Umschulungen in Pforzheim

Relativ hohe Arbeitslosigkeit, aber auch viele Umschulungsmöglichkeiten – das ist Pforzheim.

Der Arbeitsmarkt in Pforzheim ist für Arbeitssuchende nicht ideal, bietet aber dennoch einige Chancen. Die Arbeitslosenquote in Pforzheim entspricht mit 5,4 % recht genau dem bundesdeutschen Durchschnitt, immerhin rund 1.200 Arbeitsstellen sind als frei gemeldet worden. Wenn auch Sie auf Arbeitssuche sind oder sich beruflich verbessern möchten, können Sie sich für eine Umschulung entscheiden.

Am besten sollten Sie sich in diesem Fall direkt an die Agentur für Arbeit in Nagold-Pforzheim wenden, wo Sie Informationen über das Angebot an Umschulungen und Weiterbildungen und die Möglichkeiten zur Finanzierung erhalten. Bitte beachten Sie dabei, dass die Hauptgeschäftsstelle des hiesigen Arbeitsamtes nicht direkt in Pforzheim, sondern in Nagold angesiedelt ist. Ihre Postsendungen sollten Sie immer an deren Adresse senden, damit Sie an Ihren Ansprechpartner weitergeleitet werden kann. Für persönliche Beratungstermine ist dann aber die Niederlassung der Agentur für Arbeit direkt in Pforzheim für Sie erreichbar. Zuständig ist es dann für Sie, wenn Sie momentan eine Arbeitsstelle haben, aber demnächst arbeitssuchend werden, Ihnen Arbeitslosigkeit droht oder Sie bereits Arbeitslosengeld I beziehen. Hier erhalten Sie dann Informationen rund um das Thema Umschulung in Pforzheim und können sich auch hinsichtlich der Finanzierungsmöglichkeiten durch Bildungsgutscheine und Weiterbildungsprämien beraten lassen.

Wenn Sie bereits länger auf Arbeitssuche sind und ALG II – das sogenannte Hart IV – beziehen, können Sie sich bei Ihrem Jobcenter in Pforzheim melden. Eine Umschulung kann hier eine gute Möglichkeit sein, sich beruflich zu verändern und auch nach längerer Zeit wieder auf den Arbeitsmarkt zurückzukehren.

 

Umschulung in Pforzheim bei der IHK

Die Industrie- und Handelskammer ist die zentrale Selbstorganisation der regionalen Wirtschaft. Wenn Sie in Pforzheim leben und einen IHK-Abschluss erwerben möchten, sind Sie bei der IHK Nordschwarzwald an der richtigen Adresse, die nach erfolgreich bestandener Prüfung die entsprechenden Berufsabschlüsse in dieser Region vergibt. Weil diese Berufsabschlüsse international eine sehr gute Reputation haben und stark begehrt sind, können sie auch für Sie eine gute Wahl darstellen, wenn Sie sich beruflich rehabilitieren oder verbessern möchten.

 

Umschulung in Pforzheim in Teilzeit

Es gibt zahlreiche gute Gründe für eine Umschulung in Pforzheim. Wie andere Regionen in Deutschland hat auch Pforzheim seit den späten achtziger Jahren die Folgen des Strukturwandels zu spüren bekommen. Viele Branchen sind weggefallen, andere haben sich radikal gewandelt und stellen heute ganz neue Herausforderungen an Arbeitnehmer. Andererseits wurde Pforzheim in einer großen Zukunftsstudie von 2016 als eine der Städte mit hohen Chancen für die wirtschaftliche Zukunft benannt. Eine Umschulung kann sich deshalb für Personen lohnen, die von Arbeitslosigkeit bedroht sind oder sich bereits seit längerer Zeit auf Arbeitssuche befinden. Auch wenn in dem gelernten Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr gearbeitet werden kann, ist eine Umschulung sinnvoll.

Für andere Adressatenkreise kann eine Umschulung auch den Weg zum lange ersehnten Traumberuf eröffnen und sich als ausgesprochen lukrativ erweisen. Dabei muss nicht jede Umschulung notwendigerweise in Vollzeit absolviert werden. Auch Umschulungen in Teilzeit in Pforzheim sind möglich. Gründe, die dafürsprechen, sind vielfältig, unter anderem

  • Erziehung und Betreuung von schulpflichtigen Kindern
  • Pflege von kranken Angehörigen
  • Gesundheitliche Probleme und Einschränkungen

 

Ob eine Umschulung auch in Teilzeit absolviert werden kann, hängt selbstverständlich vom lokalen Angebot ab. So bieten das Institut für Berufliche Bildung (IBB), die WBS Training und die USS GmbH Angebote für Umschulungen in Pforzheim auch in Teilzeit an.

Was die Finanzierung betrifft, können zertifizierte Umschulungen grundsätzlich von der Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter gefördert werden. Die Kosten können zu 100 % übernommen und auch während der Dauer der Umschulung das ALG II weiter gezahlt werden. Wenn Sie sich in Teilzeit umschulen lassen möchten, müssen Sie sich frühzeitig darüber informieren, ob Sie die individuellen Voraussetzungen erfüllen. Wenn Sie kein begründetes Interesse an einer Teilzeit-Umschulung nachweisen können, kann sich die Finanzierung schwierig gestalten.

 

Umschulungen in Pforzheim: Anbieter

 

Institut für Berufliche Bildung (IBB) Pforzheim

Eines der großen Bildungsunternehmen in Deutschland ist das Institut für Berufliche Bildung (IBB), das auch einen Standort in Pforzheim unterhält. Dabei hat das IBB hier allerdings kein eigenes Schulungszentrum, sondern kooperiert mit dem lokalen Anbieter USS GmbH. Hier gibt es eine größere Auswahl zertifizierter Lehrgänge, die von der Agentur für Arbeit Pforzheim bzw. dem Jobcenter Pforzheim finanziell gefördert werden.

Diese liegen unter anderen in den Bereichen EDV und IT; Management; im kaufmännischen Bereich sowie in dem Bereich Gesundheit und Pflege. Außerdem können Sie hier Sprachen lernen und sich auf die Ausbildereignungsprüfung vorbereiten.

 

Deutsche Angestellten-Akademie Pforzheim

Die Deutsche Angestellten-Akademie ist ursprünglich aus dem gewerkschaftlichen Bereich heraus entstanden, heute aber unabhängig. Umschulungen können bei der DAA vor allem im kaufmännischen Bereich absolviert werden, und zwar in vier Spezialisierungen:

  • Einzelhandel
  • Groß- und Außenhandel (mit beiden möglichen Spezialisierungen)
  • Büromanagement
  • Dienstleistungen für Spedition und Logistik

 

Ergänzt wird das Angebot der Deutschen Angestellten-Akademie Pforzheim durch weitere Umschulungen zur Fachkraft, hier in den Bereichen Lagerlogistik, Lagerist und Verkäufer, sowie durch Sprachkurse im Bereich Wirtschaftsenglisch in Kooperation mit der Chamber of Commerce in London.

Viele der Angebote der DAA sind durch einen Bildungsgutschein bzw. eine Weiterbildungsprämie finanzierbar. Über Möglichkeiten der Kostenübernahme informiert Sie Ihre Agentur für Arbeit Pforzheim.

 

USS Unternehmensgruppe Heilbronn

Bei der USS Unternehmensgruppe mit insgesamt 30 Standorten in Deutschland, darunter auch einem Schulungszentrum in Heilbronn, werden vielleicht auch Sie bei Ihrer Suche nach einer passenden Umschulung fündig. Hier können Sie sich in Voll- oder Teilzeit beispielsweise zur Servicekraft für Schutz und Sicherheit, zur Kauffrau bzw. zum Kaufmann in verschiedenen Branchen oder auch zur Büromanagerin/ zum Büromanager umschulen. Außerdem können Sie sich mithilfe der Kurse der USS Heilbronn auch auf externe Abschlussprüfungen etwa zur Betreuungskraft oder zum Erzieher/ zur Erzieherin vorbereiten. Die USS kooperiert in Heilbronn auch mit dem Institut für Berufliche Bildung (IBB) und kann so ein noch größeres Spektrum von Umschulungen anbieten.

Über die Möglichkeiten zur Kostenübernahme durch das Arbeitsamt Heilbronn bzw. das Jobcenter Heilbronn informieren Sie sich bitte vor Ort.

 

GFN AG Heilbronn

Seit Ende der 1990er Jahre bietet die GFN AG Weiterbildungen und Umschulungen an, die an den Bedürfnissen des Arbeitsmarktes ausgerichtet sind. Der Schwerpunkt der Lehrgänge liegt im Bereich IT, unter anderem in SAP-Schulungen, und um kaufmännischen Bereich mit IT-Anteilen. Durch die Zusammenarbeit mit dem IBB Heilbronn können zudem weitere Seminarangebote realisiert werden.

Über die Finanzierbarkeit der Weiterbildungen und Umschulungen über einen Bildungsgutschein bzw. eine Weiterbildungsprämie der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters Heilbronn informieren Sie sich bitte direkt vor Ort bei Ihrem Arbeitsberater.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.