Umschulung in Siegen

Siegen bietet viele Umschulungsanbieter.

Die Arbeitsagentur in Siegen ist für den Umschulungswilligen stets die erste Anlaufstelle (für ALG 2 Bezieher ist das Jobcenter zuständig). Auch wer nicht arbeitslos ist, kann sich als arbeitssuchend registrieren und die Dienste der Fachberater in Anspruch nehmen, was bei Umschulungen zwingend notwendig ist, da die Förderung einer solchen Maßnahme nur aus einer solchen Beratung heraus erfolgen kann. Stimmt die Agentur für Arbeit einer Umschulung zu, so erhält der Antragsteller einen Bildungsgutschein, der ihm die freie Entscheidung bei der Wahl des Bildungsträgers lässt. Die Behörde entscheidet nach pflichtgemäßen Ermessen, es besteht kein Anspruch auf Förderung.

Der hervorragende Internet-Auftritt der Agentur für Arbeit erlaubt es, sich vorab über Berufsmöglichkeiten und Fördermöglichkeiten zu informieren. Wer gerade beginnt, sich für eine Umschulung zu interessieren und neue Perspektiven sucht, kann sich auf dem Portal BERUFENET durch verschiedene Suchmöglichkeiten Berufsfeldern oder Tätigkeitsfeldern annähern. Konkrete Auskunft zu Kursangeboten erhält man im Portal KURSNET. Der Arbeitsmarktmonitor erteilt Auskunft zu den regionalen Gegebenheiten. Betriebliche Ausbildungsverhältnisse und Studiengänge im dualen System sind in der Jobbörse zu finden, wobei zwischen Ausbildungsplätzen und Umschulungsangeboten zu unterscheiden ist, da diese mit dem gleichen Abschluss in der Abwicklung und Ausbildungsdauer verschieden sind. Im BIZ Berufsinformationszentrum der Arbeitsagentur stehen diese Portale kostenlos zur Verfügung.

Alle Internet Angebote dienen nur der Information. Ob jemand gefördert werden kann, entscheidet die Arbeitsagentur im persönlichen Beratungsgespräch.

Das Jobcenter Siegen-Wittgenstein ist außer in Siegen an weiteren zehn Standorten präsent, nämlich in Kreuztal, Freudenberg, Netphen, Hilchenbach, Wilsbach, Burbach, Neunkirchen, Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück. Das Jobcenter berät ausschließlich Empfänger von Arbeitslosengeld 2 (Hartz 4) zu allen Fragen der Weiterbildung, Umschulung und deren Förderung. Zur Vereinbarung eines persönlichen Beratungsgesprächs ist eine Terminvereinbarung notwendig. Das Informationsangebot der Arbeitsagentur steht selbstverständlich auch den Kunden der Jobcenter in den BIZ der Arbeitsagentur zur Verfügung. Die Fördermöglichkeiten der Jobcenter unterscheiden sich von denen der Arbeitsagentur und müssen im Einzelfall abgeklärt werden. Dazu ist stets ein persönliches Beratungsgespräch mit vorheriger Terminvereinbarung notwendig.

 

Umschulung in Siegen mit der IHK

Bei der Siegener IHK findet sich ein knappe aber präzise Auskunft zum Thema Umschulungen, aus der auch hervorgeht, dass die IHK nur dann Ansprechpartner für einen Umschüler ist, wenn er ein individuelles, also nicht von einem Bildungsträger organisiertes Umschulungsverhältnis eingeht. Grundsätzlich berät diese IHK Umschüler nicht, wie auch keine Ausbildungsberatung stattfindet.

 

Umschulung in Siegen – Träger von Bildungsmaßnahmen

 

1. DAA Deutsche Angestellten-Akademie GmbH

Die DAA unterhält in Siegen einen Stützpunkt und bietet Umschulungen an. Eine besonders unterstützte Form der Umschulung nennt sich Umschulung PLUS! und verspricht zusätzlich zu den berufsbildenden Maßnahmen

  • Unterstützung bei Alltagsproblemen und Zeitmanagement
  • Deutschförderung bei Bedarf
  • Hilfe bei Prüfungsangst
  • individuelles Bewerbungscoaching

.

Die Umschulung PLUS! ist auf die Ausbildungsberufe Kaufmann/-frau für Büromanagement und Verkäufer/-in beschränkt.

Die DAA unterhält neben Siegen weitere Standorte in der Umgebung: Altenkirchen, Bad Berleburg, Betzdorf, Eiserfeld, Iserlohn, Lüdenscheid, Olpe, Siegen, Weidenau und Wissen.
Die DAA ist nach der AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) zertifiziert und zugelassen für die Durchführung von Maßnahmen der Arbeitsförderung beruflicher Weiterbildung.

 

2. IBB Institut für berufliche Bildung AG

Das IBB ist in Siegen durch den Partnerbetrieb Bildungswerk Sieg-Lahn BSL vertreten und kann ein Vielzahl zertifizierter Bildungswege anbieten. Das Unterrichtssystem ist modulartig aufgebaut und erlaubt so in vielen Fällen einen kurzfristigen Einstieg. Die Anforderung von Kursinformationen und zur Vereinbarung von Beratungsterminen ist per Email möglich.

 

3. ComCave College® GmbH

Der Bildungsträger ist nach AZAV zertifiziert und bietet ausnahmslos förderfähige Umschulungen mit IHK-Abschlüssen an. Zur Wahl stehen kaufmännische Berufe, solche der Informationstechnologie und der Mediengestaltung. Ergänzend können Herstellerzertifikate von Microsoft, Oracle, SAP oder LCCI erworben werden, die die Position auf dem Arbeitsmarkt enorm stärken. Der Einstieg in eine Bildungsmaßnahme ist in vielen Fällen kurzfristig möglich, die Teilnehmer werden pädagogisch begleitet und bei der späteren Jobsuche unterstützt. Die Vereinbarung eines Beratungsgespräches kann telefonisch oder per Email erfolgen.

 

4. Kölner Wirtschaftsfachschule für theoretische und angewandte Betriebswirtschaft – Wifa-Gruppe – GmbH

Das langjährig bestehende Unternehmen mit zahlreichen regionalen Niederlassungen ist nach AZAV zertifiziert und führt in Siegen folgende Umschulungsprogramme durch:

  • Steuerfachangestellte
  • Kaufleute für Büromanagement
  • Industriekaufleute

 

Darüber hinaus bestehen zahlreiche weitere Unterrichtsangebote an anderen Standorten, oft in der Nähe von Siegen. In einem Beratungsgespräch können die Ziele und der mögliche nächste Kursbeginn geklärt werden.

 

5. IAL® Institut für angewandte Logistik GmbH

Der über 25 Jahre bestehende Bildungsdienstleister IAL bildet in den Berufsbildern Kaufmann, Lagerlogistik, Schutz und Sicherheit, Einzelhandel und IT aus. Bildungswilligen, die noch unschlüssig sind, welchen Berufsweg sie einschlagen wollen, steht ein Selbsttest zur Verfügung, der Aufschluss geben soll, welches Angebot für die jeweilige Person am besten geeignet ist.

Für Umschulung stehen in Siegen die Berufe Außenhändler, Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung, Fachkraft für Lagerlogistik, Fachkraft für Schutz und Sicherheit, Industriekaufleute, Informatikkaufleute, IT-Systemkaufleute,
Kaufleute für Büromanagement, Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung, Kaufleute im E-Commerce, Kaufleute im Einzelhandel, Kaufleute im Großhandel, Verkäufer im Einzelhandel und Personaldienstleistungskaufleute zur Wahl.

Auf der Homepage wartet ein Kontaktformular auf seine Nutzung zur Vereinbarung eines Beratungsgespräches.

 

5. WBS TRAINING AG

Der bundesweit tätige Bildungsträger kann in Siegen mehr als 30 verschiedene Umschulungswege vorweisen, von denen einige den Erwerb von Herstellerzertifikaten (SAP und andere) vorsehen. Beim WBS können diese eingesehen werden. Zur Kontaktaufnahme stehen Chat, E-Mail, Rückruf und die Möglichkeit, eine Beratung zu buchen, bereit.

 

6. DEKRA Akademie GmbH und DEKRA Qualification GmbH

Am Standort Siegen führt der bundesweit tätige Bildungsträger demnächst fünf Maßnehmen durch, die zu IHK-Abschlüssen führen, nämlich zu denen des Fachlageristen, Fachkraft für Lagerlogistik, Kaufmann/-frau für Büromanagement, Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung und Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandel. Die vorgenannten Umschulungsmaßnahmen sind uneingeschränkt förderfähig. Für Fragen und die Vereinbarung eines Beratungsgespräches kann ein Kontaktformular genutzt werden.

 

7. Berufsfortbildungswerk Gemeinnützige Bildungseinrichtung des DGB GmbH (bfw)

Der Standort Siegen des bfw ist spezialisiert auf berufsbildende Maßnahmen im gewerblich-technischen Bereich. In zweijährigen Umschulungen werden aktuelle Bildungsinhalte vermittelt, die den Anforderungen der regionalen Wirtschaft entsprechen. Typische Berufsabschlüsse sind Fachkraft für Metalltechnik oder Industriemechaniker. Umschulungen des bfw sind zertifiziert und förderfähig. Eine erste Kontaktaufnahme kann per Telefon oder E-Mail erfolgen.

 

Umschulungen in Siegen in Teilzeit

Umschulungen in Teilzeit oder per E-Learning von zu Hause aus sind bei den meisten der vorgenannten Anbieter im Programm. Jedoch sind Umschulungen im gewerblich-technischen Bereich auf diese Art in aller Regel kaum durchzuführen, da für gewöhnlich technisches Gerät zur Ausbildung bereitstehen muss. Einige Anbieter weisen ausdrücklich auf die Möglichkeit zur berufsbegleitenden Teilzeitausbildung oder auf die Flexibilisierung ihrer Bildungsmodelle hin.

 

  • Die DAA bietet Teilzeitausbildungen mit individualisierten Lehrplänen und familienfreundlichen Lernzeiten.
  • Comcave bietet neben dem Präsenzunterricht ein Telelearning-Modell an, bei dem von zu Hause aus in Echtzeit am Unterricht teilgenommen werden kann.
  • Bei der Kölner Wirtschaftsfachschule können kaufmännische Bildungsgänge in Teilzeit gebucht werden, was die Dauer der Maßnahme gewöhnlich um ein Jahr verlängert.
  • Bei der IAL sind Teilzeitbildungsgänge nach Absprache möglich.
  • Ein breites Angebot an Teilzeitprogrammen findet man bei der Dekra, allerdings variiert es stark je nach Standort. In Siegen wird die Ausbildung zum Meister für Kraftverkehr angeboten.