Umschulungen in Kiel

Viele Umschulungsanbieter in Kiel bieten gute Zukunftschancen.

Die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt Kiel, die 250.000 Einwohner zählt, ist zwar ein wichtiger Standort der Werft-, der Maschinenbau und der Büromaschinenindustrie, doch befinden sich 80 Prozent der Arbeitsplätze in Dienstleistungsunternehmen, zu denen Reedereien, Logistik- und Medienunternehmen sowie Banken, Versicherungen und die Christian-Albrechts-Universität gehören. Der Kieler Ostseehafen ist der drittgrößte deutsche Passagierhafen.

Umschulung in Kiel durch das Arbeitsamt

Auf der Suche nach einer neuen Anstellung wird ihr Weg Sie unweigerlich zur Arbeitsagentur führen. Neben der Beantragung von Arbeitslosengeld können Sie dort auch diverse Unterstützungsangebote in Anspruch nehmen. Das bekannteste Vorgehen ist die Vermittlung eines neuen Arbeitgebers. Aus gesundheitlichen, wirtschaftlichen oder persönlichen Gründen kann es ihnen jedoch unmöglich sein, ihren bisherigen Beruf weiter auszuüben. Für diesen Fall kann das Arbeitsamt auch bei der Organisation von Umschulungsmaßnahmen helfen und bestenfalls einen Bildungsgutschein für die vollständige Kostenübernahme ausstellen.

Im Stadtteil Südfriedhof an der Ostsee befindet sich die Agentur für Arbeit in Kiel. Die zentrale Lage, nur wenige Meter vom Hauptbahnhof entfernt, ermöglicht es ihnen unkompliziert und schnell zur Arbeitsagentur zu gelangen. Die Jobcenter als Teil der Arbeitsagenturen können zusätzliche und wertvolle Anregungen und Informationen liefern. Dazu versucht das Jobcenter bereits in seinem Infocenter auf der Homepage über viele Fragen zur Aus- und Weiterbildung zu informieren.

 

Umschulung in Kiel bei der IHK

Die IHK Kiel kann Ihnen wertvolle Hinweise und Tipps zu Umschulungsangeboten geben. Über das Weiterbildungs-Informations-System können Sie einen Überblick der Kurse und Leistungen der IHK gewinnen. Auch wenn Sie sich für einen privaten Träger für ihre Umschulung entscheiden, ist die IHK für ihre Abschlussprüfung zuständig. Deutschlandweit anerkannte Ausbildungsberufe benötigen eine offizielle IHK-Abschlussprüfung. Meistens besteht diese aus einem schriftlichen und einem praktischen Teil. Daher wird die IHK Kiel meistens wesentlicher Bestandteil ihrer Umschulung sein.

Eigene Umschulungs- und Fortbildungsangebote stellt die Wirtschaftsakademie der IHK Schleswig-Holstein für das gesamte Bundesland zur Verfügung. Auf dem Internetauftritt können Sie zwischen verschiedensten Themenfelder unterscheiden – ganz nach ihren Vorlieben und Fähigkeiten. Über die verschiedenen Lehrgänge können Sie sich auch an öffentlichen Infoterminen, unter anderem in Kiel, informieren.

 

Möglichkeiten zur Teilzeitumschulung in Kiel

Eine Umschulung in Teilzeit kann ganz erhebliche Vorteile für Sie bedeuten. Insbesondere für Frauen, die den Wiedereinstieg nach einer Geburt planen, kann das Teilzeitmodell eine Lösung sein. Der Nachwuchs muss auf diese Weise nicht direkt den gesamten Tag fremdbetreut werden, sondern kann nachmittags wieder selbst versorgt werden. Je nach persönlicher Situation kann es auch ein finanzieller Faktor sein, der die Teilzeitumschulung an Attraktivität gewinnen lässt. Umschulungen finden im Teilzeitmodell meistens vormittags statt, weshalb die Nachmittagsstunden auch für eine Erwerbstätigkeit nutzbar sind. Selbst wenige Euro Zuverdienst können die finanzielle Situation oft schon entspannen.

Die WBS Training, die sich auf berufliche Weiterbildung spezialisiert hat, bietet auch in Kiel Teilzeitumschulungen an. Darüber hinaus ist die WBS zertifizierter Bildungspartner vieler namhafter Softwareunternehmen wie Microsoft und SAP. Die Teilzeitumschulungen an der WBS dauern inklusive Praxisphasen etwas über zwei Jahre. Eine abgeschlossene Berufsausbildung ist als Zulassungsvoraussetzung notwendig. Alternativ kann diese durch mehrjährige Berufspraxis ersetzt werden. Der persönliche Unterricht wird in weiten Teilen durch eine digitale Lernumgebung unterstützt, um die Laufzeit der Umschulungsmaßnahme optimal nutzen zu können.

 

Umschulungen in Kiel: Die beliebtesten Berufe

Einige Umschulungsberufe liegen immer wieder im Trend. Die nachfolgenden Tätigkeiten sind jedoch schon seit Langem sehr begehrt. Die Nachfrage nach Personen mit den gesuchten Qualifikationen ist ungebrochen hoch. Daher erhalten Sie einen kurzen Überblick der Berufe und möglicher Anbieter einer Umschulung.

 

Umschulung zum Erzieher / zur Erzieherin in Kiel

Sofern Sie gerne mit Kindern arbeiten und kein stilles Büro zum Arbeiten brauchen, können Sie sich guten Gewissens über eine Umschulung zum Erzieher Gedanken machen. Sie sind verantwortlich für Kleingruppen von Kindern und Jugendlichen. In manchen Fällen können Sie auch die Einzelbetreuung übernehmen. Neben den Kindern stehen Sie auch permanent mit den Eltern in Kontakt. Die Anwendungsbereiche sind dabei vielfältig und ihre Berufschancen daher sehr gut. Eine Anstellung finden können Sie beispielsweise in:

  • Kindergärten
  • Kindertagesstätten
  • Jugendämtern
  • Schulen

In Kiel können Sie am regionalen Berufsbildungszentrum für Soziales, Ernährung und Bau eine Umschulung zum Erzieher vornehmen. Mit einem mittleren Schulabschluss und einschlägiger Praxiserfahrung können Sie den Kurs belegen. Die Umschulung dauert drei Jahre. Unterstützt werden ihre theoretischen Kenntnisse durch intensive Praxisphasen.

Hier finden Sie weitere Infos zur Umschulung zum Erzieher

 

Umschulung zum Bürokaufmann / zur Bürokauffrau in Kiel

Wer eher zu Zahlen und Fakten hingezogen ist, könnte unter Umständen eine Umschulung zum Bürokaufmann bevorzugen. Die Nachfrage nach Bürokaufleuten als kaufmännischen Allroundtalenten ist ungebrochen hoch. Sowohl im produzierenden Gewerbe als auch im Dienstleistungssektor sind diese Fachkräfte gefragt. Neben allgemeiner Büroorganisation und Postabwicklung ist auch der Einsatz in vielen fachspezifischen Abteilungen möglich. Beispiele dafür sind Einkauf, Buchhaltung und Vertrieb. Ein bestehendes Team kann durch einen Bürokaufmann oft effektiv ergänzt werden.

Eine Möglichkeit zur Umschulung zum Bürokaufmann haben Sie in Kiel an der WBS. In Vollzeitunterricht von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr erwerben Sie alle notwendigen Fähigkeiten und die Maßnahme mit einer erfolgreichen IHK-Prüfung abzuschließen. Neben kaufmännischen Grundkenntnissen werden Sie auch an fachspezifische Software herangeführt, um bestmöglich auf ihre praktische Tätigkeit vorbereitet zu sein.

Auch die Dekra Akademie Kiel bietet diese Umschulung an. Genau wie die WBS ist die Dekra Akademie staatlich zertifiziert und kann für diverse Fördermaßnahmen genutzt werden. Der Zeitumfang der Maßnahmen ist identisch. Bereits die Grundinhalte decken viele Bereiche ab und können zusätzlich durch Wahlschwerpunkte ergänzt werden. Neben der Teilnahme an einem persönlichen Beratungsgespräch benötigen Sie einen Hauptschulabschluss für die Teilnahme an der Umschulung.

Hier finden Sie weitere Infos zur Umschulung zum Bürokaufmann

 

Umschulung zum / zur Steuerfachangestellten in Kiel

Steuerfachangestellte bewegen sich auf einem sehr komplexen Themenfeld und müssen genau und konzentriert arbeiten. Genau diese Eigenschaften sind auf dem Arbeitsmarkt gefragt. Als Steuerfachangestellter obliegen ihnen Teile der Büroorganisation aber auch fachspezifische Themenstellungen von der Auswertung einzelner Sachverhalte bis zur direkten Mandantenbetreuung. Daher ist nicht nur ihr Fachwissen, sondern auch ihr Umgang mit Menschen wichtig.

Einzig auf die Ausbildung und Umschulung von Steuerfachangestellten hat sich die Steuerfachangestellten Akademie (SFA) in Kiel spezialisiert. In zwei Jahren Vollzeitstudium inklusive einer Praktikumsphase erlangen Sie ihren Abschluss vor der Steuerberaterkammer. Die wesentlichen Fachbereiche sind Steuerlehre, Wirtschaftslehre, Rechnungswesen und Software. Neben den Unterrichtsphasen bietet die SFA am Ende einer Umschulungsmaßnahme individuelle Prüfungsvorbereitungen an, um ihnen ein bestmögliches Prüfungsergebnis zu ermöglichen.

Die Umschulung zum Steuerfachangestellten in Teilzeit bietet dagegen die WBS Kiel an. Nach drei Jahren erhalten Sie das WBS-Zertifikat über den erfolgreichen Abschluss der Umschulung. Innerhalb dieser Zeit konnten Sie nicht nur erhebliches Fachwissen aufbauen, sondern auch diverse Eindrücke in den Berufsalltag und die praktischen Abläufe gewinnen. Diese qualifizieren Sie für einen direkten Einstieg bei Steuerberatern oder Wirtschaftsprüfungsgesellschaften.

Weitere Infos zur Umschulung zum Steuerfachangestellten finden Sie hier

 

Umschulung zum Fachinformatiker / zur Fachinformatikerin in Kiel

Sowohl privat als auch in der Industrie spielt die Informationstechnologie eine große Rolle. Mit jeder Generation werden Technik und die zugehörige Software immer selbstverständlicher. Als Fachinformatiker sichert genau dieser Umstand ihre berufliche Zukunft. Sie können sowohl Hard- als auch Software betreuten, warten und verbessern. In Unternehmen macht Sie das zu einem flexiblen Allroundtalent. Mit vorherigem Fachwissen aus kaufmännischen oder technischen Bereichen können Sie ihr Spezialwissen bestens einsetzen und informationstechnisch nutzen.

Immer wieder werden Fachkräfte in der IT von Unternehmen direkt gesucht. Ein Beispiel dafür ist die fat Group. Weitere Stellenangebote können Sie auf den einschlägigen Webseiten finden. Der besondere Reiz dieser betrieblichen Umschulung ist die Organisation durch den Arbeitgeber und eine Ausbildungsvergütung während der Maßnahme. Die Anforderungen sind allerdings meistens höher als bei rein schulischen Umschulungen und der Bewerbungsprozess muss erfolgreich durchlaufen werden.

Die rein schulische Variante können Sie an der bereits vorgestellten WBS Training besuchen. Knapp zwei Jahre dauert diese Maßnahme und schließt mit der offiziellen IHK-Abschlussprüfung. Wesentliche Voraussetzungen sind erste Erfahrungen im IT-Sektor, da der Unterrichtsstoff andernfalls schnell zu kompliziert werden könnte.

Weitere Infos zur Umschulung zum Fachinformatiker finden Sie hier.

 

WBS Training AG

Das bundesweit tätige Weiterbildungsinstitut WBS Training AG bietet auch am Standort Kiel zahlreiche Umschulungen und Fortbildungen an. 
Im kaufmännischen und verwaltenden Bereich gehören dazu Umschulungen im Controlling und in der Finanzbuchhaltung sowie zur Büroassistenz, zum/zur Teamassistent/in, zum/zur Bürokaufmann/Bürokauffrau, zum/zur Immobilienökonom/in, zum/zur Sachbearbeiter/in in der Hausverwaltung, zum Industriekaufmann/zur Industriekauffrau, zum Kaufmann/zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel, zum Einzelhandelskaufmann/zur Einzelhandelskauffrau, zum Informatikkaufmann/zur Informatikkauffrau, zum Kaufmann/zur Kauffrau für Tourismus und Freizeit, zum Veranstaltungskaufmann/zur Veranstaltungskauffrau, zum Kaufmann/zur Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung und zum/zur Speditionssachbearbeiter/in.
Umschulungen im Gesundheitswesen führen zum/zur Pflegeberater/in, zum Kaufmann/zur Kauffrau im Gesundheitswesen, zum/zur Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen und zum/zur Ernährungsberater/in.

Das Berufsfeld „Erneuerbare Energien“ ist mit Umschulungen zum/zur Projektmanager/in „Alternative und Erneuerbare Energien“, zum/zur Fachberater/in „Bioenergie und Blockheizkraftwerke“ oder „Solarenergie und Wärmepumpen“ und zum/zur „Energiemanager für gewerbliche und öffentliche Gebäude.

Im Bereich Medien schult WBS zum/zur Social Media PR-Manager/in, zum/zur Online-Redakteur/in und zum/zur Mediengestalter/in Digital und Print um.

WBS bereitet in personalbezogenen Berufen auf die Personalabrechnung und Personalverwaltung sowie zum Personaldienstleistungskaufmann/zur Personaldienstleistungskauffrau und zum Personalreferenten/zur Personalreferentin vor.

 

DAA – Deutsche Angestellten Akademie

Die DAA bietet bundesweit Lehrgänge in der Erwachsenenbildung an. In Kiel finden durch öffentliche Träger förderbare Umschulungen zur Fachkraft Buchhaltung, zur Fachkraft Handel, zur Fachkraft Lager und zur Fachkraft Lohnbuchhaltung statt.
Auch der zum Abschluss des „Europäischen Computerführerscheins“ (ECDL) führende DAA-Lehrgang, der beruflich erforderliche IT-Kenntnisse durch ein Zertifikat nachweist, kann zum Beispiel durch einen Bildungsgutschein der Arbeitsagentur finanziell unterstützt werden.

In verschiedenen Berufsfeldern können sich Umschüler zudem in Teilzeit oder Vollzeit in sechs- bis zwölfmonatigen Schulungen der DAA, die ebenfalls durch öffentliche Mittel gefördert werden können, auf Externenprüfungen vorbereiten lassen. In Kiel werden Prüfungsvorbereitungen für Bürokaufleute, Industriekaufleute, Kaufleute für Bürokommunikation, Kaufleute für Spedition und Logistikleistung sowie für Kaufleute im Einzelhandel, Groß- und Außenhandel, im Gesundheitswesen durchgeführt.

Eingangsvoraussetzungen für die zur Externenprüfung führenden Lehrgänge sind ein Hauptschulabschluss, eine mindestens 4 ½-jährige Berufserfahrung im Zielberuf und die erfolgte Zulassung zur Prüfung bei der Industrie- und Handelskammer. 

My location
Routenplanung starten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.