Umschulung zum Data Scientist

Der Beruf des Data Scientists gehört aktuell zu den Trendberufen. Laut Expertenmeinung ändert sich in den kommenden Jahrzehnten auch nichts. Lediglich eine Verschiebung der Aufgaben liegt im Bereich des Wahrscheinlichen: Während heutige Data Scientists zu den ersten in diesem Berufsfeld gehören, ist es nicht unwahrscheinlich, dass sich künftige Generationen in diesem Berufsfeld auf verschiedene Aufgaben spezialisieren. Im heutigen Berufsalltag übernehmen Data Scientists häufig mehrere Aufgaben zur gleichen Zeit.

 

Wie lange dauert die Umschulung zum Data Scientist?

Eine traditionelle Umschulung dauert in etwa zwei Jahre. Da es sich beim Data Analyst aber um einen sehr jungen Beruf handelt, gibt es für die Ausbildung zum Data Scientist keine festen Vorgaben oder Regeln. Auch Quereinsteiger und Absolventen von Universitäten aus angrenzenden Fachbereichen haben gute Chancen, diesen Beruf zu ergreifen. Dabei bewegen sie sich entweder firmenintern in diesen Arbeitsbereich oder arbeiten sich langsam mithilfe von Fortbildungen in Richtung ihres Wunschberufs.

Jedenfalls gibt es zahlreiche Möglichkeiten, diesen Beruf auch ohne reguläre Umschulung zu erlernen. Dieser Weg nimmt in der Regel sogar weniger Zeit in Anspruch, außer es handelt sich dabei um ein Hochschulstudium. Auch ein Fernstudium zu Data Analyst ist eine Möglichkeit, andere Seminare und Kurse stehen interessierten Personen ebenfalls zur Verfügung.

 

Finanzierung einer Weiterbildung oder Umschulung zum Data Analyst durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter?

Kurz und knapp: Ja, die Agentur für Arbeit und das Jobcenter fördern aktuell Umschulungen zum Data Scientist.Immer mehr Arbeitgeber sehen das Potenzial dieses Berufs und wollen das Know-how frisch ausgebildeter Data Scientists in ihrer Firma sehen, um neue Wege zu beschreiten.
Voraussetzung dafür ist eine vorangehende Berufsausbildung, ideal ist eine absolvierte Ausbildung im Bereich der Informatik oder Statistik. Ein häufig gewählter Berufswechsel ist in dieser Branche der Weg vom Business Analyst zum Citizen Data Scientist.

 

Inhalte einer Weiterbildung zum Data Scientist

Die Inhalte einer Fortbildung zum Data Analyst sind je nach Bildungsträger unterschiedlich. Grundsätzlich liegt die Aufgabe von Data Scientists im Spannungsfeld zwischen Informatik, Statistik und Management. Data Scientists haben viele Berührungspunkte mit Programmierung und Code-Erstellung – um die zur Verfügung gestellte Big Data möglichst effizient zu durchsuchen, sind Programmierkenntnisse häufig ein Vorteil. Aber auch mit der Controlling-Abteilung sind Data Scientists oft verbunden, um in den wirtschaftlichen Kennzahlen Raum für Optimierung zu finden.

Den größten Fokus setzen die Bildungsträger meist auf die Datenanalyse und maschinelles Lernen. Auch künstliche Intelligenz, Statistik, Informationsverarbeitung allgemein und rechtliche Aspekte kommen in der Fortbildung zum Data Scientist häufig vor. Letztlich sind häufig auch wirtschaftliche Basics ein wichtiger Teil der Ausbildung – schließlich ist die Hoffnung auf wirtschaftliche Verbesserung häufig der Grund für eine Anstellung als Data Scientist.

 

Wo kann ich mich zum Data Scientist umschulen lassen?

Hier finden Sie einzelne Anbieter für eine Umschulung zum Data Scientist. Diese Auswahl soll einen ersten Überblick geben. Wie bereits erwähnt gibt es unzählige Möglichkeiten, diesen jungen Beruf zu ergreifen.

 

Umschulung zum zertifizierten Data Scientist bei der Frauenhofer Academy

Die Frauenhofer Academy bietet ein breites Bildungsangebot im Bereich Data Science. Die Schulungen orientieren sich eher an den Bedürfnissen des Arbeitsmarkt. Grundsätzlich stehen drei verschiedene Wege für interessierte Personen an der Frauenhofer Academy für die Ausbildung zum Data Analyst offen:

 

  • Basisschulung: Dabei handelt es sich um eine Basisausbildung im Bereich Big Data. Die bestandene Prüfung am Ende der Schulung wird mit einem Frauenhofer Zertifikat belohnt.
  • Methodenschulung: Visual Analytics, Deep Learning, Big Data Architecture und vieles mehr – die Methodenschulungen im Bereich Data Science und Big Data vertiefen das bereits vorhandene Vorwissen bei Entwicklern, Programmierern oder auch Business Developern.
  • Branchenspezifische Schulung: Die mehrtägigen Schulungen im Bereiche Data Science des Frauenhofer Instituts setzen gezielte Schwerpunkte zum jeweiligen Thema. Eine gute Wahl für Personen und Firmen, die sich gezielt mit einem Themenkomplex auseinandersetzen möchten.

 

Umschulung zum Data Scientist bei der Bitkom Akademie

2005 gegründet, setzt die Bitkom Akademie neben theoretischer Aspekte den Fokus vor allem auf praxisnahen Wissenserwerb. Dabei arbeitet die Akademie jährlich mit zahlreichen Unternehmen zusammen, um Ausbildungen und Schulungen in unterschiedlichen IT-Bereichen anzubieten.

Im Bereich Data Science bietet die Bitkom Akademie immer wieder neue Ausbildungen und Schulungen an. Seminare können beispielsweise Data Science und IoT im öffentlichen Sektor, Data Analytics – Aufbau eines Data-Science-Projektsoder Datenanalyse, Data Science und Machine Learning mit R heißen.

Die mehrtägigen Seminare und Workshops richten sich vor allem an Firmen und deren Fachkräfte, die eine interne Besetzung wünschen und ihre Arbeitskräfte auf Fortbildungen zum Data Scientist schicken. Für die Qualität der Bitkom Akademie spricht, dass sie nach DIN ISO 9001 zertifiziert ist.

 

Umschulung zum Data Scientist an der Haufe Akademie

Die Haufe Akademie wirbt mit dem Slogan Alles wird leicht. Im Vordergrund der Ausbildung steht die persönliche Entfaltung. Dementsprechend versuchen die Trainerinnen der Haufe Akademie auf jeden Lernenden einzugehen und ihre Potenziale zu entfalten.

Im Bereich Data Science stehen unterschiedliche Programme zur Verfügung. Ein mehrtägiger Basiskurs ist ein guter Beginn, um sich mit dem Thema erstmals intensiver mithilfe von Experten auseinanderzusetzen. Darüber hinaus gibt es hier auch vertiefende Seminare und Fortbildungen zum Data Scientist. Ebenfalls interessant: Hier gibt es auch einen Online-Kurs, bei dem die Lernenden mithilfe von Online-Trainern lernen. Dieses Seminar dauert 18 Wochen und nimmt 6 Stunden pro Woche in Anspruch.

 

Umschulung flexibel: Fernstudium in Data Science und Data Mining

Es gibt unzählige Möglichkeiten, diesen Beruf zu ergreifen. Neben klassischen Umschulungen oder regulären universitären Ausbildungen ist auch ein Fernstudium eine Möglichkeit für interessierte Personen.

 

Fernstudium Data Warehouse und Data Mining an der IT-Akademie Springer

Die IT-Akademie Springer bietet einen Kurs zum Thema Data Mining und Data Warehouse an. Formale Voraussetzungen sind dafür nicht zu erfüllen.

 

Dauer, Kosten und Schwerpunkte des Fernstudiums

Der gesamte Lernaufwand wird auf 150 Stunden Lernzeit beziffert und ist in den Studien Web- & Medieninformatik und Wirtschaftsinformatik im Bachelorabschnitt auch ein regulärer Teil des Studiums. Die Lernenden erhalten Basiswissen und Einblicke in die Bereiche Data Warehouse und die Einsatzmöglichkeiten davon, außerdem setzen sie sich mit OLAP-Systemen auseinander und lernen Modellierungsansätze kennen, die beim Errichten von effizienten Systemen hilfreich sind. Am Ende des Seminars sind die Studierenden in der Lage, selbst kleinere Data Warehouse-Anwendungen zu verwirklichen.

 

Welche Erfahrungen wurden gemacht?

Erfahrungsgemäß ist die IT-Akademie Springer für Personen interessant, die bereits über einen Abschluss verfügen und bereits nebenbei arbeiten. Dabei haben die Lernenden die Möglichkeit, ihr Studium in ihren Arbeitsalltag zu integrieren und sich mit hochwertigen Lernmaterialien weiterzubilden. Ein großer Vorteil dieses Fernstudiums besteht in den fachlich gut aufgearbeiteten Springer Fachbücher, die immer die Basis der Ausbildung bedeuten. Diese Sachbücher sind ohne größere Ausnahme zu empfehlen.