Weiterbildungsmöglichkeiten für Sozialpädagogen und Sozialarbeiter (2020)

Im Bereich der Behindertenarbeiten gibt es schon alleine dutzende verschiedene Weiterbildungen für Sozialpädagogen.
© Miriam Dörr – Fotolia.com

Die unterschiedlichen Berufsbezeichnungen für “Sozialarbeiter” und “Sozialpädagogen” sind zwischenzeitlich überholt. Beide Aufgabenbereiche sind sich in der Praxis sehr ähnlich, beide Bereiche nehmen sich sozialer Probleme an, die auf Beratung, Konfliktlösung und Prävention ausgerichtet sind. Die Bezeichnung “Sozialarbeiter” wurde zwischenzeitlich – zumindest im Bereich der Ausbildung – gänzlich abgeschafft und unter “Sozialpädagogik” mit eigenem Studiengang, geführt.

Zudem wurden die Aufgabenfelder der Sozialpädagogik und Sozialarbeiter im modernen Sprachgebrauch unter dem Oberbegriff „Soziale Arbeit“ zusammen gefasst. Die Hochschulen verwenden für ihre Fachbereiche ähnliche Bezeichnungen, wie “Sozialwesen” oder “Soziale Arbeit” oder aber auch “Sozialarbeit”.

 

Inhalte Verbergen

Vielseitige Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Auf dem sehr komplexen Gebiet der Sozialen Arbeit mit einer Vielzahl von fachlich artverwandten Arbeitsfeldern, hat die Fort- und Weiterbildung und Weiterqualifizierung einen erheblichen und notwendigen Stellenwert eingenommen. Eine Vielzahl von in der Sozialarbeit typischen Arbeitsfeldern könnten ohne zertifizierte Weiterbildungsmaßnahmen mit der gebührenden Qualität oft nicht genügend wahrgenommen werden. Sozialpädagogen sind beispielsweise in der Jugendarbeit, Familienpflege, in Suchtkliniken und Beratungsstellen sowie in Krankenhäusern beratend, unterstützend und helfend mehr oder weniger eigenverantwortlich eingesetzt. Die erforderlichen Weiterbildungsmaßnahmen werden regelmäßig von der Agentur für Arbeit durch einen Bildungsgutschein finanziell gefördert.

Wie finde ich einen guten Anbieter?

Im Bereich der Sozialarbeit werden Fortbildungen, Weiterbildungen und Qualifizierung von renommierten Instituten, zu denen beispielsweise auch Universitäten, Hochschulen, kirchliche Einrichtungen sowie Fachinstitute gehören ermöglicht. Viele Weiterbildungsmaßnahmen werden berufsbegleitend in Form von Fernlehrgängen mit einzelnen Präsenzveranstaltungen angeboten. Obwohl sich die Fortbildung begrifflich von der Weiterbildung inhaltlich unterscheidet, sind die Grenzen hier eher als fließend anzusehen. 

 

Beliebte Weiterbildungen bei Sozialpädagogen und Beschäftigten im Sozialen Bereich

  • Teamleitung
    Vermittlung einer soliden Fachkunde für potentielles Führungspersonal
  • Positive Beratung / Psychologische Beratung
    Eine Weiterbildung für Familien- und Konfliktberater
  • Traumapädagogische Fachberaterin / Traumapädagogischer Fachberater
    Traumata erkennen und verstehen
  • Schuldner- und Insolvenzberatung
    Zunehmend wichtige Querschnittsaufgabe im Bereich der Sozialen Arbeit
  • Weiterbildung zum Coach
    Coaching als lösungsorientierte, vertrauensvolle, ziel- und auftragsbezogene Beratung

Eine sehr populäre Weiterbildung ist die systematische Familientherapie:

Beispiele von Anbietern fachbezogener Fort- und Weiterbildung im Bereich der Sozialen Arbeit

  • Die Weiterbildung zum „Schuldner- und Insolvenzberater“ wird angeboten von: Die Paritätische Akademie Nord-Rhein-Westfalen, Loher Str. 7, 42283 Wuppertal
  • Coaching -“ Weiterbildung zum Coach“ – Das Institut für Innovation in Praxis und Theorie INPUT  in Sandstr. 41, 80335 München.
  • Die Weiterbildung „Traumapädagogische Fachberaterin“ / zum „Traumapädagogischen Fachberater“ erfolgt unter anderen am WZPP – Weiterbildungszentrum für Pädagogik und Psychologie in Alfred-Delp-Str. 2, 73430 Aalen.

 

Berufsbegleitende Weiterbildungsangebote für Sozialarbeiter / Sozialpädagogen

Für Absolventen der Studiengänge im Bereich der Sozialarbeit, wie Sozialarbeiter oder Sozialpädagogik, die in ihrer täglichen Arbeit die Notwendigkeit der regelmäßigen Weiterbildung erkannt haben, stellt sich die Frage, wie sich die notwendige Weiter-Qualifizierung mit dem beruflichen Alltag vereinbaren lässt.  Für Berufstätige bietet sich die berufsbegleitende Teilnahme an einem Fernstudium oder Fernlehrgang an.

Die Möglichkeit einer Fort- und Weiterbildung auf dem Gebiet der sozialen Arbeit mit der zeitlichen Flexibilität eines Fernstudiums gibt Berufstätigen die Möglichkeit sich vor, während und nach der Arbeit zu qualifizieren. Darüber hinaus bieten beinahe alle Fernlern-Institute international allgemein anerkannte Hochschulabschlüsse, wie Bachelor (Bachelor of Arts)oder Master (Master of Science) an.

 

Weiterbildungen auf dem Gebiet der Sozialen Arbeit – für Sozialarbeiter / Sozialpädagogen

Fernlehrgang: Flüchtlings- und Integrationshelfer/in

Die Weiterbildung mit Dauer von 6 Monaten richtet sich an Sozialarbeiter, die in karitativen Einrichtungen, Sozialberatungen, im Jobcenter oder in Sozialämtern arbeiten. Der Kurs bearbeitet Themen wie Vermittlung von Deutschkursen, Beratung zum Wohnungsmarkt und Integration im Bereich Schule, Ausbildung und Arbeit. Der berufsbegleitende Kurs ist durch einen Bildungsgutschein finanzierbar. Unverbindliche Informationen können Sie kostenfrei hier bestellen:

 

Weiterbildung: Gesundheitsbezogene Soziale Arbeit

Fundierte Weiterbildungsmöglichkeiten in der Sozialen Arbeit werden beispielsweise an der Apollon Hochschule für Gesundheitswirtschaft angeboten.Es handelt sich um einen 5-monatigen Fernkurs, der mit einem anerkannten Zertifikat abgeschlossen wird. Hier werden Methoden aus der Rehabilitation kranker Menschen mit der Tätigkeit in der Sozialarbeit verknüpft. Absolventen arbeiten auch im Bereich Gesundheitsprävention und gesundheitsfördernde Altenarbeit. Kostenlose Informationen zur Fortbildung können Sie hier anfordern:

 

Weiterbildungen im Bereich Natur- und Umweltpädagogik

Ein Wunscharbeitsbereich vieler Sozialarbeiter wird durch diese Fortbildung möglich: Vermittlung von Naturschutz- und Klimathemen in der Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbildung. Der Lehrgang lässt sich neben der Arbeit innerhalb 12 Monaten absolvieren und umfasst Bereich wie Planung und Durchführung von umweltbezogenen Projekten, altersgerechte Umweltpädagogik sowie Ökologie und Botanik. Kostenloses Studienmaterial können Sie hier anfordern:

 

Weiterbildung: „Evidenzbasierte Soziale Arbeit“

Dieser Fernkurs dauert 4 Monate und wird ebenfalls bei erfolgreichem Abschluss mit einem Hochschulzertifikat versehen.Das Ziel des Kurses besteht wesentlich darin, die sozialwissenschaftliche Methodik in der Praxis anzuwenden. Der Kurs vermittelt gleichzeitig ein an der Realität orientierten Methodenmix, der sich auf qualitative Methoden stützt. Kostenfreie Informationen können Sie hier anfordern:

 

Fortbildung: Pallitivbegleiter

Die Palliative Begleitung qualifiziert Sozialpädagogen für die Arbeit in an Krankenhäusern angeschlossenen Hospizen oder freien Hospizvereinen. Sie bieten Menschen im Sterbeprozess Gespräche an, vermitteln Aussprachen zwischen Angehörigen und leiten Gruppenaktivitäten an. Die Arbeit mit Sterbenden wird oft als sehr bereichernd wahrgenommen, eine Schulung in Palliative Care ist zur Vermeidung von persönlicher Überforderung unverzichtbar. Weiter Informationen zur nebenberuflichen Weiterbildung bekommen Sie kostenfrei hier:

 

Weiterbildung: „Familienorganisation, Beratung“

Der Fernkurs bei Impulse e.V.  über 9 Monate mit Zertifikat bei erfolgreichem Abschluss. In diesem Weiterbildungskurs wird ein umfassendes Wissen in fachspezifischen Themenfeldern, wie u. a. Haushaltsführung, Beziehungspflege, Recht und Versicherungen, vermittelt. Er vermittelt dadurch eine solide Orientierungshilfe im komplexen Alltag einer Familie. Praxistipps für Organisations- und Planungsmöglichkeiten bilden die Grundlagen für die erfolgreiche Begleitung im Alltag und Familienleben einer betroffenen Familie.

 

Weiterbildungen für Sozialarbeiter: Lernberatung

Beratungsstellen, Schülerhilfen und Jugendämter brauchen qualifizierte Sozialberater, die in Lernberatungen überforderten Schülern und nicht weniger überfragten Eltern Unterstützung anbieten. Der 16-monatige Kurs vermittelt Methoden zur Analyse von Ursachen von Lernschwierigkeiten und gemeinsamer Erarbeitung von Lösungsansätzen. Ein weiterer Fokus liegt auf der Stärkung von Kompetenzen des Schülers und einer spezialisierten Erziehungsberatung für die Eltern. Für unverbindliche Informationen wenden Sie sich bitte direkt an die Ausbildungsinstitute: 

Fernstudium für Sozialpädogogen: Ernährungsberater

Der von der Arbeitsagentur auf Antrag geförderte Fernlehrgang qualifiziert Sie in 15 Monaten zur Ernährungsberatung für Jugendliche und Erwachsene. Schwerpunkte liegen auf der Prävention von Übergewicht, ernährungsbedingten Erkrankungen und Lebensmittelunverträglichkeiten. Unverbindliche Informationen können Sie hier anfordern:

 

Weiterbildung: „Psychologischer Berater“

Ein Fernkurs über 15 Monate mit Zertifikat bei erfolgreichem Abschluss. Psychologische Berater bieten lösungsorientiertes Coaching bei Konfliktsituationen im privaten oder beruflichen Umfeld der Klienten. Die Soziale Kompetenz wird aktiviert und vermittelt gleichzeitig ein stärkeres Selbstvertrauen. Der Abschluss dieses Fernlehrgangs bietet eine ausgeprägte Grundlage an psychologischem Grundwissen und Methode der Beratung. Der Weiterbildungslehrgang wird von der Bundesanstalt für Arbeit auf Antrag finanziell gefördert.

 

Fernlehrgang Aromatherapie

Bringen Sie eine neue Komponente in die Soziale Arbeit: In der Altenpflege setzt sich bereits die Aromatherapie als weiterer Ansatz zur kognitiven Aktivierung von Menschen mit besonderen Bedürfnissen durch. In dem 9-monatigen Lehrgang am ILS wird umfassendes Wissen zur Verwendung ätherischer Öle vermittelt. Eine interessante und bislang seltene Qualifizierung für Sozialarbeiter. Informieren Sie sich unverbindlich und kostenfrei direkt beim anbietenden Institut: 

 

Fortbildung in der Sozialen Arbeit: Selbstverteidigungstraining

Sozialarbeiter, die in der Frauen- und Jugendarbeit tätig sind oder dort eine neue Wirkungsstätte anstreben, lernen in dieser Weiterbildung wirkungsvolle Methoden zur Deeskalation, Gewaltprävention sowie verbaler und physischer Selbstverteidigung. Der Bedarf an Anti-Gewalt-Trainings sowie Konfliktlösung steigt in der Arbeit mit Kindern und Jugendliche. In dem Kurs mit Dauer 12 Monaten lernen Sie die Vermittlung von Lösungsstrategien und Konfliktlösungen. Eine Förderung durch die Arbeitsagentur ist möglich. Kostenloses Informationen zur Weiterbildung können Sie hier bestellen:

Weiterbildung: „Fachlehrgang „Mentaltrainer/in“

Mentales Training eignet sich ideal als sinnvolle Kompetenz-Erweiterung in therapeutischen oder pädagogischen Arbeitsfeldern. Ein Fernkurs über 16 Monate mit Zertifikat bei erfolgreichem Abschluss. Erprobte Techniken u. a. aus der Körperarbeit, kognitiven Verhaltenstherapie sowie dem Stimm- und Sprechtraining, gewährleisten eine professionelle praktische Umsetzung in der Sozialen Arbeit.

Ein qualifizierter Lehrgang für Tätigkeiten in

  • medizinisch-therapeutischen Aufgabenbereichen
  • in psychologischen Aufgabenfeldern
  • lehrenden oder beratenden Themen- oder Anwendungsbereichen

Kostenlose Informationen zu dieser Weiterbildung bekommen Sie hier: 

 

Ausgewählte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für Sozialarbeiter / Sozialpädagogen in folgenden Städten (Auszug):

Bremen

  • ComFair GmbH, Plantage 3, 28215 Bremen
    Weiterbildung: „Sozialberater/in für Migration und Flüchtlingshilfe“
  • Hochschule Bremen, Neustadtwall 30, 28199 Bremen
    Weiterbildung: „Systematische Beratung in der Sozialen Arbeit“
  • VolkshochschuleVHS, Faulenstr. 69, 28195 Bremen,

 

Dresden

  • Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e. V., Bahnhofstr. 9, 01468 Moritzburg/Dresden
  • Fortbildungsinstitut (sofi), Dürerstr. 25, 01307 Dresden
    Weiterbildungen für Sozialarbeiter / Sozialpädagogen „Weiterbildung Person zentrierte Gesprächsführung“
  • Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband – Landesverband Sachsen e. V., Am Brauhaus 8, 01099 Dresden
    Weiterbilduneng u. a. : „Rechtssicherer Umgang mit Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht“

 

Berlin

  • Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e. V., Im Haus der Diakonie, Paulsenstr. 55-56, 12163 Berlin
  • campus naturalis Berlin, Seminar- und Ausbildungszentrum, Hotelstr. 22, 10245 Berlin
    Weiterbildung: „Methoden des Mentaltraining“
  • Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB), Königstr. 36 b, 14109 Berlin
    Weiterbildungen für Sozalpädagogen:
    „Bindungs- und Beziehungsverhalten von Kindern und Jugendlichen in stationärer Unterbringung“,
    „Beratungsarbeit im Kontext hoch skalierter Elternkonflikte nach Trennung und Scheidung“,
    „Interdisziplinäre Zusammenarbeit von Jugendamt und Familiengericht“
  • Alice Salomon Hochschule Berlin (ASH), Alice-Salomon-Platz 5, 12627 Berlin
    Weiterbildungen: „Wohnungslosenhilfe“, „Schulsozialarbeit“, „Sterbebegleitung“
  • Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin (KHSB), Köpenicker Allee 39-57
    Weiterbildungen: „ Neu als Führungskraft: Kompetent – konkret – kollegial?“
    „Führen zwischen oben und unten – was bedeutet Führen und Leiten?“
    „Vom Besprechungsfrust zur Besprechungslust – Teamsitzungen wirkungsvoll moderieren“

 

Düsseldorf

  • Hochschule Düsseldorf – Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften -, Münsterstr. 156, 40476 Düsseldorf
    Weiterbildung: „Psychische Störungen am Arbeitsplatz“,
    „Systemisches Familienstellen im Kontext von psycho-sozial-pädagogischen Tätigkeitsfeldern“
  • Kaiserswerther Diakonie, Alte Landstr. 179, 40489 Düsseldorf,
    Weiterbildung: „Systematisch beraten, therapieren, coachen und führen“
  • Diakonie Institut für berufliche Bildung, Oberlinplatz 2, 40589 Düsseldorf
    Weiterbildungen: „Bindung und Bindungsstörungen“, „Den systematischen Werkzeugkoffer für alle Fälle“,
    „Das Konzept der Neuen Autorität“

 

Hamburg

  • campus naturalis Hamburg, Seminar- und Ausbildungszentrum, Bahrenfelder Chaussee 49, 22761 Hamburg
    Weiterbildung: „Methoden des Mentaltraining“
  • Evangelische Hochschule Hamburg, Beim Rauhen Hause 21, 22111 Hamburg,
  • Sozialpädagogisches Fortbildungszentrum Hamburg (SPFZ), Südring 32, 22303 Hamburg
    Bietet Fortbildungen für sozialpädagogisches Fach- und Führungspersonal an.
  • bildungsforum hamburg e. V., Kattjahren 4, 22359 Hamburg
    Weiterbildung: „Psychose und Sucht, Antisoziale Persönlichkeitsstörung“
  • fortschritte hamburg, Lerchenstr. 28A, 22767 Hamburg
    Weiterbildung: „Traumazentrierte Fachberatung – Traumapädagogik“

 

Hannover

  • Hochschule Hannover – Weiterbildung – Blumhardtstr. 2, 30625 Hannover
    Weiterbildungen: „ Grundkurs Mediator und Konfliktschlichtung“,
    „Von der Konfrontation zur Kooperation – Beratung im unfreiwilligen Kontext“
  • NIS – Niedersächsisches Institut für systemische Therapie und Beratung Hannover e. V.,
    Leisewitzstr. 26, 30175 Hannover
    Weiterbildung: „Systematische Supervision“, Systematische Betrachtung von Familien mit psychisch erkrankten Eltern
  • Verein Niedersächsischer Bildungsiniativen (VNB) e. V., Regionalbüro Hannover, Ilse-ter-Meer-Weg 6, 30449 Hannover, Weiterbildung: „ Mediation“

 

Frankfurt am Main

  • campus naturalis Frankfurt am Main, Seminar- und Ausbildungszentrum, Bleichstr. 1, 60313 Frankfurt
    Weiterbildung:  „Stressbewältigung“
  • Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e. V. (ISS), Zeilweg 42, 60439 Frankfurt am Main
    Weiterbildung: „Psychisch kranke Eltern und ihre Kinder“ – Wann ist ein institutionelles Eingreifen erforderlich?
  • Frankfurter Arbeitskreis für Psychoanalytische Pädagogik e. V. (FAPP), Myliusstr. 20, 60323 Frankfurt
    Weiterbildung: „Psychoanalytische Pädagogik und Geistige Behinderung“

 

Köln

  • Deutsche Gesellschaft für soziale Psychiatrie (DGSP), Zeltinger Str. 9, 50969 Köln
    Weiterbildung: „Zum Umgang mit Angststörungen“
  • Katholische Hochschule NRW – Abteilung Köln -, Wörthstr. 10, 50668 Köln
    Weiterbildung: „Systematische Beratung“, „Trauma und Pädagogik“

 

Leipzig

  • Berufsbildungswerk Leipzig, Knautnaundorfer Str. 4, 04249 Leipzig
  • campus naturalis – Akademie –, Alte Waage Markt 4/Katharinenstr. 1-3, 04109 Leipzig,
    Weiterbildung: „Systemische Kinder- und Jugendtherapie und Beratung“.
  • agjf – Arbeitsstätten Jugendfreizeitstätten Sachsen e. V., Neefestr. 82, 09119 Chemnitz
    Weiterbildung: „Superversion & Coaching“

 

München

  • Feinschliff – Die Bildungsakademie, Fürstenrieder Str. 267, 81377 München,
  • Katholische Stiftungshochschule München – Campus München, Preysingstr. 83, 81667 München
    Weiterbildung: „Ausbildung in Supervision und Coaching“
    „Professionelle Intervision mit TZI – Themenzentrierte Interaktion
  • Hochschule für angewandte Wissenschaften München, Weiterbildungszentrum, Lothstr. 34, 80335 München

 

Nürnberg

  • ComFair GmbH, c/o Berufsförderungswerk Nürnberg, Schleswiger Str. 101, 90427 Nürnberg
    Weiterbildung: „Psychosoziale/r Fachberater/in“
  • Evangelische Hochschule Nürnberg, Bärenschatzstr. 4, 90429 Nürnberg
    Weiterbildung: „Authentisch besser reden“

 

Stuttgart

  • fortbildung1.de, Christian-Belser-Str. 79A, 70597 Stuttgart
    Weiterbildung„Systemisch orientierte Einzelberatung und -therapie“, „Sexualität und Beratung“
  • Der Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg (KVJS), Lindenspürstr. 39, 70176 Stuttgart (West) Weiterbildung: „Grundzüge des Betreuungsrechts“, „Sozial- und Methodenkompetenz“
  • Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg, Falkertstr. 29, 70176 Stuttgart
    Weiterbildung: „Führungskräftetraining“, „Konfliktreiche Gespräche konstruktiv führen“

 

Nehmen Sie Ihr Projekt Weiterbildung in die Hand

Eine berufsbegleitende Weiterbildung muss vor allem flexibel und praxisnah sein. Wir haben Ihnen eine Liste renommierter Fernakademien zusammengestellt, die praxisorientierte Fortbildungen für Sozialarbeiter und Sozialpädagogen neben der Arbeit anbieten. Bestellen Sie unverbindlich mehr Informationen zu den genauen Kursinhalten. Dieser Service ist natürlich kostenlos für Sie.

 

Umschulung per Fernstudium - unsere Empfehlungen:

Schreibe einen Kommentar