Umschulungen in Tübingen

Tübingen bietet eine große Auswahl an Bildungschancen.

Die baden-württembergische Stadt Tübingen liegt südlich von Stuttgart am Neckar. Sie beheimatet 89.000 Einwohner. Die Wirtschaft in der Region um Tübingen ist hauptsächlich von Arbeitsstellen des Öffentlichen Dienstes, aber auch Textilbranche, Maschinenbau und Medizintechnik geprägt. Größte Arbeitgeber sind das Klinikum sowie die ortsansässige Universität. Die Arbeitslosenquote Tübingens liegt mit 2,6 Prozent sogar unterhalb des Durchschnitts von Baden-Württemberg.

 

Umschulung durch das Arbeitsamt

Die Agentur für Arbeit befindet sich zentral ungefähr 12 Minuten Fußweg vom Hauptbahnhof Tübingen. Es ist Anlaufstelle für die Orientierung im Berufsleben, als auch für Umschulungen und Jobsuche. Sie können hier auch die Finanzierung einer Umschulung beantragen. Zum berufliche Neuorientierung hilft Ihnen auch das Berufsinformationszentrum weiter, welches an die Agentur für Arbeit angeknüpft ist. Dort besteht die Möglichkeit sich selbstständig und ohne Termin über Weiterbildungsmöglichkeiten zu informieren, Bewerbungen zu schreiben oder aber Veranstaltungen besuchen.

 

Umschulung in Tübingen bei der IHK

Eine weitere Möglichkeit ist die Umschulung über die IHK Tübingen. Das Angebot richtet sich an Absolventen einer Berufsausbildung, die sich beruflich neu orientieren möchten. Es besteht die Möglichkeit, in einem themenverwandten Bereich das Wissen im Rahmen von Seminaren bzw. Lehrgängen zu vertiefen oder eine komplett neue Richtung zu wählen. Die Berater der IHK stehen Ihnen gerne zur Verfügung, um in Frage kommende Optionen aufzuzeigen. Das Spektrum reicht von kaufmännischen bis hin zu handwerklichen Berufen.

Eine abgeschlossene Berufsausbildung ebnet den Weg für eine Weiterbildung zum Meister oder zum Fachwirt. Daran gekoppelt sind Prüfungsgebühren, je nach Titel. Später erwartet Sie jedoch auch ein entsprechend höheres Gehalt. Um sich für eine Umschulung anzumelden, wird zunächst ein entsprechendes Formular benötigt. Dieses muss heruntergeladen und ausgefüllt werden. Teilweise ist die Gegenzeichnung der fördernden Arbeitsagentur notwendig. Die Zweigstelle der IHK Reutlingen befindet sich in Tübingen im Stadtteil Derendingen. Sie ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Die IHK Tübingen gehört zum Einzugsgebiet Reutlingen.

 

Umschulung in Tübingen in Teilzeit

Eine Umschulung in Teilzeit bedeutet für Sie finanziellen und persönlichen Spielraum. Diese Modelle sind vor Allem für Berufstätige geeignet, die für die Dauer der Umschulung weiterhin im Arbeitsverhältnis verbleiben wollen. Vorteil ist die flexible Gestaltung und die Möglichkeit, neben Beruf oder Familie einen neuen Karriereweg einschlagen zu können.

In Tübingen bietet die IBB  Umschulungen in Teilzeit an. Zum Beispiel zum Kaufmann/-frau für Büromanagement, Kaufmann/ Kauffrau im E-Commerce oder Kaufmann/ Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistungen. Die Nachfrage am Arbeitsmarkt nach kaufmännisch ausgebildeten Mitarbeitern ist momentan hoch. Im Bereich des E-Commerce wird in den kommenden Jahren ein steigender Umsatz erwartet, weshalb auch hier eine Umschulung von Vorteil ist. Auch die Logistikbranche bietet aufgrund der Digitalisierung und zunehmender Nachfrage durch Onlinebestellungen neue Perspektiven.

Die DAA Reutlingen bietet die Umschulung zum Kaufmann-/frau für Büromanagement, sowie die Weiterbildung zum Fachwirt an. Im Rahmen von weiteren Modulen kann darüber hinaus Wissen im Bereich Personalwesen, Vertrieb usw. erlangt werden. Als Zusatzqualifikation bietet die DAA Reutlingen den Abschluss Assistent/-in für Handel und Verkauf / bzw. Lager und Logistik und Kaufmännische/r Sachbearbeiter/-in an.

 

Umschulungen in Tübingen: die beliebtesten Berufe

 

Umschulung zum Erzieher in Tübingen

Das Berufsbild des Erziehers ist sehr abwechslungsreich und beinhaltet eine hohe Verantwortung. Sie betreuen Kinder Kindergärten oder Tagesstätten und anderen sozialen bzw. kirchlichen Einrichtungen oder Schulen. Erzieher sollten ein hohes Pflicht- und Verantwortungsbewusstsein sowie Freude am Umgang mit Kindern mitbringen. Gute Arbeit im Team und damit einhergehende Soziale Kompetenz werden vorausgesetzt.

Die Stadt Reutlingen bietet die dreijährigen Ausbildung zum Erzieher jeweils zum 1. September jedes Jahres an. Schüler bekommen bei der Stadt Reutlingen einen Praxisplatz in Kombination mit einem Platz an der Fachschule für Sozialwesen. Bewerber sollten vorab ein sechswöchiges Praktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung geleistet haben. Zudem ist das Bestehen eines Realschulabschlusses bzw. der Fachschulreife plus einjährigen Berufskolleg notwendig. Alternativ werden auch Bewerber mit der Fachhochschulreife / Allgemeinen Hochschulreife aufgenommen. Die Vergütung während des ersten Jahres beträgt 1.140,69 Euro brutto, steigt im zweiten auf 1.202,07 Euro brutto und liegt im dritten bei 1.303,38 Euro.

Die Mathilde-Weber-Schule Tübingen bietet die Ausbildung zum Erzieher in 800 Stunden für 123 € Schulgeld pro Jahr an. Für die Aufnahme wird ein mittlerer Schulabschluss und die Fachoberschule im Bereich Sozialwesen oder aber Vorbildung in Form einer Ausbildung im sozialen Bereich vorausgesetzt. Weitere Qualifizierungsmöglichkeiten bieten sich für Absolventen mit Abitur oder Fachhochschulreife, denn diese können sich nach der Ausbildung zum Erzieher die Zeit anrechnen lassen, wenn sie noch studieren.

 

Umschulung Kaufmann/-frau für Büromanagement in Tübingen

Der Beruf des Umschulung Kaufmann/-frau für Büromanagement ist in vielen Sektoren sehr gefragt. Der ursprüngliche Name Kaufmann/-frau für Bürokommunikation wurde am 1. August 2014 in Kaufmann/-frau für Büromanagement geändert. Die Ausbildungsinhalte jedoch sind gleich geblieben. Vermittelt wird umfassendes Wissen rund um Buchhaltung, Büroprozesse, Kundenakquise, Einkauf und Logistik, Personalwesen uvm. Nicht nur in kleineren und mittelständischen Unternehmen, auch in der Verwaltung oder Großkonzernen finden sich attraktive Stellenangebote. Außerdem liegt die Vergütung hier im mittleren Feld. Gefragt sind Bewerber mit einer guten Kommunkationsfähigkeit, schneller Auffassungsgabe und Organsisationstalent.

Das Vatter Bildungszentrum ist ein beliebter Umschulungsanbieter in Tübingen / Reutlingen und offeriert die Umschulung zum Kaufmann/-frau für Büromanagement. Sie besteht im Teilzeitmodell aus Theorie mit jeweils 18 Monaten und dem Praktikum mit ebenfalls 18 Monaten. In Vollzeit dauert die Umschulung 24 Monate, mit je 11 Monaten Theorie und 13 Monaten Praxis. Voraussetzung für die Aufnahme sind ein mindestens guter Hauptschulabschluss sowie gute Mathematik- und Deutschkenntnisse und EDV-Vorkenntnisse. Die Prüflinge werden mittels Seminaren intensiv auf die IHK-Prüfung vorbereitet.Eine Finanzierung per Bildungsgutschein über das Arbeitsamt/Agentur für Arbeit ist möglich.

 

Umschulung zum Steuerfachangestellten in Tübingen

Von Jahr zu Jahr wird das Steuerrecht komplizierter. Deshalb suchen mehr und mehr Privatpersonen oder Firmen die Hilfe von Fachleuten auf. Als Steuerfachangestellter sind verfügen Sie über das Wissen, das nötig ist um verschiedenste Mandanten zu betreuen und beraten. Nach wie vor sind Steuerfachleute sehr gefragt, sowohl in Kanzleien, wie auch in der freien Wirtschaft oder als Freiberufler.

Eine Umschulung zum Steuerfachangestellten an der WBS Training  sichert ihnen bei erfolgreichem Bestehen gute Jobchancen. Diese Umschulung steht Ihnen offen, wenn Sie über einen guten Realschulabschluss und kaufmännische Vorkenntnisse aus Ausbildung oder Berufspraxis oder über das Abitur verfügen. Die Umschulung dauert 36 Monate in Teilzeit und vermittelt umfangreiche Kenntnisse im Bereich des Rechnungswesens sowie der Buchhaltung. Am Ende der Ausbildung sind Sie in der Lage, Jahresabschlüsse durchzuführen oder Steuerbescheide und -erklärungen auszustellen. Unterstützt von Anwendungsprogrammen, wie beispielsweise MS Office und DATEV, arbeiten Sie gewissenhaft und stets genau. Gute analytische Fähigkeiten sowie Kenntnisse in Mathematik sind von großem Vorteil.

 

Umschulung zum Fachinformatiker in Tübingen

Der Digitale Wandel hat alle Bereiche der Wirtschaft erfasst. Dieser Umstand bietet Ihnen einmalige Chancen, sich im Bereich der Informatik zu etablieren. Es wird sogar in den nächsten Jahrzehnten ein erheblicher Fachkräftemangel im Bereich IT und EDV erwartet. Die Umschulung zum Fachinformatiker in Tübingen bietet somit eine sehr gute berufliche Perspektive und einen sicheren Arbeitsplatz.

Das IBB (Institut für Berufliche Bildung AG)  bietet die Umschulung zum staatlich anerkannten Fachinformatiker an. Die Dauer beläuft sich in Vollzeit auf 24 Monate theoretischer Ausbildung mit 24 Wochen Praktikum im Anschluss. Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie ein bestehender Schulabschluss werden vorausgesetzt. Die weiteren Kosten der Umschulung (z.B. für Fahrtkosten, Kinderbetreuung, Lehrmittel usw.) können vom Jobcenter mitgetragen bzw. übernommen werden.

 

Umschulungen in Tübingen: Anbieter

Die DAA Reutlingen bietet Umschulungen in Teil- sowie Vollzeit an. Als eines der größten Weiterbildungsunternehmen deutschlandweit ist sie kompetenter Ansprechpartner im Bereich der Umschulung. An mittlerweile mehr als 300 Standorten kümmern sich die Mitarbeiter um die Schüler und organisieren die verschiedenen Bildungsangebote. An der DAA in Tübingen bzw. Reutlingen werden folgende Umschulungen zum Kaufmann/-frau für Büromanagement sowie zum Geprüften Fachwirt/-innen angeboten. Auch das Nachholen eines Berufsabschlusses ist mit Nachweis entsprechender praktischer Berufserfahrung möglich. Im Beruf Kauffrau/-mann im Einzelhandel, Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel, Kauffrau/-mann für Büromanagement sowie Industriekauffrau/-mann, Fachkraft für Lagerlogistik, Fachlagerist oder Verkäufer/-in.

Auch die Vatter Bildungszentren fokussieren sich auf berufsbegleitende Angebote für Umschulungen. Mit momentan 90 Dozenten ist das Vatter Bildungszentrum an insgesamt sieben Standorten vertreten. Es organisiert Projekte rund um den beruflichen Wiedereinstieg, aber auch begleitendes Job to Job – Coaching und die Durchführung von Bewerbungstrainings. Im Raum Tübingen/Reutlingen bietet es umfassende Möglichkeiten für eine Umschulung. Zum Beispiel im Bereich Kaufmann / -frau für Büromanagement, Industriekaufmann/-frau oder Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel und weitere.