Umschulung zum Altenpfleger/ zur Altenpflegerin in München

Bier, Brezen und die Umschulung im Bereich Altenpflege: All das ist in München im Angebot.

Eine Weltstadt in Bayern – München ist ein attraktiver und lebendiger, zugleich auch traditionsreicher Standort. Genau richtig, um durch eine Umschulung zum Altenpfleger / zur Altenpflegerin neu Fuß zu fassen.

 

Arbeiterwohlfahrt München Stadt – Haus der AWO

Die Arbeiterwohlfahrt München (AWO) betreibt seit 1976 das Haus der AWO in München Haidhausen. Daneben bestehen im Stadtgebiet auch noch zwei andere Alten- und Pflegeheime. In allen bietet die AWO eine Ausbildung zum staatlich examinierten Altenpfleger / zur staatlich examinierten Altenpflegerin in Vollzeit an, die auch von Umschülern genutzt werden kann. Der theoretische Teil wird im gemeinsamen Fachseminar unterrichtet. Die AWO richtet sich bei der Ausbildung inhaltlich nach den Vorgaben des Altenpflegegesetzes und der Altenpflege-Ausbildungs- und Prüfungsverordnung.
Vor dem Beginn einer Umschulung bietet die AWO einen Infotag, an dem im persönlichen Einzelgespräch mit Ausbildern und Fachkräften die individuelle Eignung festgestellt werden kann.
Bei der Arbeiterwohlfahrt München werden pro Jahr zwei Termin zum Ausbildungsbeginn angeboten.

Haus der Arbeiterwohlfahrt
Gravelottestraße 6-8
81667 München

 

Heimerer Schulen

Die Heimerer Schulen sind ein überregional aktives Unternehmen für Aus- und Weiterbildung, Umschulungen und Schulabschlüsse. Bereits 1990 wurde die Heimerer Schule München gegründet, in der bereits damals zum Altenpfleger Umgeschult und Ausgebildet wurde. Heimerer stellt sich regelmäßig an einem Tag der offenen Tür vor, das Haus wirbt mit einer Übernahmequote von 95 Prozent seiner insgesamt mehr als 11.000 Absolventen.

Für Altenpflegekräfte liegt die Zahl noch höher. Aktuell werden rund 700 Schüler unterrichtet. Die Altenpflege-Umschulung kann in drei Jahren in Vollzeit absolviert werden, Heimerer bietet aber auch ein Teilzeit-Modell an. Beginn der Umschulung ist der erste September eines jeden Jahres. Für Umschüler wird ein Materialgeld in Höhe von 120 Euro pro Schuljahr fällig.

BFS für Altenpflege
Heimerer GmbH
Bayerstraße 73
80335 München

 

Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e. V.

Bei dem Caritasverband München kann sowohl der theoretische als auch der praktische Teil der Umschulung zum staatlich examinierten Altenpfleger / zur staatlich examinierten Altenpflegerin absolviert werden. Der Unterricht findet dabei in einer der Altenpflege-Schulen der traditionsreichen Institution statt, der praktische Part der Umschulung wird in einem der Alten- oder Pflegeheime der Caritas absolviert. Dabei kann die Praxisstelle nach individuellen Vorlieben gewählt werden. Die Umschulung bzw. Ausbildung beginnt jährlich zum ersten September.

Für die Umschulung in München zahlt die Caritas eine Zulage zur Vergütung, um die hohen Lebenskosten im Ballungsraum München abzufangen. Während der Umschulung steht den Auszubildenden ein gewählter Ombudsmann zur Seite.

Geschäftsführung Caritas-Altenheime
Frau Doris Schneider
Hirtenstraße 4
80335 München 

Tel: 089 55169-732