektronik und Mechatronik sowie Logistik absolviert werden. Umschulungen mit IHK Abschluss sind am Standort Duisburg zum / zur Fachlageristen/in, Industrieelektriker/in und Verkäufer/in möglich.

DAA – Deutsche Angestellten Akademie Duisburg

Die Deutsche Angestellten Akademie (DAA) ist eines der größten Weiterbildungsunternehmen zur beruflichen Qualifizierung in Deutschland. Das Angebot umfasst bundesweit kaufmännische Ausbildungsgänge, Qualifizierungen im Gesundheits- und Sozialbereich sowie Kurse und Zertifizierungen im Bereich EDV.

Die DAA in Duisburg bietet Umschulungen in den Fachbereichen Technik und Handwerk, wie Friseur und Floristik und Umschulungen in verschiedenen kaufmännischen Berufsfeldern sowie Hotel und Gastronomie an. Alle Umschulungen schließen mit einem anerkannten Kammerabschluss ab und sind förderungsfähig.

Ist – Institut für Training und Schulungskonzepte Duisburg

Die its GmbH, das Institut für Training und Schulungskonzepte und die its-logistik-akademie GmbH, mit Hauptsitz im Technologiezentrum (TECTRUM) in Duisburg Neudorf, verstehen sich als Spezialisten für Schulungen, Seminare und Maßnahmen zur beruflichen Fort- und Weiterbildung im Bereich IT, Wirtschaft und Verwaltung und Logistik. Je nach Beruf dauert eine Umschulung 16 bis 24 Monate und kann durch die Agentur für Arbeit und andere Kostenträger finanziert werden. Umschulungen werden zum / zur Fachkraft für Lagerlogistik, Kaufmann/ -frau für Spedition und Logistikdienstleistung, Kaufmann/ -frau für Bürokommunikation, Servicefachkraft für Dialogmarketing, Kaufmann/ -frau im Einzelhandel, Verkäufer/Verkäuferin, Fachlagerist/in, Bürokaufmann/ -frau, Kaufmann/ -frau für Dialogmarketing, Fachkraft für Hafenlogistik, IT-Systemkaufmann/ -kauffrau oder Informatikkaufmann/ -kauffrau angeboten.

IBB – Institut für Berufliche Bildung AG

Der überregional tätige Bildungsträger IBB (Institut für Berufliche Bildung AG) bietet an 60 Standorten diverse Bildungsangebote zur beruflichen Qualifikation. Das IBB ist nach den Vorgaben der AZWV und der AZAV zertifiziert und so zählen zu den Auftraggebern die Bundesagentur für Arbeit, Jobcenter, Kommunen und die Landesregierung aber auch Unternehmen und selbstzahlende berufstätige Menschen. Das Angebot der IBB ist sehr umfassend und so können in Duisburg rund 925 Kurse belegt werden. Die Schwerpunkte liegen dabei im Bereich EDV und IT, im Handwerk auf dem gewerblich technischen Bereich, in der Sparte Grafik und Design, in den kaufmännischen Fachrichtungen, in den sozialen und pflegenden Berufsfeldern sowie im Vertrieb und Marketing. 

FAA West – Duisburg

Der Bildungsträger FAA West bietet an über 30 Standorten überwiegend in Nordrhein-Westfalen Maßnahmen zur Berufsausbildung, beruflichen Fort- und Weiterbildung, Umschulungen sowie die Vermittlung der Absolventen in den Arbeitsmarkt an. Das Angebot für die unterschiedlichen Zielgruppen umfasst den gewerblich-technischen Bereich, kaufmännische Maßnahmen sowie den IT Bereich. Neben berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen bietet die FAA West Berufsausbildungen in außerbetrieblichen Einrichtungen sowie Umschulungen zum / zur Koch/Köchin, Fachkraft im Gastgewerbe, Fachlageristen/in sowie Hauswirtschafter/-in und Verkäufer/-in. Die Umschulungsmaßnahmen sind zertifiziert.

My location
Routenplanung starten

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Danke für Ihre Bewertung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.