In Erfurt gibt es mehrere Umschulungsanbieter für angehende Erzieher.

Erzieher ist ein vielseitiger zukunftsträchtiger Beruf. Wenn Ihnen die Arbeit mit Kindern liegt, sollten Sie nicht zögern. Im Folgenden finden Sie Ausbildungsstätten, mit einer Kurzbeschreibung, für die Umschulung zum Erzieher in Erfurt.

Erzieher ist ein angesehener Qualifikationsberuf, der sehr abwechslungsreich ist und eine große Variationsbreite bei den Einsatzmöglichkeiten bietet. Außerdem sind Erzieher aktuell sehr gefragt, Tendenz steigend. Sie können u.a. in Kitas, Horten, Jungendfreizeitzentren, Heimen, Kindergärten oder in der Familienberatung tätig sein. Mit dieser Ausbildung werden Sie bestimmt nicht arbeitslos. Die Umschulung zum Erzieher ist demnach eine Investition in eine sichere Zukunft. Hier finden Sie Bildungseinrichtungen, wo Sie die Umschulung zum Erzieher in Erfurt absolvieren können.

 

Ludwig Fresenius Schulen

Die Umschulung zum Erzieher in Erfurt können Sie u.a. an den Ludwig Fresenius Schulen absolvieren. Dort wird Ihnen alles vermittelt, um Kinder umfassend zu betreuen und in ihrer Entwicklung zu fördern. Neben einer, für den Beruf des Erziehers geeigneten, Persönlichkeit sollten Sie noch folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Mittlere Reife oder einen gleichwertigen Abschluss
  • Eine mindestens zweijährige für den Beruf förderliche Berufsausbildung,
    oder
  • eine Berufsausbildung
    oder
  • Abitur, bzw. eine anderweitige Hochschulzugangsberechtigung

Die Ausbildung dauert drei Jahre und umfasst Theorie sowie Praxis. Das monatliche Schulgeld beträgt 220 Euro. Hinzu kommt eine einmalige Bearbeitungsgebühr von 150 Euro.

Ludwig Fresenius Schulen Erfurt gemeinnützige GmbH
Am Roten Berg 7
99086 Erfurt
Telefon: 03 61 / 7 44 24 00
Telefax: 03 61 / 7 44 24 01
E-Mail: gf-koeln@ludwig-fresenius.de

 

Marie-Elise-Kayser-Schule

Bei der Marie-Elise-Kayser-Schule können Sie die Umschulung zum Erzieher in Erfurt sowohl in Vollzeit als auch in Teilzeit, neben dem Beruf, absolvieren. Die Vollzeitausbildung umfasst eine theoretische Ausbildung und mehrere Praktika in verschiedenen sozialpädagogischen Einrichtungen. Nach drei Jahren erhalten Sie die Qualifikation zum „Staatlich anerkannten Erzieher“. Die berufsbegleitende Ausbildung erstreckt sich hingegen auf viereinhalb Jahre. Darüber hinaus haben Studierende die Möglichkeit, am Projekt „Erlebnispädagogik“ teilzunehmen.

Die Voraussetzungen für die Ausbildung an der Marie-Elise-Kayser-Schule sind:

  • Die mittlere Reife oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss
    und eine mindestens zweijährigen einschlägige Berufsausbildung
  • Ein bestandener Eignungstest bestehend aus Sozialpädagogik, Mathematik, Kommunikation und künstlerisch-musische Fähigkeiten
  • Körperliche und psychische Gesundheit (ärztliches Attest)
  • Ein aktueller Impfpass mit Impfungen für folgende Krankheiten: Diphtherie, Tetanus, Keuchhusten, Mumps-Masern-Röteln, Windpocken und Kinderlähmung
  • Nachweis über einen abgeschlossenen oder neu begonnenen Impfstatus für Hepatitis A und B
  • Für die Teilzeitausbildung müssen Bewerber eine mehrjährige Berufserfahrung im sozialpädagogischen Bereich und einen in Arbeitsvertrag von einer sozialpädagogischen Einrichtung vorweisen.

Marie-Elise-Kayser-Schule Erfurt
Staatliche Berufsbildende Schule für Gesundheit und Soziales
Stammgebäude:
Leipziger Straße 15, 99085 Erfurt
Email: marie-elise-kayser-schule@erfurt.de
Telefon: 0361/6792-0
Fax: 0361/6792-118

Schulteil “Soziales”:
Eugen-Richter-Straße 22, 99085 Erfurt
Email: soziales@meks-erfurt.de
Telefon: 0361/7434110

 

AWO Erfurt

Ferner gibt es die Möglichkeit, eine Umschulung zum Erzieher bei der AWO Erfurt durchzuführen. Hierfür benötigen Sie den Realschulabschluss oder einen gleichwertigen Abschluss und eine Berufsausbildung. Insgesamt werden 12 Lehrjahre vorausgesetzt. Des Weiteren müssen Sie ein Gesundheitszeugnis und ein polizeiliches Führungszeugnis vorlegen. Weitere Infos erhalten Sie direkt bei der AWO:

AWO Alten-, Jugend- und Sozialhilfe (AJS) gGmbH
Juri-Gagarin-Ring 160
99084 Erfurt

Telefon: 0361 21031-0
Fax: 0361 21031-149
E-Mail: AJSgGmbH@awo-thueringen.de 

Wie bewerten Sie dieses Angebot?