Umschulungen an den Heimerer Schulen (Heimerer Akademie)

Die Heimerer Schulen sind ein Bildungsanbieter mit Sitz in Dresden, wobei es Niederlassungen in den Bundesländern Sachsen, Bayern und Berlin an insgesamt 12 Standorten gibt. Neben Umschulungen werden hier auch noch zusätzlich Ausbildungen und Weiterbildungen angeboten. Die Heimerer Schulen bieten für Interessierte etwa 20 Umschulungsmaßnahmen in den Bereichen Pflege, Therapie, Sozialwesen, Wirtschaft und Informatik an.

 

Wer ist der Umschulungsanbieter Heimerer Schulen?

Die Heimerer Schulen vereinen unter ihrem Dach 40 Fachschulen, Berufsfachschulen und eine Berufsakademie, in denen Umschulungen, reguläre Ausbildungen und Fortbildungen angeboten werden. Gegründet 1980 in Landsberg am Lech, steht dieses Bildungsinstitut seit 40 Jahren für eine überragende, von Umschülern oft gelobte Qualität.

Seit rund 20 Jahren werden die rund 20 Umschulungen der Heimerer Schulen unter dem Namen Heimerer Akademie angeboten. Das Bildungsinstitut bietet schulische Umschulungen an und stellt den Umschülern in ihren Räumlichkeiten eine sehr gute technische Infrastruktur zur Verfügung.

 

Wo hat die Heimerer Akademie in Deutschland Standorte für Umschulungen?

Die 12 Standorte der Heimerer konzentrieren sich auf Bayern und Ostdeutschland und haben jeweils Schwerpunkte:

 

Was zeichnet die Heimerer Schulen aus?

Die Heimerer Schulen stehen seit Jahrzehnten für eine außerordentliche Qualität in der schulischen Aus- und Weiterbildung. Durch die lange Erfahrung dieses Anbieters können Umschüler sich auf eine professionelle Organisation, fachliche Kompetenz der Betreuer und Dozenten, sowie praktisch erprobte Ausbildungskonzepte verlassen.

Sowohl die Deutsche Rentenversicherung, als auch Agentur für Arbeit und Jobcenter schätzen die Heimerer Akademie als Umschulungsanbieter und fördern Umschulungen an diesem Institut mit einem Bildungsgutschein.

 

Welche Erfahrungen wurden bei diesem Umschulungsanbieter gemacht?

Die Erfahrungen zu Umschulungen an der Heimerer Akademie sind zum Beispiel laut www.physio.de  positiv. Das Bildungsinstitut hat ein gutes Qualitätsmanagement, evaluiert die Dozenten und aktualisiert die von ihnen vermittelte Lehre in regelmäßigen Abständen. Umschüler loben den persönlich-familiären Kontakt zu Lehrenden und Schulleitung. Die Abschlussquote bei Umschulungen liegt bei fast 100 Prozent, die Fälle von freiwilligen Abbrüchen mit Kostenrisiko ist äußerst gering. Teilnehmer vergangener Ausbildungsjahre berichten:

Ich mach meine Ausbildung in DD [Dresden], bin mit dem ersten Lehrjahr bald fertig und super zufrieden.

 

Ich war bei den Heimerer Schulen in Meißen […] und ich hatte mich auf Anhieb dort wohl gefühlt. Auch die Ausbildung und die Schule selbst war top. Ich kann es nur jedem weiterempfehlen. Habe danach auch sofort und problemlos Arbeit gefunden.

 

Sehr zu empfehlen, habe meine Ausbildung schon vor ein paar Jahren dort gemacht und danach einen guten Job gefunden.

 

Welche Umschulungen werden im Bereich der Pflege angeboten?

Im Fachbereich der Pflege gab es bisher an der Heimerer Akademie die Umschulung in die Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege und Kinderkrankenpflege im Angebot. In Zukunft werden diese Umschulungsberufe zusammengefasst und als Umschulung zur Pflegefachkraft angeboten. Zudem besteht weiter die Möglichkeit zur Ausbildung zur Krankenpflegehilfe und Pflegefachhilfe  sowie Heilerziehungspflege.

 

Umschulung zum Pflegefachmann / zur Pflegefachfrau an den Heimerer Schulen

Die Umschulung in die Alten- und Krankenpflege ist an jedem Standort möglich. Die Teilnehmer müssen mindestens einen Realschulabschluss oder einen Hauptschulabschluss plus abgeschlossene Berufsausbildung besitzen. Die normale Dauer der Ausbildung beträgt in Vollzeit zwei Jahre und wird somit im Rahmen einer Umschulung verkürzt erfolgen (reguläre Ausbildung drei Jahre). Im zweiten Teil der Umschulung können Sie eine Spezialisierung (Altenpflege oder Krankenpflege wählen). Abgeschlossen wird die Umschulung mit einer Prüfung bestehend aus praktischem, schriftlichem und mündlichem Teil.

Alles Wichtige zur Umschulung zur Pflegefachkraft, insbesondere zu Bildungsgutschein, Ausbildungsinhalte und Verdienstaussichten erfahren Sie hier:

 

Umschulung zum Heilerziehungspfleger/ zur Heilerziehungspflegerin

Für die Umschulung zum Heilerziehungspfleger/ zur Heilerziehungspflegerin müssen die Umschüler eine Bescheinigung nach § 43 IfSG, den sogenannten Gesundheitspass, besitzen. Zudem muss eine Hepatitis B Immunisierung durchgeführt worden sein. Schließlich ist hier mindestens der Realschulabschluss als Bildungsabschluss nötig. Die Ausbildung erfolgt an den Standorten Leipzig und Döbeln.

Wir haben für Sie alle relevanten Informationen zur Finanzierung durch Arbeitsamt, Jobcenter und Rentenversicherung, sowie Ausbildungsinhalte der Umschulung hier zusammengefasst: Umschulungsberuf Heilerziehungspfleger/Heilerziehungspflegerin 

 

Umschulung zum Kaufmann / zur Kauffrau im Gesundheitswesen

In Leipzig und München werden von der Heimerer Akademie Kaufleute im Gesundheitswesen ausgebildet. Die Umschulung dauert in der Regel nur knappe zwei Jahre (21 Monate). Inhaltlich werden die Umschüler auf eine spannende Tätigkeit in Krankenhäusern und bei Krankenversicherungen ausgebildet: Sie verbinden in den Unternehmen die Abteilungen Verwaltung, Marketing und Finanzen.

Die wichtigsten Informationen zur Finanzierung, Zulassungsvoraussetzungen und Berufschancen erfahren Sie hier: Umschulungsberuf Kaufmann / zur Kauffrau im Gesundheitswesen

 

Welche Umschulungen können im Bereich Therapie an den Heimerer Schulen absolviert werden?

Der Fachbereich Pflege umfasst an den Heimerer Schulen die Ergotherapie, Physiotherapie und Podologie. Es handelt sich hierbei um sehr beliebte Umschulungen, nach denen unverändert eine hohe Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt besteht.

 

Umschulung zum Ergotherapeut/ zur Ergotherapeutin

Interessenten für die Umschulung zum Ergotherapeut/ zur Ergotherapeutin werden an den Heimerer Schulen in Dresden, Leipzig, München und Torgau fündig. Minimalvoraussetzung ist hier die Hauptschulabschluss plus eine abgeschlossene Berufsausbildung sowie eine gesundheitliche Eignung und eine Hepatitis B Immunisierung. Die Ausbildung ist unterteilt in Praxisteil und schulischer Ausbildung, wobei die praktische Ausbildung bei den Praxispartnern erfolgt.

Umfassende Informationen zum Umschulungsberuf Ergotherapeuten / Ergotherapeuten erhalten Sie hier:  Umschulung im Bereich der Ergotherapie.

 

Umschulung zum Physiotherapeuten / zur Physiotherapeutin

An den Standorten der Heimerer Schulen in Dresden, Döbeln, Leipzig, München und Zwickau ist die Umschulung in die Physiotherapie möglich. Als Zugangsvoraussetzungen wird der Hauptschulabschluss verbunden mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung verlangt sowie ein einfühlsamer und sicherer Umgang mit Menschen vorausgesetzt. Auch eine entsprechende gesundheitliche Eignung für den Beruf ist erforderlich, da die Physiotherapie auch für den Therapeuten körperlich anstrengend werden kann. als staatlich anerkannter Masseur oder medizinischer Bademeister können Sie die Umschulung auf weitere 18 Monate verkürzen.

Alles was Sie zur Förderung durch einen Bildungsgutschein, Ausbildungsinhalte und Berufschancen bei einer Umschulung zum Physiotherapeuten / zur Physiotherapeutin wissen sollten, erfahren Sie hier:  Umschulungsberuf Physiotherapeut / Physiotherapeutin.

 

Umschulung zum Podologen / zur Podologin

An den Heimerer Schulen in München und Döbeln kann auch der Beruf des Podologen/ der Podologin gelernt werden. Die Mindestvoraussetzung ist der Hauptschulabschluss plus abgeschlossene Berufsausbildung oder aber direkt der Realschulabschluss. Die Gesamtdauer der Ausbildung beträgt zwei Jahre in Vollzeit oder drei Jahre in Teilzeit. Am Standort Döbeln kann die Umschulung auch berufsbegleitend besonders flexibel absolviert werden.

Weitere relevante Informationen Umschulung Podologie finden Sie unter Umschulung zum Podologen / zur Podologin.

 

Welche Umschulungen im Bereich Sozialwesen werden angeboten?

Im Bereich Sozialwesen bieten die Heimerer Schulen eine Umschulung zum Sozialassistenten/ zur Sozialassistentin sowie zum Erzieher/ zur Erzieherin an. Beide Berufe können in Leipzig  und Torgau gelernt werden, der Beruf des Erziehers zusätzlich in München und Zwickau.

 

Umschulung zum Sozialassistenten/ zur Sozialassistentin

Der angehende Sozialassistent / die angehende Sozialassistenten benötigt mindestens einen Realschulabschluss oder die Fachhochschulreife. Im ersten Fall beträgt die Ausbildungsdauer dann zwei Jahre, ansonsten nur ein Jahr.

Umfassende Informationen zur Umschulung zum Sozialassistenten / zur Sozialassistentin finden Sie hier:  Umschulungsberuf Sozialassistent / Sozialassistentin.

 

Umschulung zum Erzieher / zur Erzieherin

Für den Erzieher/ die Erzieherin müssen die Teilnehmer mindestens 18 Jahre alt sein und einen Realabschluss sowie einen Berufsabschluss besitzen, der für den Beruf förderlich ist. Als erste Berufsausbildung sind unter anderem geeignet: Altenpflege, Krankenpflege, Heilerziehungspflege, Kinderpflege, Erzieherhelfer (nicht abschließend). Die Dauer der verkürzten Umschulung beträgt zwei Jahre in Vollzeit und ist auch in Teilzeit möglich (drei bis vier Jahre).

Die Umschulung im Bereich Erziehung ist auch an der Heimerer Akademie einer der beliebtesten Umschulungsberufe. Da die Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt nach Erziehern weiterhin sehr hoch ist, wird die Umschulung relativ einfach von den Kostenträgern (Agentur für Arbeit, Jobcenter und Rentenversicherung) übernommen. Tipps für Ihr Beratungsgespräch und Argumente für den Antrag des Bildungsgutscheins haben wir im Artikel Wann hat mein Antrag auf einen Bildungsgutschein Erfolg? für Sie zusammengefasst.

Weitere wichtige Informationen zur Umschulung zum Erzieher / zur Erzieherin finden Sie hier: Umschulungsberuf Erzieher / Erzieherin.

 

Gibt es auch Umschulungen im Bereich Wirtschaft und Informatik?

Ja, die Heimerer Schulen bieten an unterschiedlichen Standorten wirtschaftlich orientierte Umschulungen an, insbesondere Umschulungen im Bereich Büromanagement, Groß- und Außenhandel, Gesundheitswesen und Steuern an. Die Umschulung im Bereich Informatik und IT-Systemelektronik in Leipzig, sowie die Fachkräfte für Lagerlogistik werden aktuell hingegen nicht mehr angeboten.

 

Umschulung zu Kaufleute für Büromanagement

Am Standort München gibt es die Möglichkeit zur Umschulung zum Kaufmann/ zur Kauffrau für Büromanagement. Als Zugangsvoraussetzung nennt der Anbieter insbesondere das Arbeiten mit Zahlen, eine gute Anwendung der deutschen Sprachen und eine strukturierte Arbeitsweise. Die schulische Dauer der Ausbildung beträgt 21 Monate, dazu kommt noch ein siebenmonatiges Praktikum. Abgeschlossen wird die Umschulung mit einer Prüfung vor der IHK. Die Umschulung dauert hingegen standardmäßig zwei Jahre.

Weitere relevante Informationen zur Umschulung zur Kauffrau / zum Kaufmann für Büromanagement finden Sie hier:  Umschulungsberuf Kauffrau für Büromanagement.

 

Umschulung zum Kaufmann / zur Kaufrau im Groß- und Außenhandel

In München werden an der Heimerer Akademie  des Weiteren Kaufleute im Groß- und Außenhandel ausgebildet. Als Umschüler sollten Sie einen guten Umgang mit Zahlen haben und die Fähigkeit besitzen, kaufmännisch zu denken. Die zweijährige Umschulung erfolgen in Vollzeit und enden mit einer Prüfung vor der IHK.

Alles Wichtige zur Umschulung zu Kaufleuten im Groß- und Außenhandel, insbesondere auch zu Gehaltsaussichten erhalten Sie unter Umschulungsberuf Kaufleute Großhandel und Außenhandel.

 

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren:

 

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner