Die Umschulung zum Altenpfleger auf dem Segelschiff? Das geht in Kiel leider (noch) nicht…

Die Fördestadt an der Ostsee bietet mehr, als nur Meer und Kieler Woche – eine Umschulung zur examinierten Fachkraft für Altenpflege zum Beispiel.

Für Kiel listet das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben nur zwei Einträge: 

Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Schleswig Holstein e. V. – Fachschule für Altenpflege

Zweimal jährlich bietet das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Kiel den Beginn einer Ausbildung bzw. Umschulung zur Fachkraft für Altenpflege an, zum ersten April und zum ersten Oktober. Dabei ist das DRK ein erfahrener und kompetenter Partner in der Umschulung, der entsprechend der bundeseinheitlichen Regelungen eine moderne und umfassende Ausbildung anbietet. Dabei steht neben der theoretischen Qualifikation besonders der praktische Einsatz im Vordergrund. Das DRK ist zertifiziert nach AZAV, entsprechend kann die Umschulung durch die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter finanziert werden. Die Verkürzung der Ausbildungsdauer ist auf Anfrage möglich.

DRK
Staatlich anerkannte Fachschule
für Altenpflege
Klaus-Groth-Platz 1, 24105 Kiel
0431 57 07-421

 

Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe

Die Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe Schleswig-Holstein ist ein junges Unternehmen mit inzwischen vier Standorten. Unter anderem in Kiel wird über drei Jahre in Vollzeit die Umschulung zur staatlich geprüften Fachkraft für Altenpflege angeboten. Dabei ist für Teilnehmende ein monatliches Schulgeld von 299 Euro zu erbringen, allerdings besteht die Möglichkeit zur staatlichen Förderung. Die Inhalte werden entsprechend der bundeseinheitlichen Regelung vermittelt. Die Ausbildung beginnt jeweils zum ersten April und Oktober.

Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe
Flintkampsredder 5, 24106 Kiel
Telefon (04 31) 30 16 – 450

Wie bewerten Sie dieses Angebot?