Umschulung zum Altenpfleger/ zur Altenpflegerin in Kiel

Die Umschulung zum Altenpfleger auf dem Segelschiff? Das geht in Kiel leider (noch) nicht…

Die Fördestadt an der Ostsee bietet mehr, als nur Meer und Kieler Woche – eine Umschulung zur examinierten Fachkraft für Altenpflege zum Beispiel.

Für Kiel listet das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben nur zwei Einträge: 

Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Schleswig Holstein e. V. – Fachschule für Altenpflege

Zweimal jährlich bietet das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Kiel den Beginn einer Ausbildung bzw. Umschulung zur Fachkraft für Altenpflege an, zum ersten April und zum ersten Oktober. Dabei ist das DRK ein erfahrener und kompetenter Partner in der Umschulung, der entsprechend der bundeseinheitlichen Regelungen eine moderne und umfassende Ausbildung anbietet. Dabei steht neben der theoretischen Qualifikation besonders der praktische Einsatz im Vordergrund. Das DRK ist zertifiziert nach AZAV, entsprechend kann die Umschulung durch die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter finanziert werden. Die Verkürzung der Ausbildungsdauer ist auf Anfrage möglich.

DRK
Staatlich anerkannte Fachschule
für Altenpflege
Klaus-Groth-Platz 1, 24105 Kiel
0431 57 07-421

 

Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe

Die Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe Schleswig-Holstein ist ein junges Unternehmen mit inzwischen vier Standorten. Unter anderem in Kiel wird über drei Jahre in Vollzeit die Umschulung zur staatlich geprüften Fachkraft für Altenpflege angeboten. Dabei ist für Teilnehmende ein monatliches Schulgeld von 299 Euro zu erbringen, allerdings besteht die Möglichkeit zur staatlichen Förderung. Die Inhalte werden entsprechend der bundeseinheitlichen Regelung vermittelt. Die Ausbildung beginnt jeweils zum ersten April und Oktober.

Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe
Flintkampsredder 5, 24106 Kiel
Telefon (04 31) 30 16 – 450

2 Gedanken zu „Umschulung zum Altenpfleger/ zur Altenpflegerin in Kiel“

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,
    aufgrund meines Interesses an einer Ausbildung zur Altenpflegerin bewerbe ich mich bei Ihnen.
    Ich bin 2016 aus Armenien nach Deutschland mit meinem Ehemann gekommen und lebe zurzeit in Kiel.
    In meinem Heimatland habe ich als Friseurin gearbeitet. In Deutschland habe ich mehrere Integrationskurse besucht und anschließend B1-Neveau erreicht. Sehr gern möchte ich nun eine Ausbildung zur Altenpflegerin absolvieren. Die Ausbildung zur Altenpflegerin sagt mir sehr zu, weil ich gern Menschen helfe und mit alten Leuten meine Zeit verbringe. Meine besonderen Stärken sehe ich in meiner Fähigkeit mit Leuten gut umzugehen, in meiner Zuverlässigkeit und meiner Kommunikationsfähigkeit.
    Ich freue mich sehr, schon bald mit Leidenschaft in Ihrem Unternehmen arbeiten zu können und wäre Ihnen sehr dankbar für eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.
    Mit freundlichen Grüßen

    Antworten
    • Hallo Anna,

      Sie können sich leider nicht direkt bei uns bewerben, sondern müssen sich an an eine Schule für Altenpflege wenden. In Kiel gibt es unter andere folgende Anbieter:

      Hier können Sie sich online an der DRK Akademie bewerben

      Bewerben Sie sich hier online am Klinikum Kiel.

      Tipp: Wenn Sie keinen Umschulungsplatz finden, dann wenden Sie sich zusätzlich an das Jobcenter (zuständig, wenn Sie arbeitslos sind und kein ALG1, sondern Hartz4 bekommen) oder an die Agentur für Arbeit (Zuständig, wenn Sie berufstätig sind oder arbeitslos, aber ALG1 bekommen). Dort sagt man Ihnen, wo Sie die Umschulung möglichst bald beginnen können.

      Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und alles Gute!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar